Vorläufige Endspiele und Einschüchterung durch Klassizität: Das ›faustische‹ 20. Jahrhundert

  • Manuel Bauer
Chapter

Zusammenfassung

1901 stellt Sigmund Freud seiner Schrift Zur Psychopathologie des Alltagslebens mit den Versen »Nun ist die Luft von solchem Spuk so voll / Daß niemand weiß wie er ihn meiden soll« ein Zitat aus Goethes Faust voran (V. 11410 f.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Primärtexte/Quellen

  1. [Anonym:] Historia von D. Johann Fausten. Text des Druckes von 1587. Kritische Ausgabe. Mit den Zusatztexten der Wolfenbütteler Handschrift und der zeitgenössischen Drucke. Hg. v. Stephan Füssel/Hans Joachim Kreutzer. Stuttgart 1996.Google Scholar
  2. Abusch, Alexander: »Faust – Held oder Renegat in der deutschen Nationalliteratur« [1953]. In: Hans Bunge: Die Debatte um Hanns Eislers »Johann Faustus«. Eine Dokumentation. Hg. v. Brecht-Zentrum Berlin. Berlin 1991, 47–61.Google Scholar
  3. Adorno, Theodor W./Mann, Thomas: Briefwechsel 1943–1955. Hg. v. Christoph Gödde/Thomas Sprecher. Frankfurt a. M. 2002.Google Scholar
  4. Anders, Günther: Die Antiquiertheit des Menschen. Bd. 1. Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution [1956]. München 1994.Google Scholar
  5. Avenarius, Ferd[inand]: Faust. Ein Spiel. München 1919.Google Scholar
  6. Braun, Volker: »[Arbeitsnotizen]«. In: Ders.: Texte in zeitlicher Folge. Bd. 2 [1990]. Halle 1993, 227.Google Scholar
  7. Braun, Volker: »Die Goethepächter«. In: Ders.: Texte in zeitlicher Folge. Bd. 2 [1990]. Halle 1993, 248.Google Scholar
  8. Braun, Volker: »Hinze und Kunze«. In: Ders.: Texte in zeitlicher Folge. Bd. 2 [1990]. Halle 1993, 159–222.Google Scholar
  9. Braun, Volker: »Negation der Negation«. In: Ders.: Texte in zeitlicher Folge. Bd. 2 [1990]. Halle 1993, 224–226.Google Scholar
  10. Braun, Volker: »Ursächliches zu ›Hinze und Kunze‹«. In: Ders.: Texte in zeitlicher Folge. Bd. 2 [1990]. Halle 1993, 223 f.Google Scholar
  11. Brecht, Bertolt: »[Nachträge zum ›Kleinen Organon‹]«. In: Ders.: Schriften 3. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 23. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1993, 289–295.Google Scholar
  12. Brecht, Bertolt: »[Zu: »Urfaust« von Johann Wolfgang Goethe]«. In: Ders.: Schriften 4. Texte zu Stücken. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 24. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1991, 425–434.Google Scholar
  13. Brecht, Bertolt: »Die heilige Johanna der Schlachthöfe«. In: Ders.: Stücke 3. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 3. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1988, 127–234.Google Scholar
  14. Brecht, Bertolt: »Einschüchterung durch die Klassizität«. In: Ders.: Schriften 3. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 23. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1993, 316–318.Google Scholar
  15. Brecht, Bertolt: »Thesen zur ›Faustus‹-Diskussion«. In: Ders.: Schriften 3. Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Hg. v. Werner Hecht/Jan Knopf/Werner Mittenzwei/Klaus-Detlef Müller. Bd. 23. Berlin/Weimar/Frankfurt a. M. 1993, 246–249.Google Scholar
  16. Bulgakow, Michail: Der Meister und Margarita. Roman. Aus dem Russischen v. Thomas Reschke. Hg. v. Ralf Schröder. Berlin 1996.Google Scholar
  17. Bunge, Hans: Die Debatte um Hanns Eislers »Johann Faustus«. Eine Dokumentation. Hg. v. Brecht-Zentrum Berlin. Berlin 1991.Google Scholar
