Advertisement

Massenkultur

Chapter

Zusammenfassung

›Massenkultur‹ ist die Sammelbezeichnung für Waren, Dienstleistungen und Aktivitäten, die in modernen Industriegesellschaften der ↗Unterhaltung und Vergnügung vieler dienen. Wie manche Grundbegriffe, mit denen wir die Welt zu ordnen suchen, ist auch Massenkultur nicht eindeutig zu bestimmen. Der Begriff entstand als Kampfbegriff und hat den verächtlichen Beigeschmack noch nicht verloren. Doch ohne kategoriale Unterscheidung kann man nicht vernünftig diskutieren. Daher ist es sinnvoll, die Bedeutung von ›Massenkultur‹ zu erörtern — selbst dann, wenn man am Ende den Begriff aufgeben sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bloch, E: Erbschaft dieser Zeit. Frankfurt a.M. 1962.Google Scholar
  2. Böhme, H./Böhme, G.: Das Andere der Vernunft. Zur Entwicklung von Rationalitätsstrukturen am Beispiel Kants. Frankfurt a.M. 1983.Google Scholar
  3. Bürger, C./Bürger, P./Schulte-Sasse, J. (Hgg.): Zur Dichotomisierung von hoher und niederer Literatur. Frankfurt a.M. 1982.Google Scholar
  4. Carey, J.: Hass auf die Massen. Intellektuelle 1880–1939. Göttingen 1996.Google Scholar
  5. Fiske, J.: Understanding Popular Culture. Boston 1989.Google Scholar
  6. Frank, B./Maletzke, G./Müller-Sachse, K. H.: Kultur und Medien. Angebote — Interessen — Verhalten. Baden-Baden 1991.Google Scholar
  7. Göttlich, U./Winter, R. (Hgg.): Politik des Vergnügens. Zur Diskussion der Populärkultur in den Cultural Studies. Köln 2000.Google Scholar
  8. Hartley, J.: Uses of Television. London 1999.Google Scholar
  9. Horkheimer, M./Adorno, T.W: Dialektik der Aufklärung. Frankfurt a.M. 1971.Google Scholar
  10. Kaisig, K./Rotter, K.: Wo stehen wir? Eine Orientierung im Kampfe gegen die Schund- und Schmutzliteratur. Leipzig 1914.Google Scholar
  11. Maase, K.: Grenzenloses Vergnügen. Der Aufstieg der Massenkultur 1850–1970. Frankfurt a.M. 1997.Google Scholar
  12. Media Perspektiven Basisdaten. Frankfurt a.M. 2000, 2001.Google Scholar
  13. Naremore, J./Brantlinger, P. (Hgg.): Modernity and Mass Culture. Bloomington 1991.Google Scholar
  14. Storey, J.: An Introductory Guide to Cultural Theory and Popular Culture. New York 1993.Google Scholar
  15. Tanzer, G.: Spectacle müssen seyn. Die Freizeit der Wiener im 18. Jahrhundert. Wien 1992.Google Scholar
  16. Ueding, G.: Glanzvolles Elend. Versuch über Kitsch und Kolportage. Frankfurt a.M. 1973.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2003

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations