Advertisement

R

  • Dieter Burdorf
  • Christoph Fasbender
  • Burkhard Moennighoff

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. K. Ameln: Über die »Rabenaas«-Strophe und ähnliche Gebilde. In: Jb. für Liturgik und Hymnologie 13 (1968), S. 190–194.Google Scholar
  2. W. Nelle: Die R. und einige andere Seeschlangen. In: Die Reformation 26 (1902), S. 358–365.Google Scholar
  3. J. Heinzle: Einf. in die mhd. Dietrichepik. Bln., NY 1999, S. 63–67.CrossRefGoogle Scholar
  4. H. Herbst: Frühe Formen der dt. Novelle im 18. Jh. Bln. 1985.Google Scholar
  5. A. Jäggi: Die R. im 19. Jh. Bern u. a. 1994.Google Scholar
  6. L. E. Kurth: R. und Rahmenroman im achtzehnten Jh. In: JbDSG 13 (1969), S. 137–154.Google Scholar
  7. E. Marz: Goethes R.en. Ffm. 1985.Google Scholar
  8. V. Neuhaus: Typen multiperspektivischen Erzählens. Köln 1971.Google Scholar
  9. P. Stocker: R. In:RLW.Google Scholar
  10. J. Foster (Hg.): Ready steady rap. Rap poems. Oxford 2001.Google Scholar
  11. D. James: So Whatcha Sayin? The Lyrics to Fifty of Rap’ s Best Songs. NY 1996.Google Scholar
  12. S. Verlan: R.-Texte. Stgt. 2000.Google Scholar
  13. B. Dorsey: Spirituality, sensuality, literality. Blues, jazz and rap as music and poetry. Wien 2000.Google Scholar
  14. H. Loh, S. Verlan: HipHop Arbeitsbuch. Mülheim/Ruhr 2000.Google Scholar
  15. S. Peters: Romantische Lyrik und R.-Texte als Ausdruck progressiver Universalpoesie (F. Schlegel). Siegen 2002.Google Scholar
  16. N. Staubach: Das R. im geistlichen Reformprogramm der Devotio moderna. In: K. Elm (Hg.): Florilegien — Kompilationen — Kollektionen. Wiesbaden 2000, S. 115–147.Google Scholar
  17. H. Hölzel-Ruggiu (Hg.): Der Wolfenbütteler R. Hannover 2002.Google Scholar
  18. G. Bernt u. a.: R. In: LMA.–H. Bismark, T. Tomasek: R. In: RLW.Google Scholar
  19. M. H. Jones: R.bücher. In: VL.Google Scholar
  20. F. Löser: R. lösen. In: Wolfram-Studien 15 (1998), S. 245– 275.Google Scholar
  21. V. Schupp: R. In: Killy/Meid.Google Scholar
  22. G. Silagi: Berner R. In: LMA.Google Scholar
  23. T. Tomasek: Das dt. R. im MA. Tüb. 1994.Google Scholar
  24. B. Wachinger: R., Frage und Allegorie im MA. In: I. Glier u. a. (Hg.): Werk — Typ — Situation. Stgt. 1969, S. 137–160.Google Scholar
  25. G. Anrich: Räuber, Bürger, Edelmann, jeder raubt so gut er kann. Neunkirchen 1975.Google Scholar
  26. M. Beaujean: Der Trivialroman in der zweiten Hälfte des 18. Jh.s. Bonn 1964.Google Scholar
  27. H. Dainat: Abaellino, Rinaldini und Konsorten. Zur Geschichte des R.s in Deutschland. Tüb. 1996.Google Scholar
  28. C. Müller-Fraureuth: Die Ritter- und R.e. Halle/ S. 1894. Nachdr. Hildesheim 1965.Google Scholar
  29. M. Bucher u. a. (Hg.): R. und Gründerzeit. 2 Bde. Stgt. 1981.Google Scholar
  30. G. Plumpe (Hg.): Theorie des bürgerlichen R. [1985]. Stgt. 1997.Google Scholar
  31. Th. W. Adorno: Die Kunst und die Künste [1967]. In: ders.: Gesammelte Schriften. Bd. 10. 1. Ffm. 1977, S. 432–453.Google Scholar
  32. H. Aust: Lit. des R. [1977]. Stgt. 21981.Google Scholar
  33. S. Becker: Bürgerlicher R. Tüb., Basel 2003.Google Scholar
  34. B. Brecht: Notizen über die Dialektik auf dem Theater 1–3. In: ders.: Werke. Bd. 23. Ffm. 1993, S. 296–299.Google Scholar
  35. R. Brink-mann: Wirklichkeit und Illusion. Studien über Gehalt und Grenzen des Begriffs R. für die erzählende Dichtung des 19. Jh.s [1957]. Tüb. 31976.Google Scholar
  36. R. Brinkmann (Hg.): Begriffsbestimmung des lit. R. [1969]. Darmstadt 31987.Google Scholar
  37. R. Cowen: Der poetische R. Mchn. 1985.Google Scholar
  38. R. Grimm, J. Hermand (Hg.): R.theorien in Lit., Malerei, Musik und Politik. Stgt. 1975.Google Scholar
  39. R. Lauer (Hg.): Europäischer R. Darmstadt 1980.Google Scholar
  40. G. Lukâcs: Probleme des R. 3 Bde. Neuwied 1964 –74.Google Scholar
  41. F. Martini: Dt. Lit. im bürgerlichen R. 1848–98 [1962]. Stgt. 41981.Google Scholar
  42. E. McInnes, G. Plumpe (Hg.): Bürgerlicher R. und Gründerzeit 1848–90. Mchn. 1996.Google Scholar
  43. U. Müller: R. Freiburg 1982.Google Scholar
  44. K.-D. Müller: Bürgerlicher R. Königstein/Ts. 1981.Google Scholar
  45. A. Nünning: Lit., Mentalitäten und kulturelles Gedächtnis. In: M. Fludernik (Hg.): Lit.wissenschaftliche Theorien, Modelle und Methoden. Trier 1998, S. 173–197.Google Scholar
  46. G. Plumpe: R.2. In: RLW.Google Scholar
  47. W. Preisendanz: Wege des R. Mchn. 1976.Google Scholar
  48. M. Ritzer: R.1. In: RLW.Google Scholar
  49. H. Schanze: Drama im bürgerlichen R. (1850– 90). Ffm. 1973.Google Scholar
  50. R. Selbmann: Die simulierte Wirklichkeit. Zur Lyrik des R. Bielefeld 1999.Google Scholar
  51. J. P. Stern: Über lit. R. Mchn. 1982.Google Scholar
  52. J. Céard, J.-C. Margolin: Rébus de la Renaissance. Paris 1986.Google Scholar
  53. T. Conley: From Rebut to Rébus. In: Yale French Studies 99 (2001), S. 27–43.Google Scholar
  54. D. Kampmann: Das R.flugblatt. Köln u. a. 1993.Google Scholar
  55. E. M. Schenk: Das Bilderrätsel. Hildesheim, NY 1973.Google Scholar
  56. H. Coing (Hg.): Hb. der Quellen und Lit. zur neueren europäischen Privatrechtsgeschichte. 3 in 8 Bdn. Mchn. 1973–88.Google Scholar
  57. U.-D. Oppitz: Dt. Rechtsbücher des MA.s. 3 in 4 Bdn. Köln, Wien 1990–92.Google Scholar
  58. N. H. Ott: Rechtspraxis und Heilsgeschichte (›Belial‹). Mchn. 1983.Google Scholar
  59. C. Schott: Rechtsspiegel. In: RLW.Google Scholar
  60. P. Stein: Röm. Recht und Europa. Ffm. 1996Google Scholar
  61. P. Maas: Textkritik [1927]. Lpz. 41960.Google Scholar
  62. R.-H. Steinmetz: Bearbeitungstypen in der Lit. des MA.s. In: E. Andersen u. a. (Hg.): Texttyp und Textproduktion in der dt. Lit. des MA.s. Bln., NY 2005, S. 41–61.Google Scholar
  63. W. Hinderer (Hg.): Dt. R.n. Stgt. 1973.Google Scholar
  64. J. Ch. Lünig (Hg.): Grosser Herren [chrw(133)] gehaltene R.n. Teile 1–12. Lpz. 1707–22 und Hbg. 1731–38.Google Scholar
  65. P. Wende, M.- L. Recker (Hg.): Politische R.n. 4 Bde. Ffm. 1990–99.Google Scholar
  66. B. Asmuth: Politische R. in der Schule. In: Rhetorik 11 (1992), S. 85–97.Google Scholar
  67. G. Braungart: Hofberedsamkeit. Tüb. 1988.CrossRefGoogle Scholar
  68. B. Dücker: R. In: Killy/Meid.Google Scholar
  69. H. Gauger: Die Kunst der politischen R. in England. Tüb. 1952.Google Scholar
  70. W. Jens: Von dt. R. Mchn. 1969. Erw. Neuausg. 1983.Google Scholar
  71. J. Klein u. a.: Parlamentsrede. In: HWbRh.Google Scholar
  72. J. Knape: R.2., R.gattungen. In: RLW.Google Scholar
  73. E. Meuthen, J.-D. Müller: R.1. In: RLW.Google Scholar
  74. Th. Schmitz u. a.: R. In: HWbRh.Google Scholar
  75. B. Stolt: Wortkampf. Ffm. 1974.Google Scholar
  76. I. Weithase: Zur Geschichte der gesprochenen dt. Sprache. 2 Bde. Tüb. 1961. BASGoogle Scholar
  77. M. Eikelmann: R. In: RLW.Google Scholar
  78. F. C. van Boheemen, Th. C. J. van der Heijden (Hg.): Met minnen versaemt. Delft 1999.Google Scholar
  79. D. Coigneau: Refereinen in het zotte bij de r.s. 3 Bde. Gent 1980–83.Google Scholar
  80. Ders.: R. In: LMA.Google Scholar
  81. W. S. Gibson: Artists and R. in the Age of Bruegel. In: The Art Bulletin 63 (1981), S. 426–446.Google Scholar
  82. P. Pikhaus: Het tafelspel bij der. 2 Bde. Gent 1988 f.Google Scholar
  83. B. Ramakers (Hg.): R. Amsterdam 2003.Google Scholar
  84. R. Baehr: Span. Verslehre auf historischer Grundlage. Tüb. 1962, S. 167–173.CrossRefGoogle Scholar
  85. H. Heißenbüttel: Reduzierte Sprache. In: ders.: Über Lit. Olten 1966, S. 11–22.Google Scholar
  86. P. Lamarque, St. H. Olsen: Truth, Fiction, and Literature. Oxford 1994.Google Scholar
  87. G. Naschert: R. In: RLW.Google Scholar
  88. F. Recanati: Direct Reference. Oxford, Malden 1997.Google Scholar
  89. A. Whiteside, M. Issacharoff (Hg.): On Referring in Literature. Bloomington, Indianapolis 1987.Google Scholar
  90. F. Zipfel: Fiktion, Fiktivität, Fiktionalität. Bln. 1999.Google Scholar
  91. B. Könneker: Die dt. Lit. der Reformationszeit. Mchn. 1975.Google Scholar
  92. H. Rupprich: Das Drama der Reformationsepoche. In: ders.: Die dt. Lit. vom späten MA. bis zum Barock. Bd. 2. Mchn. 1973, S. 313–389.Google Scholar
  93. S. S. Tschopp: R. in: RLW.–H. Walz: Reformationszeit. In: Killy/Meid.Google Scholar
  94. B. Könneker: Die dt. Lit. der Reformationszeit. Mchn. 1975.Google Scholar
  95. J.-D. Müller: Reformation. In: RLW.Google Scholar
  96. K. Schottenloher: Bibliographie zur dt. Geschichte im Zeitalter der Glaubensspaltung 1517–85. 7 Bde. Stgt. 1956–66.Google Scholar
  97. H. Walz: Dt. Lit. der Reformationszeit. Darmstadt 1988.Google Scholar
  98. R. Hausner: Spiel mit dem Identischen. In: P. K. Stein (Hg.): Sprache, Text, Geschichte. Salzburg 1980, S. 281–384.Google Scholar
  99. R. M. Meyer: Die Formen des R.s. In: Euph. 5 (1898), S. 1–24.Google Scholar
  100. R. Zymner: R. In: RLW.Google Scholar
  101. M. Bircher (Hg.): Inszenierung und R. barocker Dramen. Hbg. 1976.Google Scholar
  102. M. Brauneck: Klassiker der Schauspielregie. Reinbek 1988.Google Scholar
  103. M. Dietrich (Hg.): R. in Dokumentation, Forschung und Lehre. Salzburg 1975.Google Scholar
  104. J. Kiermeier-Debre: Inszenierung. In: RLW.Google Scholar
  105. K. Lazarowicz, Ch. Balme (Hg.): Texte zur Theorie des Theaters. Stgt. 2000.Google Scholar
  106. K. Walter: Spielleitung. Mchn. 1966.Google Scholar
  107. A. Winds: Geschichte der R. Stgt. 1925.Google Scholar
  108. N. Mecklenburg: Erzählte Provinz [1982]. Königstein/Ts. 21986.Google Scholar
  109. R. v. Heydebrand: Lit. in der Provinz Westfalen 1815–48. Münster 1983.Google Scholar
  110. N. Mecklenburg: Erzählte Provinz [1982]. Königstein/Ts. 21986.Google Scholar
  111. A. von Ungern-Sternberg: »Erzählregionen«. Bielefeld 2003.Google Scholar
  112. G. Schweikle: Neidhart. Stgt. 1990.Google Scholar
  113. R. Birkenhauer: R.poetik am Beispiel St. Georges. Tüb. 1983.Google Scholar
  114. U. Ernst, P.-E. Neuser (Hg.): Die Genese der europäischen Endreimdichtung. Darmstadt 1977.Google Scholar
  115. A. Holtman: A generative theory of rhyme. Utrecht 1996.Google Scholar
  116. W. Kayser: Die Klangmalerei bei Harsdörffer. Lpz. 1932.Google Scholar
  117. B. Nagel: Das R.problem in der dt. Dichtung. Bln. 1985.Google Scholar
  118. F. Neumann: Geschichte des dt. R.s von Opitz bis Gottsched. Bln. 1920.Google Scholar
  119. P. Rühmkorf: agar agar — zauzaurim. Zur Naturgeschichte des R.s und der menschlichen Anklangsnerven. Reinbek 1981.Google Scholar
  120. C. Schuppenhauer: Der Kampf um den R. in der dt. Lit. des 18. Jh.s. Bonn 1970.Google Scholar
  121. R. Zymner: R. In:RLW.Google Scholar
  122. U. Kühne: Zur lit. Tradition der ›Biblia metrica‹. In: V. Honemann (Hg.): Dietrich Engelhus. Weimar 1999, S. 95–108.Google Scholar
  123. D. A. Wells: The Central Franconian Rhyming Bible (»Mittelfränkische R.«). Amsterdam 2004.Google Scholar
  124. F. J. Worstbrock: Die Biblia metrica des Dietrich Engelhus und ihre Überlieferung. In: Dt. Archiv für die Erforschung des MA.s 30 (1980), S. 177–192.Google Scholar
  125. H. Grundmann: Geschichtsschreibung im MA. [1958]. Gött. 41987.Google Scholar
  126. H. Wenzel: Höfische Geschichte. Bern u. a. 1980.Google Scholar
  127. R. Leclercq: Aufgaben, Methode und Geschichte der wissenschaftlichen Reimlexikographie. Amsterdam 1975.Google Scholar
  128. G. Schweikle: R. In: RLG.Google Scholar
  129. F. Maurer: Die religiösen Dichtungen des 11. und 12. Jh.s. 3 Bde. Tüb. 1964–70.Google Scholar
  130. B. Lenz-Kemper: Die hessischen R.en (Hamburg, SUB, Cod. 99 in scrin.). Diss. Bonn 2006.Google Scholar
  131. H. de Boor: Die dt. Lit. von Karl dem Großen bis zum Beginn der höfischen Dichtung [1949]. Mchn. 91979, S. 141 f., 170–181.Google Scholar
  132. B. Lenz-Kemper: Zur Überlieferung der ›Hessischen R.en‹. In: ZfdA 134 (2005), S. 336–362.Google Scholar
  133. G. Vollmann-Profe: Wiederbeginn volkssprachiger Schriftlichkeit im hohen MA. [1985]. Tüb. 21994.Google Scholar
  134. M. E. Amstätter: R. In: RLW.Google Scholar
  135. F. R. Müller: Untersuchungen zur R. im Koran. Bonn 1969.Google Scholar
  136. F. Ohly: Textkritik als Formkritik. In: Frühmal. Studien 27 (1993), S. 167–219.Google Scholar
  137. K. Polheim: Die lat. R. [1925]. Bln. 21963.Google Scholar
  138. W. Wackernagel: Geschichte der dt. Lit. Basel 1848, § 40.Google Scholar
  139. A. Mihm (Hg.): Aus der Frühzeit der weltlichen Rede. In: Beitr. 87 (1965), S. 406–433.Google Scholar
  140. K. Grubmüller: Reimpaarrede. In: Killy/Meid.Google Scholar
  141. F.-J. Holznagel: Verserzählung — Rede — Bîspel. In: C. Bertelsmeier-Kierst, C. Young (Hg.): Eine Epoche im Umbruch. Tüb. 2003, S. 291–306.Google Scholar
  142. B. Nagel: Das Reimproblem in der dt. Dichtung. Bln. 1985.Google Scholar
  143. P. J. Brenner (Hg.): Der R. Ffm. 1989.Google Scholar
  144. Ders.: Der R. in der dt. Lit. Tüb. 1990.Google Scholar
  145. Ders.: R. In: Killy/Meid.Google Scholar
  146. X. v. Ertzdorff, D. Neukirch (Hg.): Reisen und Reise-lit. im MA. und in der Frühen Neuzeit. Amsterdam, Atlanta 1992.Google Scholar
  147. X. v. Ertzdorff (Hg.): Beschreibung der Welt. Amsterdam, Atlanta 2000.Google Scholar
  148. Dies. (Hg.): Erkundung und Beschreibung der Welt. Amsterdam, Atlanta 2003.Google Scholar
  149. A. Fuchs, Th. Harden (Hg.): Reisen im Diskurs. Hdbg. 1995.Google Scholar