  18. Busoni, Ferruccio: Doktor Faust. Dichtung für Musik. Potsdam 1920.Google Scholar
  19. Butor, Michel/Pousseur, Henri: Euer Faust. Variables Spiel in Art einer Oper. Vorläufige Fassung. München 1964 (frz. 1962).Google Scholar
  20. Celan, Paul: Gedichte in zwei Bänden. Erster Band. Frankfurt a. M. 1975.Google Scholar
  21. Dostojewski, Fjodor M.: Die Brüder Karamasoff. Roman. Aus dem Russischen v. E. K. Rahsin. Nachwort v. Ilma Rakusa. Ungekürzte Taschenbuchausgabe. München 2004.Google Scholar
  22. Dürrenmatt, Friedrich: »Goethes Urfaust ergänzt durch das Buch von Doktor Faustus aus dem Jahre 1589«. In: Ders.: Goethes Urfaust ergänzt durch das Buch von Doktor Faustus aus dem Jahre 1589. Büchners Woyzeck. Zürcher Fassung. Bearbeitungen. Werkausgabe in siebenunddreißig Bänden. Bd. 13. Zürich 1998, 9–130.Google Scholar
  23. Dürrenmatt, Friedrich: »Notizen zum ›Urfaust‹«. In: Ders.: Goethes Urfaust ergänzt durch das Buch von Doktor Faustus aus dem Jahre 1589. Büchners Woyzeck. Zürcher Fassung. Bearbeitungen. Werkausgabe in siebenunddreißig Bänden. Bd. 13. Zürich 1998, 195 f.Google Scholar
  24. Dürrenmatt, Friedrich: Der Klassiker auf der Bühne. Gespräche 1961 – 1970. Hg. v. Heinz Ludwig Arnold. In Zusammenarbeit mit Anna von Planta und Jan Strümpel. Zürich 1996.Google Scholar
  25. Eisler, Hanns: »Briefentwurf an Dr. Wilhelm Girnus. Manuskript ohne Datum«. In: Hans Bunge: Die Debatte um Hanns Eislers »Johann Faustus«. Eine Dokumentation. Hg. v. Brecht-Zentrum Berlin. Berlin 1991, 373–377.Google Scholar
  26. Eisler, Hanns: »Notizen II, Manuskript ohne Datum«. In: Hans Bunge: Die Debatte um Hanns Eislers »Johann Faustus«. Eine Dokumentation. Hg. v. Brecht-Zentrum Berlin. Berlin 1991, 365–371.Google Scholar
  27. Eisler, Hanns: Johann Faustus. Fassung letzter Hand. Hg. v. Hans Bunge. Mit einem Nachwort v. Werner Mittenzwei. Berlin 1983.Google Scholar
  28. Engasser, Quirin: Der faustische Mythos. Ist »Faust« das heilige Buch der Deutschen? Rosenheim 1949.Google Scholar
  29. Fischer, Ernst: »Doktor Faustus und der deutsche Bauernkrieg. Auszüge aus dem Essay zu Hanns Eislers Faust-Dichtung« [1952]. In: Hans Bunge: Die Debatte um Hanns Eislers »Johann Faustus«. Eine Dokumentation. Hg. v. Brecht-Zentrum Berlin. Berlin 1991, 21–36.Google Scholar
  30. Goethe, Johann Wolfgang: »Faust. Eine Tragödie«. In: Ders.: Faust. Texte. Hg. v. Albrecht Schöne. Sonderausgabe. Darmstadt 1999, 9–464.Google Scholar
  31. Grabbe, Christian Dietrich: »Don Juan und Faust. Eine Tragödie in vier Akten«. In: Ders.: Werke und Briefe. Historisch-kritische Gesamtausgabe in sechs Bänden. Hg. v. der Akademie der Wissenschaften in Göttingen. Bearbeitet v. Alfred Bergmann. Bd. 1. Emsdetten (Westf.) 1960, 415–513.Google Scholar
  32. Grützmacher, Richard S.: Goethes Faust. Ein deutscher Mythus. Erster Teil. Berlin 1936.Google Scholar
  33. Grützmacher, Richard S.: Goethes Faust. Ein deutscher Mythus. Zweiter Teil. Berlin 1936.Google Scholar
  34. Hacks, Peter: »Faust-Notizen« [1962]. In: Ders.: Die Maßgaben der Kunst. Mit einem Nachwort v. Dietmar Dath. Berlin 2010, 45–51.Google Scholar
  35. Hauptmann, Gerhart: »Der Dom«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Bd. VII. Nachgelassene Werke. Fragmente. Hg. v. Hans-Egon Hass. Frankfurt a. M./Berlin 1963, 971–1058.Google Scholar
  36. Hochhuth, Rolf: Hitlers Dr. Faust. Eine Tragödie. Reinbek bei Hamburg 2000.Google Scholar
