Advertisement

Stolz

Chapter

Zusammenfassung

Stolz ist ein positives Gefühl für den eigenen Wert. Viele Haltungen, deren affektiver Charakter nur selten in Betracht gezogen wird, wie ein ausgeprägter Sinn für die eigene Ehre, Vertrauen in die eigenen Kräfte und Fähigkeiten, aber auch Eitelkeit, Dünkelhaftigkeit, Arroganz oder Hochmut, sind mit Stolz verbunden. Angesichts dieses weiten Spektrums von Dispositionen kann es nicht überraschen, dass der Stolz Gegenstand ganz unterschiedlicher Bewertungen ist. Einerseits ist er Gefühlen wie Minderwertigkeit, Kleinmut und Verzagtheit entgegengesetzt und in diesem Sinne für denjenigen, der den Stolz verspürt, sicherlich ein ›gutes‹ Gefühl.1 Andererseits weist Stolz eine Nähe zu Selbstgefälligkeit und Selbstherrlichkeit auf, Eigenschaften, die wohl insbesondere in der christlichen Tradition dazu geführt haben, den Stolz — wie ein weiteres Gefühl, welches in mancherlei Hinsicht eine Verwandtschaft mit dem Stolz aufweist, nämlich den Neid — als Todsünde zu betrachten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Chakrarbati, Arindam: »Individual and Collective Pride«, in: American Philosophical Quarterly 29/1 (1992), 35–43.Google Scholar
  2. Chazan, Pauline: »Pride, Virtue and Selfhood: A Reconstruction of Hume«, in: Canadian Journal of Philosophy 22 (1992), 45–64.CrossRefGoogle Scholar
  3. Davidson, Donald: »Hume’s Cognitive Theory of Pride«, in: Journal of Philosophy 73/4 (1976), 744–756.CrossRefGoogle Scholar
  4. Ewin, R.E.: »Pride, Prejudice and Shyness«, in: Philosophy 65 (1990), 137–154.CrossRefGoogle Scholar
  5. Isenberg, Arnold: »Natural Pride and Natural Shame«, in: Amélie Oksenberg Rorty (Hg.), Explaining Emotions, Berkeley 1980, 355–383.Google Scholar
  6. Kristjansson, Kristjan: Justifying Emotions: Pride and Jealousy, New York 2002.CrossRefGoogle Scholar
  7. Kristjansson, Kristjan: »Pridefulness«, in: Journal of Value Inquiry 35/2 (2001), 165–178.CrossRefGoogle Scholar
  8. Smith, Tara: »The Practice of Pride«, in: Social Philosophy and Policy, 15/1 (1998), 71–90.CrossRefGoogle Scholar
  9. Statman, Daniel: »Modesty, Pride and Realistic Self-Assessment«, in: Philosophical Quarterly 42 (1992), 420–438.CrossRefGoogle Scholar
  10. Taylor, Gabriele: »Pride«, in: Amélie Oksenberg Rorty (Hg.), Explaining Emotions, Berkeley 1980, 385–402.Google Scholar
  11. Taylor, Gabriele: Pride, Shame and Guilt: Emotions of Self-Assessment, Oxford 1985.Google Scholar
  12. Walsh, W.H.: »Pride, Shame and Responsibility«, in: Philosophical Quarterly 20 (1970), 1–13.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2007

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations