Skip to main content

Musik und Musikwissenschaft

  • Chapter
  • 742 Accesses

Zusammenfassung

Wenn in der Musikwissenschaft von ›Moderne‹ die Rede ist, ist i. d. R. eine bestimmte musikgeschichtliche Epoche in Mitteleuropa und den USA gemeint, die sich auf einen Zeitraum etwa zwischen 1890 und 1975, teilweise auch bis zum heutigen Zeitpunkt erstreckt. Eine solche Periodisierung, wonach die Moderne (im Englischen: modernism im Unterschied zur deutlich älteren Epoche der modernity) die musikgeschichtliche Epoche nach der Romantik und vor der Postmoderne darstellt, nimmt ihren Ausgang in erster Linie vom musikalischen Phänomen: Demnach ist die Tonsprache der Moderne primär durch den Abschied von der Tonalität charakterisiert, der sich bereits bei Komponisten wie u. a. Franz Liszt (1811 – 1886), Richard Wagner (1813 – 1883) und Modest Mussorgsky (1839 – 1881) abzeichnet und von Richard Strauss (1864 – 1949), Arnold Schönberg (1874 – 1951), Claude Debussy (1862 – 1918), Charles Ives (1874 – 1954) zu Beginn des 20. Jh.s praktisch vollzogen wird. Entsprechend wird das musikalische Schaffen des Kreises um Schönberg, der sog. Zweiten Wiener Schule, häufig (v. a. umgangssprachlich und populärwissenschaftlich) in Anlehnung an die Kunstgeschichte als ›Klassische Moderne‹ bezeichnet.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-476-05332-9_16
  • Chapter length: 12 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   119.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-476-05332-9
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Hardcover Book
USD   119.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  • Adler, Guido (Hrsg.): Handbuch der Musikgeschichte. Frankfurt am Main 1924.

    Google Scholar 

  • Adorno, Theodor W.: Die gegängelte Musik. In: Ders.: Dissonanzen (Gesammelte Schriften 14). Frankfurt am Main 31990, 51–66.

    Google Scholar 

  • Adorno, Theodor W.: Philosophie der neuen Musik (Gesammelte Schriften 12). Frankfurt am Main 2003.

    Google Scholar 

  • Auner, Joseph/Lochhead, Judy (Hrsg.): Postmodern Music. Postmodern Thought (Studies in Contemporary Music and Culture 4). New York/London 2002.

    Google Scholar 

  • Ballstaedt, Andreas: Wege zur Neuen Musik. Über einige Grundlagen der Musikgeschichtsschreibung des 20. Jahrhunderts (Neue Studien zur Musikwissenschaft 8). Mainz u. a. 2003.

    Google Scholar 

  • Berger, Karol: Bach’s Cycle, Mozart’s Arrows. An Essay on the Origins of Musical Modernity. Berkeley u. a. 22008.

    Google Scholar 

  • Berger, Karol/Newcomb, Anthony (Hrsg.): Music and the Aesthetics of Modernity: Essays. Cambridge, Mass./London 2005.

    Google Scholar 

  • Borio, Gianmario: Musikalische Avantgarde um 1960. Entwurf einer Theorie der informellen Musik (Freiburger Beiträge zur Musikwissenschaft 1). Laaber 1993.

    Google Scholar 

  • Borio, Gianmario/Danuser, Hermann (Hrsg.): Im Zenit der Moderne. Die Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt 1946–1966. Geschichte und Dokumentation in vier Bänden. Freiburg im Breisgau 1997.

    Google Scholar 

  • Bürger, Peter: Theorie der Avantgarde. Frankfurt am Main 1974.

    Google Scholar 

  • Celestini, Federico et al. (Hrsg.): Musik in der Moderne — Music and Modernism (Wiener Veröffentlichungen zur Musikgeschichte 9). Köln u. a. 2011.

    Google Scholar 

  • Dahlhaus, Carl: Schönberg und andere. Gesammelte Aufsätze zur Neuen Musik. Mainz 1978.

    Google Scholar 

  • Dahlhaus, Carl: Die Musik des 19. Jahrhunderts (Neues Handbuch der Musikwissenschaft 6). Laaber 1980.

    Google Scholar 

  • Danuser, Hermann: Die Musik des 20. Jahrhunderts (Neues Handbuch der Musikwissenschaft 7). Laaber 21992.

    Google Scholar 

  • Danuser, Hermann: Postmoderne — Stil, Ästhetik, Epoche? Ein Blick zurück auf die letzte Moderne. In: Meyer, Andreas (Hrsg.): Was bleibt? 100 Jahre Neue Musik (Stuttgarter Musikwissenschaftliche Schriften 1). Mainz u. a. 2011, 203–216.

    Google Scholar 

  • De la Motte-Haber, Helga (Hrsg.): Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert, Bd. 4: 1975 – 2000. Laaber 2000.

    Google Scholar 

  • Dibelius, Ulrich/Schneider, Frank (Hrsg.): Neue Musik im geteilten Deutschland, Bd. 1: Dokumente aus den fünfziger Jahren. Berlin 1993.

    Google Scholar 

  • Dömling, Wolfgang: Hector Berlioz und seine Zeit. Laaber 1986.

    Google Scholar 

  • Einstein, Alfred: Geschichte der Musik. Leiden 1934.

    Google Scholar 

  • Eisler, Hanns: Über die Dummheit in der Musik. In: Sinn und Form 10/3, 1958, 442–445.

    Google Scholar 

  • Falke, Gustav-H. H.: Johannes Brahms: Wiegenlieder meiner Schmerzen — Philosophie des musikalischen Realismus. Berlin 1997.

    Google Scholar 

  • Flamm, Christoph: Musik, Diktatur, Geschichtsschreibung. Fünf Anmerkungen. In: Noeske, Nina/Tischer, Matthias (Hrsg.): Musikwissenschaft und Kalter Krieg. Das Beispiel DDR (KlangZeiten 7). Köln u. a. 2010, 131–141.

    Google Scholar 

  • Flotzinger, Rudolf: Moderne Musik — Musik der Moderne. Ausgangsüberlegungen und -hypothesen. In: Haller, Rudolf (Hrsg.): nach kakanien. Annäherung an die Moderne (Studien zur Moderne 1). Wien u. a. 1996, 199–266.

    Google Scholar 

  • Gruhn, Wilfried (Hrsg.): Das Projekt Moderne und die Postmoderne (Hochschuldokumentationen zu Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Musikhochschule Freiburg 2). Regensburg 1989.

    Google Scholar 

  • Hanslick, Eduard: Vom Musikalisch-Schönen. Ein Beitrag zur Revision der Ästhetik der Tonkunst. Leipzig 1854.

    Google Scholar 

  • Heister, Hanns Werner (Hrsg.): Handbuch der Musik im 20. Jahrhundert, Bd. 3: 1945 – 1975. Laaber 2005.

    Google Scholar 

  • Hiekel, Jörn Peter: ›Postmoderne‹ im Musikdiskurs. Einige Einsichten und Ansichten. In: Flechsig, Amrei/Weiss, Stefan (Hrsg.): Postmoderne hinter dem Eisernen Vorhang. Werk und Rezeption Alfred Schnittkes im Kontext ost- und mitteleuropäischer Musikdiskurse (Ligaturen. Musikwissenschaftliches Jb. der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover 6). Hildesheim u. a. 2013, 15–34.

    Google Scholar 

  • Kerman, Joseph: Contemplating Music. Challenges to Musicology. Cambridge, Mass. 1985.

    Google Scholar 

  • Klein, Richard/Mahnkopf, Claus-Steffen (Hrsg.): Mit den Ohren denken. Adornos Philosophie der Musik. Frankfurt am Main 1998.

    Google Scholar 

  • Klotz, Heinrich: Kunst im 20. Jahrhundert. München 1999.

    Google Scholar 

  • Kolleritsch, Otto (Hrsg.): Wiederaneignung und Neubestimmung. Der Fall »Postmoderne« in der Musik (Studien zur Wertungsforschung 26). Wien/Graz 1993.

    Google Scholar 

  • Kreidler, Johannes et al.: Musik–Ästhetik — Digitalisierung. Eine Kontroverse. Hofheim 2010.

    Google Scholar 

  • Kurt, Ronald: Indien und Europa. Ein kultur- und musiksoziologischer Verstehensversuch. Bielefeld 2009.

    Google Scholar 

  • Lehmann, Harry: Avantgarde heute. Ein Theoriemodell der ästhetischen Moderne. In: Musik & Ästhetik 10/38, 2006, 5–41.