  37. Lasker-Schüler, Else: »IchundIch«. In: Dies.: Werke und Briefe. Kritische Ausgabe. Bd. 2. Dramen. Bearbeitet v. Georg-Michael Schulz. Frankfurt a. M. 1997, 183–235.Google Scholar
  38. Lunatscharski, Anatoli W.: »Doktor Faust«. In: Ders: Faust und die Stadt. Ein Lesedrama. Mit Essays zur Faustproblematik. Leipzig 1973, 135–158.Google Scholar
  39. Lunatscharski, Anatoli W.: »Faust und die Stadt. Ein Lesedrama«. In: Ders.: Faust und die Stadt. Ein Lesedrama. Mit Essays zur Faustproblematik. Leipzig 1973, 15–131.Google Scholar
  40. Mann, Klaus: Mephisto. Roman einer Karriere. Mit einem Nachwort von Michael Töteberg. Reinbek bei Hamburg 2008.Google Scholar
  41. Mann, Thomas: »[Über den ›Faustus‹. An Emil Preetorius]«. In: Ders.: Reden und Aufsätze 3. Gesammelte Werke in zwölf Bänden. Bd. XI. Oldenburg 1960, 1126–1148.Google Scholar
  42. Mann, Thomas: »Deutschland und die Deutschen«. In: Ders.: Reden und Aufsätze 3. Gesammelte Werke in zwölf Bänden. Bd. XI. Oldenburg 1960, 681–683.Google Scholar
  43. Mann, Thomas: »Die Entstehung des Doktor Faustus. Roman eines Romans«. In: Ders.: Große kommentierte Frankfurter Ausgabe. Bd. 19.1. Essays VI, 1945–1950. Hg. u. textkritisch durchgesehen v. Herbert Lehnert. Frankfurt a. M. 2009, 409–581.Google Scholar
  44. Mann, Thomas: »Die Sendung der Musik. Zum fünfzigjährigen Dirigenten-Jubiläum Bruno Walters«. In: Ders.: Nachträge. Gesammelte Werke in dreizehn Bänden. Bd. XIII. Frankfurt a. M. 1974, 859–863.Google Scholar
  45. Mann, Thomas: »Doktor Faustus. Das Leben des deutschen Tonsetzers Adrian Leverkühn, erzählt von einem Freunde«. In: Ders.: Große kommentierte Frankfurter Ausgabe. Bd. 10.1. Hg. u. textkritisch durchgesehen v. Ruprecht Wimmer, Frankfurt a. M. 2007.Google Scholar
  46. Mann, Thomas: »Über Goethe’s Faust«. In: Ders.: Reden und Aufsätze 1. Gesammelte Werke in zwölf Bänden. Bd. IX. Oldenburg 1960, 581–621.Google Scholar
  47. Mann, Thomas: Notizbücher 7–14. Hg. v. Hans Wysling/Yvonne Schmidlin. Frankfurt a. M. 1992.Google Scholar
  48. Nadolny, Sten: Er oder Ich. Roman. München/Zürich 1999.Google Scholar
  49. Nye, Robert: Faust. Ein phantastischer Roman. Bergisch Gladbach 1985 (engl. 1980).Google Scholar
  50. Pessoa, Fernando: Faust. Eine subjektive Tragödie. Fragmente und Entwürfe. Portugiesisch u. Deutsch. Nach der v. Teresa Sobral Cunha erstellten Originalausgabe hg., übersetzt u. mit einem Nachwort versehen v. Georg Rudolf Lind. Zürich 1990.Google Scholar
  51. Pinsk, Johannes: Krisis des Faustischen. Unliterarische Betrachtungen zu Goethes »Faust«. Berlin 1948.Google Scholar
  52. Pratchett, Terry: Eric. Eine Scheibenwelt-Erzählung. München/Zürich 2008 (engl. 1990).Google Scholar
  53. Rosenberg, Alfred: Der Mythus des 20. Jahrhunderts. Eine Wertung der seelisch-geistigen Gestaltenkämpfe unserer Zeit [1930]. München 1935.Google Scholar
  54. Schleef, Einar: Droge Faust Parzifal. Frankfurt a. M. 1997.Google Scholar
  55. Schmitt, Peter: Materialien zu Brechts Urfaust-Inszenierungen. Erlangen 1981.Google Scholar
  56. Schwab, Werner: »Faust : : Mein Brustkorb : Mein Helm«. In: Ders.: Werke. Bd. 8. Coverdramen. Mit einem Nachwort v. Eckhard Schumacher. Hg. v. Ingeborg Orthofer in Zusammenarbeit mit Lizzi Kramberger. Graz/Wien 2009, 59–119Google Scholar
  57. Spengler, Oswald: »Der Mensch und die Technik. Beitrag zu einer Philosophie des Lebens [1931]«. In: Ders.: Der Mensch und die Technik. Aufsätze. Paderborn o. J., 7–82.Google Scholar