  150. W. Griep (Hg.): Sehen und Beschreiben. Europäisches Reisen im 18. und frühen 19. Jh. Heide 1991.Google Scholar
  151. W. Griep, H.-W. Jäger (Hg.): Reise und soziale Realität am Ende des 18. Jh.s. Hdbg. 1983.Google Scholar
  152. Dies. (Hg.): Reisen im 18. Jh. Hdbg. 1986.Google Scholar
  153. H.-W. Jäger (Hg.): Europäisches Reisen im Zeitalter der Aufklä-rung. Hdbg. 1992.Google Scholar
  154. Ders.: Reiselit. In: RLW.Google Scholar
  155. A. Maczak, H. J. Teuteberg (Hg.): R.e als Quellen europäischer Kulturgeschichte. Wolfenbüttel 1982.Google Scholar
  156. M. Maurer (Hg.): Neue Impulse der Reiseforschung. Bln. 1999.Google Scholar
  157. C. Sittig: Reiselit. In: HWbRh.Google Scholar
  158. W. E. Stewart: Die Reisebeschreibung und ihre Theorie im Deutschland des 18. Jh.s. Bonn 1978.Google Scholar
  159. R.-R. Wuthenow: Die erfahrene Welt. Europäische Reiselit. im Zeitalter der Aufklärung. Ffm. 1980.Google Scholar
  160. P. G. Adams: Travelers and Travel Liars. 1600– 1800. Berkeley, LA 1962.Google Scholar
  161. U. Biernat: »Ich bin nicht der erste Fremde hier«. Zur dt.sprachigen Reiselit. nach 1945. Würzburg 2004.Google Scholar
  162. X. v. Ertzdorff, D. Neukirch (Hg.): Reisen und Reiselit. im MA. und in der Frühen Neuzeit. Amsterdam, Atlanta 1992.Google Scholar
  163. P. B. Gove: The Imaginary Voyage in Prose Fiction. NY 1941.Google Scholar
  164. H. J. Piechotta (Hg.): Reise und Utopie. Zur Lit. der Spätaufklärung. Ffm. 1976.Google Scholar
  165. D. Schilken: Die teleologische Reise. Würzburg 2002.Google Scholar
  166. S. Thabet: Das Reisemotiv im neueren dt.sprachigen Roman. Marburg 2002.Google Scholar
  167. H. Fricke: Potenzierung. In: RLW.Google Scholar
  168. N. Luhmann: Die Wissenschaft der Gesellschaft. Ffm. 1992, bes. S. 275–278.Google Scholar
  169. B. Auerochs: Die Entstehung der Kunstreligion. Gött. 2006.Google Scholar
  170. I. Bach, H. Galle: Dt. Psalmendichtung vom 16. bis zum 20. Jh. Bln., NY 1989.Google Scholar
  171. H. Bloom: Ruin the Sacred Truths. Cambridge/Mass. 1989.Google Scholar
  172. W. Braungart: Ritual und Lit. Tüb. 1996.CrossRefGoogle Scholar
  173. W. Braungart u. a. (Hg.): Ästhetische und religiöse Erfahrungen der Jh.wenden. 3 Bde. Paderborn u. a. 1997–2000.Google Scholar
  174. E. R. Curtius: Europäische Lit. und lat. MA. Bern 1948.Google Scholar
  175. J. Dyck: Athen und Jerusalem. Mchn. 1977.Google Scholar
  176. W. Martens: Lit. und Frömmigkeit in der Zeit der frühen Aufklärung. Tüb. 1989.Google Scholar
  177. W. Mauser: Dichtung, Religion und Gesellschaft im 17. Jh. Mchn. 1976.Google Scholar
  178. J. Osinski: Katholizismus und dt. Lit. im 19. Jh. Paderborn u. a. 1993.Google Scholar
  179. H. Rupp: Dt. religiöse Dichtungen des 11. und 12. Jh.s. Freiburg 1958.Google Scholar
  180. A. Schöne: Säkularisation als sprachbildende Kraft [1958]. Gött. 21968.Google Scholar
  181. G. Steiner: Real Presences. Ldn. 1989.Google Scholar
  182. M. Baxandall: Giotto and the Orators. Oxford 1971.Google Scholar
  183. R. L. Benson, G. Constable: R. and Renewal in the Twelfth Century. Oxford 1982.Google Scholar
  184. A. Buck: Zu Begriff und Problem der R. Darmstadt 1969.Google Scholar
  185. J. Burckhardt: Die Kultur der R. in Italien [1860]. Ffm. 1989.Google Scholar
  186. P. Burke: Die R. in Italien [engl. 1972]. Bln. 1984.Google Scholar
  187. Ders.: Die europäische R. [engl. 1998]. Mchn. 1998.Google Scholar
  188. L. Febvre: Michelet und die R. [frz. 1992]. Stgt. 1995.Google Scholar
  189. W. K. Ferguson: The R. in Historical Thought. Cambridge 1948.Google Scholar
  190. J. R. Hale: Die Kultur der R. in Europa [engl. 1993]. Mchn. 1994.Google Scholar
  191. C. H. Haskins: The R. of the Twelfth Century [1927]. Cambridge/Mass. 2005.Google Scholar
  192. A. Heller: Der Mensch der R. [ungarisch 1967]. Ffm. 1988.Google Scholar
  193. J. Huizinga: Das Problem der R. [1934]. Bln. 1991.Google Scholar
  194. B. Mahlmann-Bauer: R. In: RLW.Google Scholar
  195. E. Panofsky: Die R.n der europäischen Kunst [engl. 1960]. Ffm. 1979.Google Scholar
  196. K. H. Bloching: Die Autoren des lit. R. C. Frankreichs. Bonn 1966.Google Scholar
  197. P. Chenaux: Entre Maurras et Maritain: une génération intellectuelle catholique (1920– 30). Paris 1999.Google Scholar
  198. E. Lindhorst: Die Dialektik von Geistesgeschichte und Lit. in der modernen Lit. Frankreichs. Würzburg 1995.Google Scholar
  199. L.-A. Maugendre: La Renaissance catholique au début du XXe siècle 5 Bde. Paris 1963–71.Google Scholar
  200. H. Serry: Naissance de l’ intellectuel catholique. Paris 2004.Google Scholar
  201. I. Schmid-Reiter (Hg.): R. und Spielplangestaltung. Anif, Salzburg 1998.Google Scholar
  202. G. Bentele: R. In: RLW.Google Scholar
  203. M. Geisler: Die lit. R. in Deutschland. Königstein 1982.Google Scholar
  204. H. Haas: Empirischer Journalismus. Wien u. a. 1999.Google Scholar
  205. M. Haller: Die R. [1987]. Konstanz 41997.Google Scholar
  206. E. Schütz: Kritik der lit. R. Mchn. 1977.Google Scholar
  207. B. F. Scholz (Hg.): Mimesis. Studien zur lit. R. Tüb., Basel 1998.Google Scholar
  208. H. Wenzel: R.2.: RLW.Google Scholar
  209. N. Werber: R./repäsentativ. In: ÄGB.Google Scholar
  210. K. Kohut (Hg.): Lit. der Résistance und Kollaboration in Frankreich. Wiesbaden u. a. 1982–84.Google Scholar
  211. F. de Martinoir: La Littérature occupée. Paris 1995.Google Scholar
  212. J. Bark: Restauration. In: RLW.Google Scholar
  213. H. Denkler: Restauration und Revolution. Mchn. 1973.Google Scholar
  214. J. Hermand: Allg. Epochenprobleme. In: ders., M. Windfuhr (Hg.): Zur Lit. der Restaurationsepoche 1815–48. Stgt. 1970, S. 3–61.Google Scholar
  215. U. Köster: Lit. und Gesellschaft in Deutschland 1830–1848. Stgt. u. a. 1984.Google Scholar
  216. F. Sengle: Voraussetzungen und Erscheinungsformen der dt. Restaurationslit. [1956]. In: E. Neubuhr (Hg.): Begriffsbestimmung des lit. Biedermeier. Darmstadt 1974, S. 238–273.Google Scholar
  217. Ders.: Biedermeierzeit. 3 Bde. Stgt. 1971–80.Google Scholar
  218. W. Rothe: Dt. Revolutionsdramatik seit Goethe. Darmstadt 1989.Google Scholar
  219. B. Vogel: R. In: RLW.Google Scholar
  220. W. Harms: R.2. In: RLW.Google Scholar
  221. R. Bubner: Ästhetische Erfahrung. Ffm. 1989.Google Scholar
  222. W. Iser: Der Akt des Lesens [1976]. Mchn. 41994.Google Scholar
  223. H. R. Jauß: Ästhetische Erfahrung und lit. Hermeneutik. Ffm. 1991.Google Scholar
  224. A. Kern: Schöne Lust. Ffm. 2000.Google Scholar
  225. H. Pfeiffer: R. In: RLW.Google Scholar
  226. M. Funke: Rezeptionstheorie — R. Bielefeld 2004.Google Scholar
  227. R. Holub: Reception theory: School of Constance. In: R. Selden (Hg.): The Cambridge History of Literary Criticism. Bd. 8. Cambridge/Mass. 1995, S. 319–346.CrossRefGoogle Scholar
  228. W. Iser: Der Akt des Lesens [1976]. Mchn. 41994.Google Scholar
  229. H. R. Jauß: Lit.geschichte als Provokation [1970]. Ffm. 111997.Google Scholar
  230. Ders.: Ästhetische Erfahrung und lit. Hermeneutik [1982]. Ffm. 41984.Google Scholar
  231. H. Pfeiffer: R. In: RLW.Google Scholar
  232. D. Schöttker: Theorien der lit. Rezeption. In: H. L. Arnold, H. Detering (Hg.): Grundzüge der Lit.wissenschaft. Mchn. 72005, S. 537–554.Google Scholar
  233. R. Warning: R. Mchn. 1975.Google Scholar
  234. G. Grimm: R. Mchn. 1977.Google Scholar
  235. H. R. Jauß: Lit.geschichte als Provokation [1970]. Ffm. 111997.Google Scholar
  236. J. Link, U. Link-Heer: Lit.soziologisches Propädeutikum. Mchn. 1980.Google Scholar
  237. M. G. Scholz: Hören und Lesen. Studien zur primären Rezeption der Lit. im 12. und 13. Jh. Wiesbaden 1980.Google Scholar
  238. J. Stückrath: Historische Rezeptionsforschung. Stgt. 1978.Google Scholar
  239. H. Weinrich: Für eine Lit.- geschichte des Lesers. In: Merkur 21 (1967), S. 1026–1038.Google Scholar
  240. B. Zimmermann: Lit.rezeption im historischen Prozeß. Diss. Mchn. 1977.Google Scholar
  241. K.-H. Göttert: Geschichte der Stimme. Mchn. 1998.Google Scholar
  242. R. Meyer-Kalkus: Stimme und Sprechkünste im 20. Jh. Bln. 2001.Google Scholar
  243. W. Salmen: Geschichte der R. Zürich, Freiburg/Br. 1966.Google Scholar
  244. K. E. Heidolph u. a. (Hg.): Grundzüge einer dt. Grammatik. Bln. 1981.Google Scholar
  245. J. Macheiner: Das grammatische Varieté. Ffm. 21998, S. 323–329.Google Scholar
  246. R. Barthes: Die alte Rh. [frz. 1970]. In: ders.: Das semiologische Abenteuer. Ffm. 1988, S. 15–101.Google Scholar
  247. W. C. Booth: Die Rh. der Erzählkunst [engl. 1961]. 2 Bde. Hdbg. 1974.Google Scholar
  248. G. Braungart, D. Till: R. In: RLW.Google Scholar
  249. J. D. Harjung: Lexikon der Sprachkunst. Mchn. 2000.Google Scholar
  250. J. Knape: Allg. Rh. Stgt. 2000.Google Scholar
  251. Ders.: Was ist Rh.? Stgt. 2000.Google Scholar
  252. Ders.: New Rhetoric und Rh. der Dekonstruktion. In: S. Doering u. a. (Hg.): Resonanzen. Würzburg 2000, S. 483–497.Google Scholar
  253. Ders.: Rede2, Redegattungen. In: RLW.Google Scholar
  254. Ders.: Persuasion. In: HWbRh.Google Scholar
  255. Ders.: Rhetorica viva. In: W. Kofler, K. Töchterle (Hg.): Pontes III. Innsbruck u. a. 2005, S. 15–30.Google Scholar
  256. Ders.: Poetik und Rh. in Deutschland 1300–1700. Wiesbaden 2006.Google Scholar
  257. H. Lausberg: Hb. der lit. Rh. [1960]. Stgt. 31990.Google Scholar
  258. P. de Man: Allegorien des Lesens [am. 1979]. Ffm. 1988.Google Scholar
  259. P. Zumthor: Le masque et la lumière. Paris 1978.Google Scholar
  260. J. Knape: Figurenlehre. In: HWbRh.Google Scholar
  261. H. Laus-berg: Hb. der lit. Rhet. [1960]. Stgt. 31990.Google Scholar
  262. E. Meuthen, D. Till: Rhet. Figur. In: RLW.Google Scholar
  263. E. Schüttpelz: Figuren der Rede. Bln. 1996.Google Scholar
  264. S. Doering: Aber was ist diß? Formen und Funktionen der Frage in Hölderlins dichterischem Werk. Gött. 1992.Google Scholar
  265. J. Meibauer: Rh. F.n. Tüb. 1986.Google Scholar
  266. Ders.: Rh. F. In:RLW.Google Scholar
  267. E. Arndt, H. Fricke: Rh. In: RLW.Google Scholar
  268. A. Behrmann: Einf. in den neuen dt. Vers. Stgt. 1989.CrossRefGoogle Scholar
  269. E. Benveniste: Der Begriff »Rh.« und sein sprachlicher Ausdruck [frz. 1951]. In: ders: Probleme der allg. Sprachwissenschaft. Mchn. 1974, S. 363–373.Google Scholar
  270. D. Breuer: Dt. Metrik und Versgeschichte. Mchn. 1981.Google Scholar
  271. A. Heusler: Dt. Versgeschichte. 3 Bde. Bln. 1925.Google Scholar
  272. W. Kayser: Das sprachliche Kunstwerk [1948]. Bern, Mchn. 181978.Google Scholar
  273. Ch. Küper: Sprache und Metrum. Tüb. 1988.Google Scholar
  274. G. Kurz: Macharten. Gött. 1999, bes. S. 6–24.Google Scholar
  275. H. Lösener: Der Rh. in der Rede. Tüb. 1999.CrossRefGoogle Scholar
  276. Ch. Lubkoll: Rh. und Metrum. In: H. Bosse, U. Renner (Hg.): Lit.wissenschaft. Freiburg 1999, S. 103–121.Google Scholar
  277. H. Meschonnic: Critique du rythme. Paris 1982.Google Scholar
  278. J. Minor: Nhd. Metrik. Straßburg 1902.Google Scholar
  279. B. Naumann (Hg.): Rh. Würzburg 2005.Google Scholar
  280. W. Seidel: Rh. In: ÄGB.Google Scholar
  281. J. Trier: Rh. In: Studium Generale 3 (1949), S. 135–141.Google Scholar
  282. Ch. Wagenknecht: Dt. Metrik [ 1981 ]. Mchn. 52007.Google Scholar
  283. I. Zollna: Der Rh. in der geisteswissenschaftlichen Forschung. In: LiLi 96 (1994), S. 12–52.Google Scholar
  284. W. Helmich: R. In: RLW.Google Scholar
  285. R. Heitz: Le drame de chevalerie dans les pays de langue allemande. Bern u. a. 1995.Google Scholar
  286. G. Anrich: Räuber, Bürger, Edelmann, jeder raubt so gut er kann. Neunkirchen 1975.Google Scholar
  287. J. W. Appell: Die Ritter-, Räuber- und Schauerromantik. Lpz. 1859. Nachdr. Lpz. 1967.Google Scholar
  288. M. Beaujean: Der Trivialroman in der zweiten Hälfte des 18. Jh.s. Bonn 1964.Google Scholar
  289. J. R. Goodman: Chivalry and Exploration 1298–1630. Woodbridge 1998.Google Scholar
  290. K. W. Hempfer (Hg.): Ritterepik der Renaissance. Stgt. 1989.Google Scholar
  291. C. Müller-Fraureuth: Die Ritter- und Räuberromane. Halle/S. 1894. Nachdr. Hildesheim 1965.Google Scholar
  292. J. E. Nee-Crippen: Bürgerliches Lustspiel und R. Ann Arbor 1998.Google Scholar
  293. S. Roubaud-Bénichou: Le roman de la chevalerie en Espagne. Paris 2000.Google Scholar
  294. A. Belliger, D. J. Krieger (Hg.): R.theorien [1998]. Opladen u. a. 22003.Google Scholar
  295. W. Braungart: R. und Lit. Tüb. 1996.Google Scholar
  296. C. Caduff, J. Pfaff-Czarnecka (Hg.): R.e heute [1999]. Bln. 22001.Google Scholar
  297. G. Gebauer, Ch. Wulf: Spiel, R., Geste. Reinbek 1998.Google Scholar
  298. W. Hahl: R. In: RLW.Google Scholar
  299. J. Fohrmann: Abenteuer und Bürgertum. Stgt. 1981.Google Scholar
  300. M. Green: The Robinson Crusoe Story. Ldn. 1990.Google Scholar
  301. E. Liebs: Die pädagogische Insel. Studien zur Rezeption des »Robinson Crusoe« in dt. Jugendbearbeitungen. Stgt. 1977.Google Scholar
  302. E. Reckwitz: Die R. Amsterdam 1976.Google Scholar
  303. A. Reinhard: Die Karriere des »Robinson Crusoe« vom lit. zum pädagogischen Helden. Ffm. 1994.Google Scholar
  304. J. Schlaeger: R. In: RLW.Google Scholar
  305. A. Anger: Lit. R. [1962]. Stgt. 21968.Google Scholar
  306. Ders.: Dt. R.-Dichtung. Stgt. 1963.Google Scholar
  307. K. Bohnen: R. In: RLW.Google Scholar
  308. M. Luserke u. a. (Hg.): Lit. und Kultur des R. Gött. 2001.Google Scholar
  309. A. Maler: Der Held im Salon. Zum antiheroischen Programm dt. R.-Epik. Tüb. 1973.Google Scholar
  310. Ch. Perels: Studien zu Aufnahme und Kritik der R.-Lyrik zwischen 1740 und 1760. Gött. 1974.Google Scholar
  311. K. Richter: Geselligkeit und Gesellschaft in Gedichten des R. In: JbDSG 18 (1974), S. 245–267.Google Scholar
  312. H. Schlaffer: Musa iocosa. Gattungspoetik und Gattungsgeschichte der erotischen Dichtung in Deutschland. Stgt. 1971.Google Scholar
  313. M. Schüsseler: Unbeschwert aufgeklärt. Scherzhafte Lit. im 18. Jh. Tüb. 1990.Google Scholar
  314. H. Zeman: Die dt. anakreontische Dichtung. Stgt. 1972.Google Scholar
  315. W. Eckel: Rollengedicht. In: RLW.Google Scholar
  316. H. Haferland: Hohe Minne. Bln. 2000.Google Scholar
  317. W. Killy: Elemente der Lyrik. Mchn. 21972.Google Scholar
  318. B. Auerochs: Erzählte Gesellschaft. Theorie und Praxis des Gesellschaftsromans bei Balzac, Brecht und Johnson. Mchn. 1994.Google Scholar
  319. M. Bauer: Der Schelmenroman. Stgt., Weimar 1994.CrossRefGoogle Scholar
  320. Ch. Bode: Der R. Tüb., Basel 2005.Google Scholar
  321. M. Braun: Ehe, Liebe, Freundschaft. Semantik der Vergesellschaftung im frühnhd. Prosaroman. Tüb. 2001.CrossRefGoogle Scholar
  322. P. J. Brenner: Die Krise der Selbstbehauptung. Subjekt und Wirklichkeit im R. der Aufklärung. Tüb. 1981.Google Scholar
  323. R. Brinkmann: Wirklichkeit und Illusion. Studien über Gehalt und Grenzen des Begriffs R. für die erzählende Dichtung des 19. Jh.s [1957]. Tüb. 31977.Google Scholar
  324. H. Denkler (Hg.): R.e und Erzählungen des Bürgerlichen Realismus. Stgt. 1980.Google Scholar
  325. M. Durzak: Der dt. R. der Gegenwart [1971]. Stgt. 31979.Google Scholar
  326. M. Engel: Der R. der Goethezeit. Bd. 1. Stgt. 1993.CrossRefGoogle Scholar
  327. W. Frick: Providenz und Kontingenz. Untersuchungen zur Schicksalssemantik im dt. und europäischen R. des 17. und 18. Jh.s. Tüb. 1988.Google Scholar
  328. H. Friedrich: Drei Klassiker des frz. R.s. Stendhal, Balzac, Flaubert [1939]. Ffm. 81980.Google Scholar
  329. W. Killy: R.e des 19. Jh.s. Gött. 1967.Google Scholar
  330. D. Kimpel: Der R. der Aufklärung [1967]. Stgt. 21977.Google Scholar
  331. C. Lugowski: Die Form der Individualität im R. [1932]. Ffm. 1976.Google Scholar
  332. P. M. Lützeler (Hg.): R.e und Erzählungen der dt. Romantik. Stgt. 1981.Google Scholar
  333. Ders. (Hg.): R.e und Erzählungen zwischen Romantik und Realismus. Stgt. 1983.Google Scholar
  334. D. F. Mahoney: Der R. der Goethezeit. Stgt. 1988.Google Scholar
  335. A. Meier (Hg.): Die Lit. des 17. Jh.s. Mchn., Wien 1999.Google Scholar
  336. J.-D. Müller: Volksbuch/Prosaroman im 15./16. Jh. In: IASL. 1. Sonderheft (1985), S. 1–128.Google Scholar
  337. J. H. Petersen: Der dt. R. der Moderne. Stgt. 1991.CrossRefGoogle Scholar
  338. L. Pollmann: Der neue R. in Frankreich und Lateinamerika. Stgt. 1968.Google Scholar
  339. W. Röcke, M. Münkler (Hg.): Die Lit. im Übergang vom MA. zur Neuzeit. Mchn., Wien 2004.Google Scholar
  340. Ch. Schärf: Der R. im 20. Jh. Stgt. 2001.Google Scholar
  341. H. Steinecke: R. In: RLW.Google Scholar
  342. K. Stierle: Die Verwilderung des R.s als Ursprung seiner Möglichkeit, in: H. U. Gumbrecht (Hg.): Lit. in der Gesellschaft des SpätMA.s. Hdbg. 1980, S. 253–313.Google Scholar
  343. K. Wölfel: R. In: Killy/ Meid.Google Scholar
  344. J. G. Cawelti: Adventure, Mystery, and R. Chicago 1976.Google Scholar
  345. R. Chase: The American Novel and Its Tradition. NY 1957.Google Scholar
  346. E. Elliott (Hg.): The Columbia History of the American Novel. NY 1991.Google Scholar
  347. N. Frye: Anatomy of Criticism. Princeton 1957.Google Scholar
  348. D. Schulz: Suche und Abenteuer. Die »Quest« in der engl. und am. Erzählkunst der Romantik. Hdbg. 1981.Google Scholar
  349. H. Geckeler, W. Dietrich (Hg.): Einf. in die frz. Sprachwissenschaft [1995]. Bln. 32003.Google Scholar
  350. J. Grimm (Hg.): Einf. in die frz. Lit.wissenschaft [1976]. Stgt., Weimar 52006.Google Scholar
  351. F. R. Hausmann: »Vom Strudel der Ereignisse verschlungen«. Dt. R. im »Dritten Reich«. Ffm. 2000.Google Scholar
  352. Th. Klinkert: Einf. in die frz. Lit.wissenschaft [2000]. Bln. 32004.Google Scholar
  353. M. Neumeyer: Lit.wissenschaftliche Grundbegriffe für Italianisten. Bln. 2003.Google Scholar
  354. W. Raible (Hg.): Medienwechsel. Tüb. 1998.Google Scholar
  355. H. Stenzel: Einf. in die span. Lit.wissenschaft [2001]. Stgt., Weimar 22005.Google Scholar
  356. C. Tagliavini: Einf. in die romanische Philologie [1973]. Tüb. 21998.Google Scholar
  357. E. Lämmert u. a. (Hg.): R. 2 Bde. [1971–75]. Köln, Bln. 31992.Google Scholar
  358. H. Steinecke, F. Wahrenburg (Hg.): R. Stgt. 1999.Google Scholar
  359. M. Bauer: R. und Erzählforschung [1997]. Stgt., Weimar 2005.CrossRefGoogle Scholar
  360. R. Simon: R. In: Killy/Meid.Google Scholar
  361. H. Steinecke: R. und Romankritik in Deutschland. 2 Bde. Stgt. 1975 f.Google Scholar
  362. Ders.: R. In: RLW.Google Scholar
  363. V. Žmegač: Der europäische Roman. Geschichte seiner Poetik. Tüb. 1990.Google Scholar
  364. E. Behler: R., das Romantische. In: HWbPh.Google Scholar
  365. Ders.: Studien zur R. und zur idealistischen Philosophie. 2 Bde. Paderborn 1988.Google Scholar
  366. E. Behler, J. Hörisch (Hg.): Die Aktualität der Frühromantik. Mchn. 1987.Google Scholar
  367. K. H. Bohrer: Die Kritik der R. Ffm. 1989.Google Scholar
  368. R. v. Dülmen: Poesie des Lebens. Eine Kulturgeschichte der dt. R. 1795–1820. Köln 2002.Google Scholar
  369. M. Frank: Einf. in die frühromantische Ästhetik. Ffm. 1989.Google Scholar
  370. K. Günzel: Die dt. Romantiker. Zürich 1995.Google Scholar
  371. D. Kremer: R. [2001]. Stgt., Weimar 22003.Google Scholar
  372. Ders.: R. In: RLW.Google Scholar
  373. Ph. LacoueLabarthe, J.-L. Nancy: L’ absolu littéraire. Paris 1978.Google Scholar
  374. H. Schanze (Hg.): R.-Hb. Stgt. 1994.Google Scholar
  375. M. SchmitzEmans: Einf. in die Lit. der R. Darmstadt 2004.Google Scholar
  376. G. Schulz: Die dt. Lit. zwischen Frz. Revolution und Restauration. 2. Bde. Mchn. 1983 und 1989.Google Scholar
  377. Ders.: R. Mchn. 1996.Google Scholar
  378. K. v. See (Hg.): Neues Hb. der Lit.wissenschaft, Bde. 14–16: Europäische R. I — III. Wiesbaden 1982–85.Google Scholar
  379. O. Deutschmann: Span. R.n. Ffm. 1989.Google Scholar
  380. S.-A. Jørgensen: R. In: RLW.Google Scholar
  381. J. Müller: R. und Ballade. In: GRM 40 (1959), S. 140–156.Google Scholar
  382. W. Helmich: R. In: RLW.Google Scholar
  383. W. Helmich: Rondeau. In: RLW.Google Scholar
  384. F. Gennrich: Die afrz. R. Halle/S. 1925.Google Scholar
  385. B. Reinert: Der Vierzeiler. In: K. v. See (Hg.): Neues Hb. der Lit.wissenschaft. Bd. 5. Wiesbaden 1990, S. 284–300.Google Scholar
  386. Y. Fuentes: El triângulo sentimental en el drama del Dieciocho (Inglaterra, Francia, España). Kassel 1999.Google Scholar
  387. H. A. Glaser: Das bürgerliche R. Stgt. 1969.Google Scholar
  388. G. Saße: Rührendes Lustspiel. In: RLW.Google Scholar
  389. A. Stiehler: Das Ifflandische R. Hbg. 1898. Nachdr. Nendeln 1978.Google Scholar
  390. A. Košenina: R. In: RLW.Google Scholar
  391. H.-J. Schings: Der mitleidigste Mensch ist der beste Mensch. Poetik des Mitleids von Lessing bis üchner. Mchn. 1980.Google Scholar
  392. H. Fassel: Die r. L. auf dem Gebiet des heutigen Rumänien. In: E. T. Rosenthal (Hg.): Dt.sprachige Lit. des Auslandes. Bern u. a. 1989, S. 137–170.Google Scholar
  393. R. Florstedt (Hg.): Dt. Lit. aus Rumänien — Siebenbürgen, Banat, Bukowina. Lpz. 1998.Google Scholar
  394. P. Motzan: Die rumäniendt. Lyrik nach 1944. Cluj-Napoca 1980.Google Scholar
  395. E. Wichner, H. Wiesner (Hg.): In der Sprache der Mörder. Eine Lit. aus Czernowitz, Bukowina. Bln. 1993.Google Scholar
  396. J. Witt-stock: Die r. L. in den Jahren 1918–44. Bukarest 1992.Google Scholar
  397. J. Wittstock, S. Sienerth (Hg.): Die dt. Lit. Siebenbürgens. 2 Bde.Google Scholar
  398. H. Urban: Von der Hörfolge zur R. In: Rufer und Hörer 2 (1932/33), S. 59–61.Google Scholar
  399. H. Arntz: Hb. der R.kunde [1935]. Halle 21944.Google Scholar
  400. K. Düwel: R.kunde [1968]. Stgt. 32001.Google Scholar
  401. W. Krause: Die R.inschriften im älteren Futhark. Gött. 1966.Google Scholar
  402. E. Moltke: Runes and their origins: Denmark and elsewhere. Copenhagen 1985.Google Scholar
  403. H. Williams: The origin of Runes. In: Amsterdamer Beiträge zur älteren Germanistik 45 (1996), S. 211–218.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2007

Authors and Affiliations

  • Dieter Burdorf
    • 1
  • Christoph Fasbender
    • 2
  • Burkhard Moennighoff
    • 3
  1. 1.Universität LeipzigDeutschland
  2. 2.Universität JenaDeutschland
  3. 3.Universität HildesheimDeutschland

Personalised recommendations