Überbietungen und Korrekturen: Faust nach dem ›Ende der Kunstperiode‹

  • Manuel Bauer
Chapter

Zusammenfassung

Wenige Jahre nach Goethes Tod und dem posthumen Erscheinen von Faust. Der Tragödie Zweiter Teil konstatiert Heinrich Heine (1797–1856) in Die romantische Schule (1835) mit einer berühmt gewordenen Formulierung »die Endschaft der ›goetheschen Kunstperiode‹« (Heine: Romantische Schule, 125).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Primärtexte/Quellen

  1. [Anonym:] Das Wagnerbuch von 1593. Bd. I: Faksimiledruck des Exemplars der Bayerischen Staatsbibliothek München Signatur: Rar. 798. Hg. v. Günther Mahal/Martin Ehrenfeuchter. Tübingen/Basel 2005.Google Scholar
  2. [Anonym:] Historia von D. Johann Fausten. Text des Druckes von 1587. Kritische Ausgabe. Mit den Zusatztexten der Wolfenbütteler Handschrift und der zeitgenössischen Drucke. Hg. v. Stephan Füssel/Hans Joachim Kreutzer. Stuttgart 1996.Google Scholar
  3. Begegnungen mit Heine. Berichte der Zeitgenossen. 1797 – 1846. Hg. v. Michael Werner in Fortführungen von H. H. Houbens »Gespräche mit Heine«. Hamburg 1973.Google Scholar
  4. Bertram, Ernst: Nietzsche. Versuch einer Mythologie. Berlin 1918.Google Scholar
  5. Goethe, Johann Wolfgang: »Faust. Eine Tragödie«. In: Ders.: Faust. Texte. Hg. v. Albrecht Schöne. Sonderausgabe. Darmstadt 1999, 9–464.Google Scholar
  6. Goethes Gespräche. Eine Sammlung zeitgenössischer Berichte aus seinem Umgang. Bd. 3. Erster Teil 1817–1825. Auf Grund der Ausgabe und des Nachlasses von Flodoard Freiherrn zu Biedermann. Ergänzt und hg. v. Wolfgang Herwig [1971]. München 1998.Google Scholar
  7. Hahn-Hahn, Ida: Gräfin Faustine. Nachwort v. Annemarie Taeger. Bonn 1986.Google Scholar
  8. Heine, Heinrich: »Briefe 1850 – 1856«. In: Ders.: Säkularausgabe. Werke. Briefwechsel. Lebenszeugnisse. Hg. v. den Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur in Weimar u. dem Centre National de la Recherche Scientifique in Paris. Bd. 23. Bearbeiter Fitz H. Eisner. Berlin/Paris 1972.Google Scholar
  9. Heine, Heinrich: »Der Doktor Faust. Ein Tanzpoem nebst kuriosen Berichten über Teufel, Hexen und Dichtkunst«. In: Ders.: Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke. Bd. 9. Bearbeitet v. Ariane Neuhaus-Koch. Hamburg 1987, 77–121.Google Scholar
  10. Heine, Heinrich: »Die romantische Schule«. In: Ders.: Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke. Bd. 8/1. Bearbeitet v. Manfred Windfuhr. Hamburg 1979, 121–249.Google Scholar
  11. Heine, Heinrich: »Reisebilder. Erster Theil. Die Harzreise«. In: Ders.: Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke. Bd. 6. Bearbeitet von Jost Hermand. Hamburg 1973, 81–138.Google Scholar
  12. Heine, Heinrich: »Romanzero«. In: Ders.: Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke. Bd. 3/1. Bearbeitet v. Frauke Bartelt/Alberto Destro. Hamburg 1992, 9–182.Google Scholar
  13. Heine, Heinrich: »Shakespeares Mädchen und Frauen. Mit Erläuterungen«. In: Ders.: Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke. Bd. 10. Bearbeitet v. Jan-Christoph Hauschild. Hamburg 1993, 7–191.Google Scholar
  14. Kaiser, Georg: »Faust«. In: Waltraud Wende-Hohenberger/Karl Riha (Hg.): Faust-Parodien. Eine Auswahl satirischer Kontrafakturen, Fort- und Weiterdichtungen. Frankfurt a. M. 1989, 171–190.Google Scholar
  15. Lenau, Nikolaus: Faust. Ein Gedicht. Mit Dokumenten zur Entstehung und Wirkung hg. v. Hartmut Steinecke. Bibliographisch ergänzte Ausgabe. Stuttgart 1997.Google Scholar