  58. Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes. Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte [1918/22]. München 2006.Google Scholar
  59. Ulbricht, Walter: »An alle Bürger der Deutschen Demokratischen Republik! An die ganze deutsche Nation! Rede auf der 11. Tagung des Nationalrates der Nationalen Front des demokratischen Deutschland in Berlin, 25. März 1962«. In: Ders.: Zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Aus Reden und Aufsätzen. Band X: 1961 – 1962. Berlin 1966, 424–457.Google Scholar
  60. Valéry, Paul: »›Mein Faust‹ (Fragmente)«. In: Ders.: Werke. Frankfurter Ausgabe in 7 Bänden. Bd. 2. Dialoge und Theater. Hg. v. Karl Alfred Blüher. Frankfurt a. M. 1990, 251–402.Google Scholar
  61. Wedekind, Frank: »Faustine. Eine Tragödie in X Acten«. In: Ders.: Werke. Kritische Studienausgabe. Bd. 3/1. Hg. v. Hartmut Vinçon. Darmstadt 1996, 654 f.Google Scholar
  62. Wedekind, Frank: »Franziska. Ein modernes Mysterium in fünf Akten (1914)«. In: Ders.: Werke. Kritische Studienausgabe. Bd. 7/1. Hg. v. Elke Austermühl. Darmstadt 2009, 307–388.Google Scholar
  63. Wedekind, Frank: »Weiblicher Faust«. In: Ders.: Werke. Kritische Studienausgabe. Bd. 3/1. Hg. v. Hartmut Vinçon. Darmstadt 1996, 665 f.Google Scholar
  64. Wulff, Leo: »Der intime Faust. Ein neues Drama im Stile Maeterlincks«. In: Waltraud Wende-Hohenberger/Karl Riha (Hg.): Faust-Parodien. Eine Auswahl satirischer Kontrafakturen, Fort- und Weiterdichtungen. Frankfurt a. M. 1989, 204 f.Google Scholar
  65. Wysling, Hans (Hg): Dichter über ihre Dichtungen. Thomas Mann. Teil III: 1944–1955. München 1981.Google Scholar

Sekundärliteratur

  1. Assmann, Dietrich: Thomas Manns Roman »Doktor Faustus« und seine Beziehung zur Faust-Tradition. Helsinki 1975.Google Scholar
  2. Austermühl, Elke: »Frank Wedekinds Franziska – ein weiblicher Faust?«. In: Andreas Härter/Edith Anna Kunz/Heiner Weidmann (Hg.): Dazwischen. Zum transitorischen Denken in Literatur- und Kulturwissenschaft. Festschrift für Johannes Anderegg zum 65. Geburtstag. Göttingen 2003, 79–100.Google Scholar
  3. Bachtin, Michail: Rabelais und seine Welt. Volkskultur als Gegenkultur. Hg. u. mit einem Vorwort versehen v. Renate Lachmann. Frankfurt a. M. 1995 (russ. 1965).Google Scholar
  4. Bauer, Manuel: »Zwischen den Traditionen. Literarische Faust-Adaptionen im 20. und 21. Jahrhundert«. In: Panja Mücke/Christiane Wiesenfeldt (Hg.): Faust im Wandel: Faust-Vertonungen vom 19. bis 21. Jahrhundert. Marburg 2014, 122–151.Google Scholar
  5. Berghahn, Klaus L.: »Den Faust-Mythos zu Ende bringen: Von Volker Brauns Hans Faust zu Hinze und Kunze«. In: Gerd Labroisse/Gerhard P. Knapp (Hg.): Literarische Tradition heute. Deutschsprachige Gegenwartsliteratur in ihrem Verhältnis zur Tradition. Amsterdam 1988, 297–315.Google Scholar
  6. Bergsten, Gunilla: Thomas Manns Doktor Faustus. Untersuchungen zu den Quellen und zur Struktur des Romans [1963]. Tübingen 1974.Google Scholar
  7. Bloom, Harold: Einflußangst. Eine Theorie der Dichtung. Basel/Frankfurt a. M. 1995 (engl. 1973).Google Scholar
  8. Blumenberg, Hans: Arbeit am Mythos, Frankfurt a. M. 1979.Google Scholar
  9. Böhm, Wilhelm: Faust der Nichtfaustische. Halle 1933.Google Scholar
  10. Böhm, Wilhelm: Goethes Faust in neuer Deutung. Ein Kommentar für unsere Zeit. Köln 1949.Google Scholar
  11. Borchmeyer, Dieter: Was ist deutsch? Die Suche einer Nation nach sich selbst. Berlin 2017.Google Scholar
  12. Boyle, Nicholas: »Bildungsbürgerliches Trauerspiel. Faust und das Faustische bei Goethe und Thomas Mann«. In: Jahrbuch des Freien deutschen Hochstifts 2004, 178–196.Google Scholar
  13. Bunzel, Wolfgang: »›Höllenfahrt erster Klasse‹. Sten Nadolnys Roman Er oder Ich – eine Faust-Phantasmagorie«. In: Faust-Jahrbuch 2 (2005/2006), 167–183.Google Scholar
  14. Doering, Sabine: Die Schwestern des Doktor Faust. Eine Geschichte der weiblichen Faustgestalten. Göttingen 2001.Google Scholar
  15. Ehrlich, Lothar: »›Faust‹ im DDR-Sozialismus«. In: Frank Möbus/Friederike Schmidt-Möbus/Gerd Unverfehrt (Hg.): Faust. Annäherung an einen Mythos. Göttingen 1995, 332–342.Google Scholar
  16. Fick, Monika: »Der Seele letzte Chance: das ›hohe G‹. Sten Nadolnys Roman Er oder Ich als Faustparodie«. In: Udo Bermbach/Hans Rudolf Vaget (Hg.): Getauft auf Musik. Festschrift für Dieter Borchmeyer. Würzburg 2006, 151–165.Google Scholar
  17. Fischer, Jens Malte: »›Ich, Faust, ein ewiger Wille‹. Ferrucio Busonis Faust-Konzeption in seiner unvollendeten Oper«. In: Peter Csobádi/Gernot Gruber/Jürgen Kühnel/Ulrich Müller/Oswald Panagl/Franz Viktor Spechtler (Hg.): Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1992. 2 Bde. Anif/Salzburg 1993. Bd. 2, 559–571.Google Scholar
  18. Gaál, Márta: »Teil des Teils. Der Meister und Margarita von Bulgakow im Spiegel von Goethes Faust«. In: Árpád Bernáth/Lajos Mitnyán/Ágnes Simon-Szabó (Hg.): Faust I und kein Ende. Studien zu Goethes Werk. Szeged 2012, 302–310.Google Scholar
  19. Genette, Gérard: Palimpseste. Die Literatur auf zweiter Stufe. Frankfurt a. M. 1993 (frz. 1982).Google Scholar
  20. George, Marion: »Lesarten – Goethes ›Urfaust‹ bei Brecht und Dürrenmatt«. In: Véronique Liard/Marion George (Hg.): Dürrenmatt und die Weltliteratur – Dürrenmatt in der Weltliteratur. München 2011, 157–190.Google Scholar
  21. Gervink, Manuel: »Zur Erfüllung musikgeschichtlicher und -ästhetischer Vorgaben in Thomas Manns Roman Doktor Faustus«. In: Panja Mücke/Christiane Wiesenfeldt (Hg.): Faust im Wandel: Faust-Vertonungen vom 19. bis 21. Jahrhundert. Marburg 2014, 266–279.Google Scholar
  22. Gille, Klaus F.: »›Faust‹ als nationaler Mythos«. In: Weimarer Beiträge 37 (1991), 541–557.Google Scholar
  23. Golz, Jochen: »Faust und das Faustische. Aktuelle Aspekte einer Debatte«. In: Faust-Jahrbuch 3 (2007/08), 109–119.Google Scholar
  24. Gundolf, Friedrich: Goethe [1916]. Berlin 1922.Google Scholar
  25. Hamacher, Bernd: »Tabuzonen politischen Wissens. Zur politischen Theologie des Faust-Mythos: von Goethe über Thomas Mann zu Hochhuth – und wieder zurück«. In: Faust-Jahrbuch 2 (2005/06), 111–126.Google Scholar
  26. Henning, Hans: Faust-Variationen. Beiträge zur Editionsgeschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. München/London/New York/Paris 1993.Google Scholar
  27. Heukenkamp, Ursula: »Die ›Faust‹-Reihe. Ein Kapitel aus der Entstehungsgeschichte der DDR-Literatur«. In: Weimarer Beiträge 55 (2009), 485–505.Google Scholar
  28. Hinck, Walter: »Kritisch-produktive Aneignung des ›Erbes‹. Bertolt Brechts Goethe-Rezeption (›Urfaust‹-Inszenierung)«. In: Ders.: Literatur als Gegenspiel. Essays zur deutschen Literatur von Luther bis Böll. Hg. u. eingeleitet v. Gert Ueding. Tübingen 2001, 179–213.Google Scholar
  29. Hoefert, Sigfrid: »Die Faust-Problematik in Volker Brauns Hinze und Kunze: Zur Erbeaneignung in der DDR«. In: Gerd Labroisse (Hg.): Zur Literatur und Literaturwissenschaft der DDR. Amsterdam 1978, 147–163.Google Scholar
  30. Jaeger, Michael: Fausts Kolonie. Goethes kritische Phänomenologie der Moderne. Würzburg 2004.Google Scholar
  31. Jasper, Willi: Faust und die Deutschen. Berlin 1998.Google Scholar
  32. Jauß, Hans Robert: Ästhetische Erfahrung und literarische Hermeneutik [1982]. Frankfurt a. M. 1991.Google Scholar
  33. Karthaus, Ulrich: »Teuflische Gestalten aus Kaisersaschern. Zur Figurenkomposition und einigen Motiven des Doktor Faustus«. In: Heinrich Detering/Friedhelm Marx/Thomas Sprecher (Hg.): Thomas Manns Doktor Faustus – Neue Ansichten, neue Einsichten. Frankfurt a. M. 2013, 111–131.Google Scholar
  34. Kaufmann, Ulrich: »›Diese Fabel, welch ein Wurf!‹ – Brechts Umgang mit Goethes ›Urfaust‹ (1952)«. In: Detlef Ignasiak/Frank Lindner (Hg.): Goethe-Spuren. In Literatur, Kunst, Philosophie, Politik, Pädagogik und Übersetzung. Bucha bei Jena 2009, 150–154.Google Scholar
  35. Kluge, Gerhard: »Von Faust und vom Faustischen. Beobachtungen zu einigen Aspekten ihrer Rezeption nach 1945«. In: Gerhard P. Knapp/Gerd Labroisse (Hg.): 1945 – 1995. Fünfzig Jahre deutschsprachige Literatur in Aspekten. Amsterdam 1995, 239–258.Google Scholar
  36. Köhler, Kai: Volker Brauns Hinze-Kunze-Texte – von der Produktivität der Widersprüche. Würzburg 1996.Google Scholar
  37. Koopmann, Helmut: »›Doktor Faustus‹ als Widerlegung der Weimarer Klassik«. In: Internationales Thomas-Mann-Kolloquium 1986 in Lübeck. Bern 1987, 92–109.Google Scholar
  38. Koopmann, Helmut: »›Mit Goethes Faust hat mein Roman nichts gemein‹: Thomas Mann und sein Doktor Faustus«. In: Peter Boerner/Sidney Johnson (Hg.): Faust through Four Centuries. Retrospects and Analysis. / Vierhundert Jahre Faust. Rückblick und Analyse. Tübingen 1989, 213–228.Google Scholar
  39. Koopmann, Helmut: »Doktor Faustus«. In: Ders. (Hg.): Thomas-Mann-Handbuch [1990]. Frankfurt a. M. 2005, 474–497.Google Scholar
  40. Korff, Hermann August: Faustischer Glaube. Versuch über das Problem humaner Lebenshaltung. Leipzig 1938.Google Scholar
  41. Korff, Hermann August: Geist der Goethezeit. Versuch einer ideellen Entwicklung der klassisch-romantischen Literaturgeschichte. II. Teil. Klassik [1930]. Leipzig 1966. (= 1966b)Google Scholar
  42. Kreutzer, Hans Joachim: Faust: Mythos und Musik. München 2003.Google Scholar
  43. Kühnel, Jürgen: »Faust und Don Juan. Europäische Mythen der Neuzeit«. In: Peter Csobádi/Gernot Gruber/Jürgen Kühnel/Ulrich Müller/Oswald Panagl/Franz Viktor Spechtler (Hg.): Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1992. 2 Bde. Anif/Salzburg 1993. Bd. 1, 31–57.Google Scholar
  44. Kytzler, Bernhard: »Krisis des Faustischen. Zur Faust-Philosophie des Johannes Pinsk«. In: Peter Csobádi/Gernot Gruber/Jürgen Kühnel/Ulrich Müller/Oswald Panagl/Franz Viktor Spechtler (Hg.): Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1992. 2 Bde. Anif/Salzburg 1993. Bd. 2, 461–467.Google Scholar
  45. Lasch, Markus: Pessoas Faust. Fragmente einer subjektiven Tragödie. Freiburg i. Br./Berlin 2006.Google Scholar
  46. Lörke, Tim: »Das protestantische Land. Die Bedeutung Luthers und Fausts für die deutsche Kultur: Standortbestimmungen bei Spengler, Bertram und Friedell«. In: Faust-Jahrbuch 4 (2010–2013), 85–100.Google Scholar
  47. Lörke, Tim: Die Verteidigung der Kultur. Mythos und Musik als Medien der Gegenmoderne. Thomas Mann – Ferruccio Busoni – Hans Pfitzner – Hanns Eisler. Würzburg 2010Google Scholar
  48. Lukács, Georg: »Thomas Mann«. In: Ders.: Faust und Faustus. Vom Drama der Menschengattung zur Tragödie der modernen Kunst. Ausgewählte Schriften II. Neuwied/Berlin 1967, 211–308.Google Scholar
  49. Lukács, Georg: Goethe und seine Zeit. Berlin 1953.Google Scholar
  50. Lützeler, Paul Michael: »Goethes Faust und der Sozialismus. Zur Rezeption des klassischen Erbes in der DDR«. In: Basis. Jahrbuch für deutsche Gegenwartsliteratur 5 (1975), 31–54.Google Scholar
  51. Mahal, Günther: Faust. Untersuchungen zu einem zeitlosen Thema. Neuried 1998.Google Scholar
  52. Mahl, Bernd: Goethes Faust auf der Bühne (1806 – 1998). Fragment – Ideologiestück – Spieltext. Stuttgart/Weimar 1999.Google Scholar
  53. Mattenklott, Gerd: »Faust«. In: Etienne François/Hagen Schulze (Hg.): Deutsche Erinnerungsorte. Bd. III. München 2001, 603–619.Google Scholar
  54. Mayer, Hans: Doktor Faust und Don Juan. Frankfurt a. M. 1979.Google Scholar
  55. Metz, Karl H.: »Faust und Chronos. Das Problem der Technik in der Zivilisationstheorie Oswald Spenglers«. In: Archiv für Kulturgeschichte 75 (1993), 153–170.Google Scholar
  56. Mix, York-Gothart (Hg.): Ein »Oberkunze darf nicht vorkommen«. Materialien zur Publikationsgeschichte und Zensur des Hinze-Kunze-Romans von Volker Braun. Wiesbaden 1993.Google Scholar
  57. Mücke, Panja/Wiesenfeldt, Christiane (Hg.): Faust im Wandel: Faust-Vertonungen vom 19. bis 21. Jahrhundert. Marburg 2014.Google Scholar
  58. Münkler, Herfried: Die Deutschen und ihre Mythen [2009]. Reinbek bei Hamburg 2013.Google Scholar
  59. Natterer, Claudia: Faust als Künstler. Michail Bulgakovs ›Master i Margarita‹ und Thomas Manns ›Doktor Faustus‹. Heidelberg 2002.Google Scholar
  60. Niggl, Günter: »Zum Verhältnis von Künstlerleben und deutscher Geschichte in Thomas Manns Doktor Faustus«. In: Heinrich Detering/Friedhelm Marx/Thomas Sprecher (Hg.): Thomas Manns ›Doktor Faustus‹ – Neue Ansichten, neue Einsichten. Frankfurt a. M. 2013, 33–47.Google Scholar
  61. Olschner, Leonard: »Faust«. In: Hans Richard Brittnacher/Markus May (Hg.): Phantastik. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart/Weimar 2013, 350–355.Google Scholar
  62. Pistiak, Arnold: »›nie und nimmer!‹ Hanns Eislers Projekt einer Faustoper«. In: Das Argument 54 (2012), 548–564.Google Scholar
  63. Reed, Terence James: »Die letzte Zweiheit: Menschen-, Kunst- und Geschichtsverständnis im Doktor Faustus«. In: Volkmar Hansen (Hg.): Interpretationen. Thomas Mann. Romane und Erzählungen. Stuttgart 1993, 294–324Google Scholar
  64. Rohde, Carsten: »Postheroische Identitätsmodelle – Faust-Metamorphosen in der neueren deutschsprachigen Literatur«. In: Monika Wolting (Hg.): Identitätskonstruktionen in der deutschen Gegenwartsliteratur. Göttingen 2017, 21–35.CrossRefGoogle Scholar
  65. Scherer, Ludger: ›Faust‹ in der Tradition der Moderne. Studien zur Variation eines Themas bei Paul Valéry, Michel de Ghelderode, Michel Butor und Eduardo Sanguineti. Mit einem Prolog zur Thematologie. Frankfurt a. M. 2001.Google Scholar
  66. Scholz, Rüdiger: Geschichte der ›Faust‹-Forschung. Weltanschauung, Wissenschaft und Goethes Drama. 2 Bde. Würzburg 2011.Google Scholar
