Skip to main content

6 Literaturbetrieb – Frühe Neuzeit

  • 3056 Accesses

Abstract

Der frühneuzeitliche Literaturbetrieb ist durch eine Reihe von Parametern geprägt: 1. durch den Übergang von der Handschriftenkultur zum Buchdruck; damit verbunden ist die Ökonomisierung des Buchwesens sowie die Ausbildung von biblionomen Paratexten; 2. durch ein Zunehmen der Lesefähigkeit in weiteren Teilen der Bevölkerung, wobei die literarische Produktion und Rezeption nach wie vor durch ein Nebeneinander von Oralität und Literalität geprägt war; 3. durch das Neben- und Miteinander von Latein und Volkssprache sowie, damit verknüpft, von mittelalterlichen literarischen Traditionen und dem (erneuten und eigenen) Rückgriff auf antikes Textgut.

This is a preview of subscription content, log in via an institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
eBook
USD   99.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book
USD   129.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Purchases are for personal use only

Learn about institutional subscriptions

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and permissions

Copyright information

© 2019 Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature

About this chapter

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this chapter

Plotke, S. (2019). 6 Literaturbetrieb – Frühe Neuzeit. In: von Contzen, E., Tilg, S. (eds) Handbuch Historische Narratologie. J.B. Metzler, Stuttgart. https://doi.org/10.1007/978-3-476-04714-4_6

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-476-04714-4_6

  • Published:

  • Publisher Name: J.B. Metzler, Stuttgart

  • Print ISBN: 978-3-476-04713-7

  • Online ISBN: 978-3-476-04714-4

  • eBook Packages: J.B. Metzler Humanities (German Language)

Publish with us

Policies and ethics