  16. Lessing, Gotthold Ephraim: »Briefe von und an Lessing 1743–1770«. In: Ders.: Werke und Briefe in zwölf Bänden. Bd. 11/1. Hg. v. Hellmuth Kiesel unter Mitwirkung v. Georg Braungart u. Klaus Fischer. Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  17. Mundt, Theodor: Madonna. Unterhaltungen mit einer Heiligen. Leipzig 1835.Google Scholar
  18. Nietzsche, Friedrich: »Also sprach Zarathustra«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 4. München 1999.Google Scholar
  19. Nietzsche, Friedrich: »Die fröhliche Wissenschaft«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 3. München 1999, 343–651.Google Scholar
  20. Nietzsche, Friedrich: »Die Geburt der Tragödie«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 1. München 1999, 9–156.Google Scholar
  21. Nietzsche, Friedrich: »Ecce homo. Wie man wird, was man ist«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 6. München 1999, 255–374.Google Scholar
  22. Nietzsche, Friedrich: »Menschliches, Allzumenschliches. Ein Buch für freie Geister. Zweiter Band«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 2. München 1999, 367–704.Google Scholar
  23. Nietzsche, Friedrich: »Nachgelassene Fragmente. Herbst 1885 – Frühjahr 1886«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 12. München 1999, 9–65.Google Scholar
  24. Nietzsche, Friedrich: »Nachgelassene Fragmente. Sommer 1872 – Anfang 1873«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 7. München 1999, 417–531.Google Scholar
  25. Nietzsche, Friedrich: »Unzeitgemässe Betrachtungen. Drittes Stück: Schopenhauer als Erzieher«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 1. München 1999, 335–427.Google Scholar
  26. Nietzsche, Friedrich: »Unzeitgemässe Betrachtungen. Viertes Stück: Richard Wagner in Bayreuth«. In: Ders.: Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Neuausgabe. Hg. v. Giorgio Colli/Mazzino Montinari. Bd. 1. München 1999, 429–510.Google Scholar
  27. Riehl, Wilhelm Heinrich: Die bürgerliche Gesellschaft. Hg. u. eingeleitet v. Peter Steinbach. Frankfurt a. M./Berlin/Wien 1976.Google Scholar
  28. Scheible, J[ohann] (Hg.): Das Kloster. Weltlich und geistlich. Meist aus der ältern deutschen Volks-, Wunder-, Curiositäten-, und vorzugsweise komischen Literatur. Zur Kultur- und Sittengeschichte in Wort und Bild. Stuttgart 1845–1849.Google Scholar
  29. Turgenev, Ivan: »Faust«. In: Ders.: Faust. Ein Briefwechsel. Zwei Novellen. Aus dem Russischen übersetzt u. mit einem Nachwort versehen v. Dorothea Trottenbeg. Frankfurt a. M. 2010, 7–57.Google Scholar
  30. Vischer, Friedrich Theodor: »Goethes Faust. Neue Beiträge zur Kritik des Gedichts«. In: Ders.: Goethes Faust [1875]. Stuttgart/Berlin 1920, 5–384.Google Scholar
  31. Vischer, Friedrich Theodor: »Kritische Bemerkungen über den ersten Theil von Göthe’s ›Faust‹, namentlich den ›Prolog im Himmel‹« [1857]. In: Werner Keller (Hg.): Aufsätze zu Goethes »Faust I« [1974]. Darmstadt 1991, 192–214.Google Scholar
  32. Vischer, Friedrich Theodor: »Pro Domo« [1863]. In: Ders.: Kritische Gänge. Zweiter Band [1863]. Hg. v. Robert Vischer. München o. J., 349–364.Google Scholar
  33. Vischer, Friedrich Theodor: »Zum zweiten Teile von Goethes Faust« [1861]. In: Ders.: Kritische Gänge. Zweiter Band [1863]. Hg. v. Robert Vischer. München o. J., 320–348.Google Scholar
  34. Vischer, Friedrich Theodor: Faust. Der Tragödie dritter Teil. Hg. v. Fritz Martini. Bibliographisch ergänzte Ausgabe. Stuttgart 2001.Google Scholar
  35. Vogl, Johann Nepomuk: Twardowski, der polnische Faust. Ein Volksbuch. Wien 1861.Google Scholar
  36. Wagner, Richard: »Über Schauspieler und Sänger«. In: Ders.: Dichtungen und Schriften. Jubiläumsausgabe in zehn Bänden. Bd. 9. Beethoven. Späte dramaturgische Schriften. Hg. v. Dieter Borchmeyer. Frankfurt a. M. 1983, 183–263.Google Scholar

