Die Hörspiele der 1970er Jahre

  • Hilde Haider-Pregler

Zusammenfassung

Elfriede Jelinek hat zwischen 1972 und 1978 acht Original-Hörspiele, eines davon für Kinder, und acht Folgen einer Familienserie verfasst. Produziert und ausgestrahlt wurden alle in Funkanstalten der BRD. Dort war die Hörspielszene in den späten 1960er Jahren in Bewegung geraten. Nachdem das in der Nachkriegszeit hoch geschätzte literarisch-poetische Hörspiel durch den Siegeszug des Fernsehens ins Abseits gedrängt worden war, traten junge RadiomacherInnen, Autor Innen und MedienexpertInnen mit dem Ruf nach einem Neuen Hörspiel hervor, um die HörerInnen wieder fürs Radio zu begeistern. Statt Hörinszenierungen alten Stils, deren Texte man nachlesen konnte, forderte man mediengerechte, nur als akustisches Ereignis zu verwirklichende Produktionen. Vereinfachend gesagt: Das Neue Hörspiel war keine einheitliche Strömung, sondern eine ästhetische und vielfach auch politische Abgrenzung vom »alten« Illusionshörspiel mit einer zur Einfühlung einladenden Handlung und Identifikationsfiguren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Haidacher, Ulrike: »Wer nicht sehen kann, muss hören«. Das frühe Hörspielschaffen Elfriede Jelineks im Kontext des Neuen Hörspiels. Wien, Dipl. 2012.Google Scholar
  2. Haider-Pregler, Hilde: Unsichtbare verschaffen sich Gehör. Frauen schreiben fürs Radio. In: Gnüg, Hiltrud/Möhrmann, Renate: Frauen. Literatur. Geschichte. Schreibende Frauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Stuttgart: Metzler 1999, S. 615–631.Google Scholar
  3. Heissenbüttel, Helmut: Horoskop des Hörspiels. In: Schöning, Klaus (Hg.): Neues Hörspiel. Essays, Analysen, Gespräche. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1970, S. 18–36.Google Scholar
  4. Helwig, Heide M.: Mitteilungen von Untoten. Selbstreferenz der Figuren und demontierte Identität in Hörspielen und Theaterstücken Elfriede Jelineks. In: Sprachkunst 2/1994, S. 389–402.Google Scholar
  5. Herburger, Günter: Hörspiele für Blindenhunde. Polemische Anmerkungen zu einem inzestuösen Literaturtyp. In: Die Zeit, 7.1.1972.–Janke 1Google Scholar
  6. Jelinek, Elfriede (1972a): Wien West. NDR 3, 13. 2. 1972.Google Scholar
  7. Jelinek, Elfriede (1972b): wenn die sonne sinkt ist für manche auch noch büroschluß. BR 2, 3. 11. 1972.Google Scholar
  8. Jelinek, Elfriede (1974a): Für den Funk dramatisierte Ballade von drei wichtigen Männern sowie dem Personenkreis um sie herum. NDR 1, 27. 3. 1974.Google Scholar
  9. Jelinek, Elfriede (1974b): Kasperl und die dicke Prinzessin oder Kasperl und die dünnen Bauern. SDR 2, 22. 11. 1974.Google Scholar
  10. Jelinek, Elfriede: Die Bienenkönige. SDR 2, 27. 3. 1976.Google Scholar
  11. Jelinek, Elfriede (1977a): Jelka. Folge 10: Neue Kleider bringen einen weiter. SWF 1, 6. 3. 1977.Google Scholar
  12. Jelinek, Elfriede (1977b): Jelka. Folge 11: Die Blume der Liebe wächst nie im Getriebe. SWF 1, 13. 3. 1977.Google Scholar
  13. Jelinek, Elfriede (1977c): Jelka. Folge 12: Das schönere Leben, das muß es doch geben. SWF 1, 20. 3. 1977.Google Scholar
  14. Jelinek, Elfriede (1977d): Porträt einer verfilmten Landschaft. SDR, 1. 12. 1977.Google Scholar
  15. Jelinek, Elfriede: Die Jubilarin. B 1, 11. 9. 1978.Google Scholar
  16. Kerschbaum, Ulrike: Die Darstellung von alltagsbezogenen Problemen im Hörspiel. Wien, Diss. 1978.Google Scholar
  17. Koller, Doris: Entmythisierung des Alltags. Das Hörspielwerk Elfriede Jelineks 1972–1992. Regensburg, Diss. 2007.Google Scholar
  18. Levin, Tobe: Jelinek’s Radical Radio. Deconstructing the Woman in Context. In: Women’s studies international forum 1–2/1991, S. 85–97.Google Scholar
  19. Machreich, Christine: Elfriede Jelinek: Die frühen Hörspiele. Wien, Dipl. 1994.Google Scholar
  20. Rutka, Anna: Das Falsche als latentes Gesellschaftsprodukt. Von Lügen, die nicht als Lügen erkannt werden wollen. Zu Elfriede Jelineks »Jelka«-Hörspielserie. In: Eggert, Hartmut/Golec, Janusz (Hg.): Lügen und ihre Widersacher. Würzburg: Königshausen & Neumann 2004, S. 211–220.Google Scholar
  21. Schöning, Klaus (Hg.): Neues Hörspiel. Essays, Analysen, Gespräche. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1970.Google Scholar
  22. Schöning, Klaus (Hg.): Spuren des Neuen Hörspiels. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1982.Google Scholar
  23. Spiess, Christine: Eine Kunst, nur aus Sprache gemacht. Die Hörspiele der Elfriede Jelinek. In: Text + Kritik 1, S. 68–77.Google Scholar
  24. Vielhauer, Annette: Welt aus Stimmen. Analyse und Typologie des Hörspieldialogs. Neuried: Ars Una 1999 (= Deutsche Hochschuledition 78).Google Scholar
  25. Wendt, Gunna: Wer nicht fühlen will, muss hören. Zu den Hörspielen von Elfriede Jelinek. In: Janke 3, S. 275–291.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2013

Authors and Affiliations

  • Hilde Haider-Pregler

There are no affiliations available

Personalised recommendations