Texte für Projektionen und Installationen

  • Sabine Perthold

Zusammenfassung

»Je mehr ich mit Theater zu tun habe, je mehr sich mir auf großartige Weise das Fleisch am Theater aufdrängt, mit dem man auch arbeitet, umso mehr hat man […] den Wunsch, das Fleisch auszuschließen, aber gleichzeitig mehr mit Sprache zu machen, als man es still in Büchern rezipieren kann.« (Böhler 1995) Mit dem Ausschließen des Fleisches verwehrt sich Elfriede Jelinek in diesem Gespräch gegen das Illusionstheater, das auf einem Täuschungsvertrag beruht. Die heutige Realität ist nicht mehr mit den Mitteln des psychologisierenden Theaters des 19. Jahrhunderts abbildbar, wie Jelinek formuliert: »Ich möchte nicht sehen, wie sich in Schauspielergesichtern eine falsche Einheit spiegelt: die des Lebens.« (IMS, S. 74) Aus diesem Grund sucht Jelinek seit jeher intensiv nach anderen Präsentationsformen für ihre Texte — sei es in Form eines Videospiels (Trigger your text, 1993), sei es im öffentlichen Raum (eine Lichtzeile, 1993; Fotos und Texte, die die Büchereien Wien großräumig affichierten, 2004; der Klangpunkt Leben lieben. Aiderbichl, 2005) oder in Gemeinschaftsarbeiten mit der Komponistin Olga Neuwirth (Die Schöpfung, 2010).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aufhauser, Michael: Verstehen Sie die Walgesänge? In: tz, 23./24.7. 2005.Google Scholar
  2. Böhler, Christine: »wörter brauchen keine seiten«. Video-Dokumentation. Wien: LITERATUR + MEDIEN 1995.Google Scholar
  3. Carp Fritsch, Sybille: Im Wald und auf der Heide. In: profil, 5. 4. 1993.Google Scholar
  4. Gardavsky, Elisabeth: Interaktiv. In: Kurier, 24. 4. 1993.Google Scholar
  5. Günther, Bernhard: Olga Neuwirth: Hommage à Klaus Nomi (1998, 2002). In: Drees, Stefan (Hg.): Olga Neuwirth. Zwischen den Stühlen. Salzburg: Pustet 2008, S. 171–172.Google Scholar
  6. Hauth, Gisela: Trigger Dein Kunst-Futur. In: Neue Vorarlberger Tageszeitung, 11.11.1993.–Janke 1Google Scholar
  7. Jelinek, Elfriede/Hüngsberg, Gottfried/Franz, Hannes: Trigger your text (1993). In: Hartwanger, Georg/Iglhaut, Stefan/Rötzer, Florian: Künstliche Spiele. München: Boer Verlag 1993, S. 306.Google Scholar
  8. Mießgang, Thomas: »Dunkle, listige Netze«. Der Verein »Literatur + Medien« testet die Möglichkeiten der Literatur im elektronischen Raum. In: profil, 26. 4. 1993.Google Scholar
  9. Müller, Hans-Joachim: Im Spielsalon. In: Die Zeit, 1. 10. 1993.Google Scholar
  10. Neuwirth, Olga: Die Schöpfung. Film. In: http://blip.tv/lillevan-/die-schoepfungthe-creation-3905054 (3.8.2012), datiert mit 15. 7. 2010.Google Scholar
  11. Nüchtern, Klaus: Seitenlos im Raum. In: Falter 15/1993.Google Scholar
  12. Ober, Nina:… Und deshalb bitten wir sie, liebe Elfriede, mit der beiliegenden Einwegkamera… In: Eikon 47 (2004), S. 52–54.Google Scholar
  13. Perthold, Sabine: Elfriede Jelineks dramatisches Werk. Theater jenseits konventioneller Gattungsbegriffe. Wien, Diss. 1991.Google Scholar
  14. Pfoser, Alfred: Computerspiele mit der Literatur. »Literatur und Medien«–Mitmach-Ausstellung und Installation im Wiener Literaturhaus. In: Salzburger Nachrichten, 5. 5. 1993.Google Scholar
  15. Schneider, Helmut: Hoffentlich kein Anlass für bloße Gräuelberichterstattung. In: Salzburger Nachrichten, 21. 4. 1994.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2013

Authors and Affiliations

  • Sabine Perthold

There are no affiliations available

Personalised recommendations