Einleitung

  • Dagmar Lorenz
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Die gute Nachricht zuerst: Als vor sieben Jahren dieser Band in erster Auflage erschien, fand sich in meiner Einleitung noch der Hinweis auf die Spaltung der deutschsprachigen JournalismusDarstellungen in »zwei Kulturen« (vgl. dazu auch Haller 2000b, 101ff.). Während die Kommunikations-, Publizistik- oder Medienwissenschaft, jeweils verschiedene Aspekte journalistischen Arbeitens theoretisch-reflektierend untersuche, so schrieb ich damals, werde in den journalistischen Praxis-Ratgebern noch häufig eine Auffassung von der Berufsrolle des Journalisten vertreten, die in der akademischen Journalismusforschung schon längst obsolet sei. Schier unüberwindbar, so schien es jedenfalls, sei die Lücke zwischen Theorie und Praxis des Journalismus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2009

Authors and Affiliations

  • Dagmar Lorenz

There are no affiliations available

Personalised recommendations