Sekundärliteratur

  1. Adel, Kurt: »Friedrich Theodor Vischer und seine Bedeutung für die Geschichte der ›Faust‹- Dichtung«. In: Günther Mahal (Hg.): Ansichten zu Faust. Karl Theens zum 70. Geburtstag. Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1973, 169–194.Google Scholar
  2. Anglet, Andreas: »Faust-Rezeption«. In: Theo Buck (Hg.): Goethe-Handbuch in vier Bänden. Bd. 2. Dramen. Stuttgart/Weimar 1997, 478–513.CrossRefGoogle Scholar
  3. Bloom, Harold: Einflußangst. Eine Theorie der Dichtung. Basel/Frankfurt a. M. 1995 (engl. 1973).Google Scholar
  4. Bohnenkamp, Anne: »… das Hauptgeschäft nicht außer Augen lassend«. Die Paralipomena zu Goethes ›Faust‹. Frankfurt a. M./Leipzig 1994.Google Scholar
  5. Borchmeyer, Dieter: »Gerettet und wieder gerichtet: Fausts Wege im 19. Jahrhundert«. In: Peter Boerner/Sidney Johnson (Hg.): Faust through Four Centuries. Retrospects and Analysis. / Vierhundert Jahre Faust. Rückblick und Analyse. Tübingen 1989, 169–183.Google Scholar
  6. Borchmeyer, Dieter: Das Theater Richard Wagners. Idee – Dichtung – Wirkung. Stuttgart 1982.Google Scholar
  7. Doering, Sabine: »Fräulein Faust. Weibliche Faustgestalten in der deutschen Literatur«. In: Frank Möbus/Friederike Schmidt-Möbus/Gerd Unverfehrt (Hg.): Faust. Annäherung an einen Mythos. Göttingen 1995, 116–128Google Scholar
  8. Doering, Sabine: Die Schwestern des Doktor Faust. Eine Geschichte der weiblichen Faustgestalten. Göttingen 2001.Google Scholar
  9. Eke, Norbert Otto: »Faustisches im Schatten Goethes. Nikolaus Lenaus vormärzlicher Faust – eine Erinnerung«. In: Literaturkonzepte im Vormärz. Forum Vormärz Forschung Jahrbuch 6 (2000), 243–260.Google Scholar
  10. Fink, Wolfgang: »Faust, Luther und die Deutschen. Thesen zur Nationalisierung des Faust«. In: Immermann-Jahrbuch 14–16 (2013–2015), 187–218.Google Scholar
  11. Fraiman-Morris, Sarah: »Adelbert von Chamissos Peter Schlemihl und Heinrich Heines Der Doktor Faust: Faust-Parodien zweier Außenseiter«. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift N.F. 56 (2006), 185–199.Google Scholar
  12. Gibson, Carl: Lenau. Leben – Werk – Wirkung. Heidelberg 1989.Google Scholar
  13. Henning, Hans: Faust-Variationen. Beiträge zur Editionsgeschichte vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. München/London/New York/Paris 1993.Google Scholar
  14. John, Hans: »Die Faust-Thematik im kompositorischen und musikpublizistischen Werk Richard Wagners«. In: Faust-Jahrbuch 3 (2007/2008), 173–190.Google Scholar
  15. Kauffmann, Kai: »Literarische Manieren der Übergangszeit. Parodie bei Heine, Keller und Friedrich Theodor Vischer (mit Seitenblicken auf Faust II)«. In: Euphorion 100 (2006), 191–223.Google Scholar
  16. Küppers, Markus: Heinrich Heines Arbeit am Mythos. Münster/New York 1994.Google Scholar
  17. Lehmann, Christine: Das Modell Clarissa. Liebe, Verführung, Sexualität und Tod der Romanheldinnen des 18. und 19. Jahrhunderts. Stuttgart 1991.CrossRefGoogle Scholar
  18. Lörke, Tim: Die Verteidigung der Kultur. Mythos und Musik als Medien der Gegenmoderne. Thomas Mann – Ferruccio Busoni – Hans Pfitzner – Hanns Eisler. Würzburg 2010.Google Scholar
  19. Mahal, Günther: Faust. Untersuchungen zu einem zeitlosen Thema. Neuried 1998.Google Scholar
  20. Manger, Klaus: »Faust-Rezeption im 19. Jahrhundert«. In: Panja Mücke/Christiane Wiesenfeldt (Hg.): Faust im Wandel: Faust-Vertonungen vom 19. bis 21. Jahrhundert. Marburg 2014, 10–40.Google Scholar
  21. Martini, Fritz: »Nachwort« [1978]. In: Friedrich Theodor Vischer: Faust. Der Tragödie dritter Teil. Hg. v. Fritz Martini. Bibliographisch ergänzte Ausgabe. Stuttgart 2001, 222–256.Google Scholar
  22. Mayer, Hans: Doktor Faust und Don Juan. Frankfurt a. M. 1979.Google Scholar
  23. Münkler, Herfried: Die Deutschen und ihre Mythen [2009]. Reinbek bei Hamburg 2013.Google Scholar
  24. Neuhaus-Koch, Ariane: »Heine als Faust-Philologe und Erneurer der volksliterarischen Tradition«. In: Wilhelm Gössmann/Joseph A. Kruse (Hg.): Heinrich Heine im Spannungsfeld von Literatur und Wissenschaft. Symposium anläßlich der Benennung der Universität Düsseldorf nach Heinrich Heine. Hagen 1990, 133–142.Google Scholar
  25. Neuhaus-Koch, Ariane: »Heines Arbeit am Mythos. Die Quellen des ›Doktor Faust‹«. In: Wilhelm Gössmann/Joseph A. Kruse (Hg.): Der späte Heine. 1848 – 1856. Literatur – Politik – Religion. Hamburg 1982, 45–57.Google Scholar
  26. Osinski, Jutta: »Von der Nachfolgerin George Sands zur Grande Dame des katholischen Milieus: Ida Gräfin Hahn-Hahn«. In: Renate von Heydebrand (Hg.): Kanon Macht Kultur. Theoretische, historische und soziale Aspekte ästhetischer Kanonbildungen. Stuttgart/Weimar 1998, 524–539.CrossRefGoogle Scholar
  27. Peters, George F.: »Der Dichter als Mythenbeleber. Goethe, Heine, und Faust«. In: Joseph A. Kruse/Bernd Witte/Karin Füllner (Hg.): Aufklärung und Skepsis. Internationaler Heine-Kongreß 1997 zum 200. Geburtstag. Stuttgart/Weimar 1999, 422–435.CrossRefGoogle Scholar
  28. Reck, Alexander: Friedrich Theodor Vischer – Parodien auf Goethes »Faust«. Heidelberg 2007.Google Scholar
  29. Riedl, Peter Philipp: »Die ›wahrhafte Tragödie der neuen Zeit‹. Romantische Faust-Lektüren«. In: Aurora. Jahrbuch der Eichendorff-Gesellschaft (65) 2005, 107–125.Google Scholar
  30. Risch, Anastasia: »… wir schaffen aus Ruinen«. Der Byronismus als Paradigma der ästhetischen Moderne bei Heine, Lenau, Platen und Grabbe. Würzburg 2013.Google Scholar
  31. Robertson, Ritchie: »Heinrich Heine: ›Der Doktor Faust. Ein Tanzpoem‹«. In: Frank Möbus/Friederike Schmidt-Möbus/Gerd Unverfehrt (Hg.): Faust. Annäherung an einen Mythos. Göttingen 1995, 113–115.Google Scholar
  32. Schlaffer, Heinz: Faust zweiter Teil. Die Allegorie des 19. Jahrhunderts [1981]. Stuttgart/Weimar 1998.Google Scholar
  33. Schmidt-Bergmann, Hansgeorg: »›Daß Goethe einen Faust geschrieben hat, kann mich nicht schrecken‹. Nikolaus Lenaus Faust-Dichtung«. In: Faust Jahrbuch 4 (2010–2013), 69–83.Google Scholar
  34. Scholz, Rüdiger: Geschichte der ›Faust‹-Forschung. Weltanschauung, Wissenschaft und Goethes Drama. 2 Bde. Würzburg 2011.Google Scholar
  35. Schöne, Albrecht: Johann Wolfgang Goethe: Faust. Kommentare. Sonderausgabe. Darmstadt 1999.Google Scholar
  36. Schwerte, Hans: Faust und das Faustische. Ein Kapitel deutscher Ideologie. Stuttgart 1962.Google Scholar
  37. Van der Laan, James M.: »Die Faustfigur bei Goethe und Nietzsche im Hinblick auf die Postmoderne«. In: Euphorion 88 (1994), 458–467.Google Scholar
  38. Vöhler, Martin/Seidensticker, Bernd/Emmerich, Wolfgang: »Zum Begriff der Mythenkorrektur«. In: Dies. (Hg.): Mythenkorrekturen. Zu einer paradoxalen Form der Mythenrezeption. Berlin/New York 2005, 1–18.Google Scholar
  39. Weimar, Klaus: Geschichte der deutschen Literaturwissenschaft bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Paderborn 2003.Google Scholar
  40. Wende-Hohenberger, Waltraud/Riha, Karl (Hg.): Faust-Parodien. Eine Auswahl satirischer Kontrafakturen, Fort- und Weiterdichtungen. Frankfurt a. M. 1989.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Manuel Bauer
    • 1
  1. 1.Philipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations