Krieg und Terror

  • Leonhard Herrmann
  • Silke Horstkotte

Zusamenfassung

Mit der Erosion des sowjetischen Militärbündnisses endete die starre Ost-West-Konfrontation des Kalten Krieges, die jahrzehntelang die Weltpolitik beherrscht hatte. Befürchtungen eines atomaren Vernichtungskriegs wurden weitgehend gegenstandslos. In seinem in den 1990er Jahren viel gelesenen Buch Das Ende der Geschichte vertrat der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama die These, mit dem Fall der Berliner Mauer sei die politische Systementwicklung seit Ende des Zweiten Weltkriegs insgesamt zum Abschluss gekommen (Fukuyama 1992). Weil Kommunismus und Totalitarismus keine Alternativen mehr darstellten, werde sich von nun an die liberale Demokratie westlichen Typs in allen Ländern der Erde durchsetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Leonhard Herrmann
    • 1
  • Silke Horstkotte
    • 2
  1. 1.Mitarbeiter am Institut für GermanistikUniversität Leipzig.Leipzig
  2. 2.School of Modern Languages and CulturesUniversity of WarwickWarwick

Personalised recommendations