    Google Scholar 

  • Lehmann, Harry: Die Kunst der reflexiven Moderne. In: Hiekel, Jörn Peter (Hrsg.): Orientierung. Wege im Pluralismus der Gegenwartsmusik (Veröffentlichungen des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung 47). Mainz u. a. 2007, 24–44.

    Google Scholar 

  • Mahnkopf, Claus-Steffen: Neue Musik am Beginn der Zweiten Moderne. In: Merkur 594/595, 1998, 864–875.

    Google Scholar 

  • Mahnkopf, Claus-Steffen: Theorie der musikalischen Postmoderne. In: Musik & Ästhetik 12/46, 2008, 10–32.

    Google Scholar 

  • Massow, Albrecht von: Musikalisches Subjekt. Idee und Erscheinung in der Moderne (Rombach Wissenschaften, Reihe Litterae 84). Freiburg 2001.

    Google Scholar 

  • Meine, Sabine/Noeske, Nina (Hrsg.): Musik und Popularität. Aspekte zu einer Kulturgeschichte zwischen 1500 und heute (Populäre Kultur und Musik 2). Münster/New York 2011.

    Google Scholar 

  • Melichar, Alois: Die Überwindung des Modernismus. Frankfurt am Main 1954.

    Google Scholar 

  • Mersmann, Hans: Die moderne Musik seit der Romantik ( Bücken-Handbuch der Musikwissenschaft ). Wildpark Potsdam 1928.

    Google Scholar 

  • Noeske, Nina: Musikalische Dekonstruktion. Neue Instrumentalmusik in der DDR (KlangZeiten 3). Köln u. a. 2007.

    Google Scholar 

  • Pfitzner, Hans: Die neue Ästhetik der musikalischen Impotenz. Ein Verwesungssymptom? München 1920.

    Google Scholar 

  • Schilling, Gustav (Hrsg.): Encyclopädie der gesammten musikalischen Wissenschaften, oder Universal-Lexicon der Tonkunst. Stuttgart 1837.

    Google Scholar 

  • Schneider, Frank: Was ist musikalischer Fortschritt? Die Diskussion in den sozialistischen Ländern. In: Ehrmann-Herfort, Sabine et al. (Hrsg.): Europäische Musikgeschichte, Bd. 2. Kassel 2002, 1167–1193.

    Google Scholar 

  • Schönberg, Arnold: Komposition mit zwölf Tönen (1935). In: Ders.: Stil und Gedanke, hrsg. von Ivan Vojtech. Frankfurt am Main 1995, 105–137.

    Google Scholar 

  • Stephan, Rudolf: Moderne. In: Finscher, Ludwig (Hrsg.): Die Musik in Geschichte und Gegenwart. Zweite Ausgabe, Sachteil, Bd. 6. Kassel u. a. 1997, 392–397.

    Google Scholar 

  • Taruskin, Richard: The Oxford History of Western Music, Bd. 4: The Early Twentieth Century. Oxford/New York 2005.

    Google Scholar 

  • Tischer, Matthias: Komponieren für und wider den Staat. Paul Dessau in der DDR (KlangZeiten 6). Köln u. a. 2009.

    Google Scholar 

  • Tischer, Matthias: Musik in der Ära des Kalten Krieges. In: Meyer, Andreas (Hrsg.): Was bleibt? 100 Jahre Neue Musik (Stuttgarter musikwissenschaftliche Schriften 1). Mainz u. a. 2011, 135–161.

    Google Scholar 

  • Weber, Max: Die rationalen und soziologischen Grundlagen der Musik. Tübingen 1972.

    Google Scholar 

  • Westphal, Kurt: Die moderne Musik. Leipzig 1928.

    Google Scholar 

Download references

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Copyright information

© 2015 Springer-Verlag GmbH Deutschland

About this chapter

Cite this chapter

Noeske, N. (2015). Musik und Musikwissenschaft. In: Jaeger, F., Knöbl, W., Schneider, U. (eds) Handbuch Moderneforschung. J.B. Metzler, Stuttgart. https://doi.org/10.1007/978-3-476-05332-9_16

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-05332-9_16

  • Publisher Name: J.B. Metzler, Stuttgart

  • Print ISBN: 978-3-476-02442-8

  • Online ISBN: 978-3-476-05332-9

  • eBook Packages: J.B. Metzler Humanities (German Language)