  67. Schöne, Albrecht: Johann Wolfgang Goethe: Faust. Kommentare. Sonderausgabe. Darmstadt 1999.Google Scholar
  68. Schumacher, Eckhard: »Wechselbalgvorgänge, plötzlich abschweifend. Zu Werner Schwabs Coverdramen«. In: Werner Schwab: Werke. Bd. 8. Coverdramen. Mit einem Nachwort v. Eckhard Schumacher. Hg. v. Ingeborg Orthofer in Zusammenarbeit mit Lizzi Kramberger. Graz/Wien 2009, 240–246.Google Scholar
  69. Schweinhardt, Peter (Hg.): Hanns Eislers Johann Faustus. 50 Jahre nach Erscheinen des Operntexts 1952. Wiesbaden 2005.Google Scholar
  70. Schwerte, Hans: Faust und das Faustische. Ein Kapitel deutscher Ideologie. Stuttgart 1962.Google Scholar
  71. Spangenberg, Eberhard: Karriere eines Romans: Mephisto, Klaus Mann und Gustaf Gründgens. Ein dokumentarischer Bericht aus Deutschland und dem Exil 1925 – 1981. München 1982.Google Scholar
  72. Trübenbach, Holger-Falk: »Die Erbeauffassung von Eisler und Brecht«. In: Faust-Jahrbuch 2 (2005/2006), 3–21.Google Scholar
  73. Ulm Sanford, Gerlinde: »Zu Werner Schwabs Faust : : Mein Brustkorb : Mein Helm«. In: Modern Austrian Literature 31/3 (1998), 332–355.Google Scholar
  74. Vaget, Hans Rudolf: »Doktor Faustus (1947)«. In: Andreas Blödorn/Friedhelm Marx (Hg.): Thomas Mann Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart 2015, 66–75.Google Scholar
  75. Vaget, Hans Rudolf: »Fünfzig Jahre Leiden an Deutschland. Thomas Manns ›Doktor Faustus‹ im Lichte unserer Erfahrung«. In: Heinrich Detering/Stephan Stachorski (Hg.): Thomas Mann. Neue Wege der Forschung. Darmstadt 2008, 177–201.Google Scholar
  76. Vaget, Hans Rudolf: Seelenzauber. Thomas Mann und die Musik. Frankfurt a. M. 2006.Google Scholar
  77. Vietor-Engländer, Deborah: Faust in der DDR. Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  78. Walzel, Oskar: »Goethe und das Problem der faustischen Natur« [1908]. In: Ders.: Vom Geistesleben des 18. und 19. Jahrhunderts. Aufsätze. Leipzig 1911, 135–165.Google Scholar
  79. Wiesmann, Sigrid: »›Mi fai orrore‹. Einige Bemerkungen zu Henri Pousseurs Votre Faust und Luca Lombardis Faust. Un Travestimento«. In: Peter Csobádi/Gernot Gruber/Jürgen Kühnel/Ulrich Müller/Oswald Panagl/Franz Viktor Spechtler (Hg.): Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1992. 2 Bde. Anif/Salzburg 1993. Bd. 2, 573–581.Google Scholar
  80. Wißmann, Friederike: »Eislers Johann Faustus: ›unsingbar‹, ›unkomponierbar‹, ›wunderbarmerkwürdig‹«. In: Faust-Jahrbuch 2 (2005/2006), 23–33.Google Scholar
  81. Wißmann, Friederike: Faust im Musiktheater des zwanzigsten Jahrhunderts. Berlin 2003.Google Scholar
  82. Würffel, Stefan Bodo: »Fausts Wandel in der Literatur der DDR. ›Was du ererbt von deinen Vätern hast‹«. In: Peter Csobádi/Gernot Gruber/Jürgen Kühnel/Ulrich Müller/Oswald Panagl/Franz Viktor Spechtler (Hg.): Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposions 1992. 2 Bde. Anif/Salzburg 1993. Bd. 2, 507–521.Google Scholar
  83. Zabka, Thomas: »Vom ›deutschen Mythus‹ zum ›Kriegshilfsdienst‹: ›Faust‹-Aneignungen im nationalsozialistischen Deutschland«. In: Frank Möbus/Friederike Schmidt-Möbus/Gerd Unverfehrt (Hg.): Faust. Annäherung an einen Mythos. Göttingen 1995, 313–331.Google Scholar
  84. Zelinsky, Barbara: »Bulgakow. Der Meister und Margarita«. In: Bodo Zelinsky (Hg.): Der russische Roman. Düsseldorf 1979, 330–353.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Manuel Bauer
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations