Advertisement

Märchenfilm im »Dritten Reich«

  • Ron Schlesinger

Zusammenfassung

Noch am 10. Januar 1945 verlängert die Film-Prüfstelle in Berlin die Zulassung für den Märchen-Kurzfilm Die Sterntaler. Zudem bestätigt die Zensurbehörde, die darüber entscheidet, ob Filme im Deutschen Reich öffentlich aufgeführt werden dürfen, das Prädikat »volksbildend«, das bis zum 30. Juni 1947 (sic!) Gültigkeit besitzen sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellenverzeichnis

1 Primärquellen

  1. Andersen, Hans Christian: Sämtliche Märchen. Aus dem Dänischen von Thyra Dohrenburg. Mannheim: Albatros 2012.Google Scholar
  2. Bechstein, Ludwig. Sämtliche Märchen. Nach der Ausgabe letzter Hand unter Berücksichtigung der Erstdrucke. Mannheim: Albatros 2011.Google Scholar
  3. Brüder Grimm: Kinder- und Hausmärchen [1857]. 3 Bde. Stuttgart: Reclam 1980.Google Scholar
  4. Brüder Grimm: Kinder- und Hausmärchen. Die handschriftliche Urfassung von 1810. Stuttgart: Reclam 2007.Google Scholar

1.1 Genannte Märchenfilme

  1. Abenteuer des Frhr. v. Münchhausen. Eine Winterreise (R. Hans Held, D 1944).Google Scholar
  2. Das Feuerzeug (R. Max Jakob, D 1942).Google Scholar
  3. Das tapfere Schneiderlein (R. Harry Jäger, D 1922).Google Scholar
  4. Das tapfere Schneiderlein (R. Hubert Schonger, D 1941).Google Scholar
  5. Das zauberhafte Land / The Wizard of Oz (R. Victor Fleming, USA 1939).Google Scholar
  6. Der betrogene Räuber (R. Max Jakob, D 1936).Google Scholar
  7. Der falsche Prinz (R. Erwin Báron, D 1922).Google Scholar
  8. Der fliegende Koffer (R. Curt A. Engel, D 1944).Google Scholar
  9. Der Froschkönig (R. Alf Zengerling, D 1940).Google Scholar
  10. Der Geisterkönig (R. Max Jakob, D 1940).Google Scholar
  11. Der gestiefelte Kater (R. Alf Zengerling, D 1935).Google Scholar
  12. Der Graf von Carabas (R. Lotte Reiniger, D 1934).Google Scholar
  13. Der Hase und der Igel (R. Alf Zengerling, D 1940).Google Scholar
  14. Der kleine Däumling (R. Hubert Schonger/Gerd Otto, D 1943).Google Scholar
  15. Der kleine Häwelmann (R. Erich Dautert, D 1940).Google Scholar
  16. Der kleine Muck. Ein Märchen aus dem Morgenlande (R. Ludwig Prager, D 1920/21).Google Scholar
  17. Der kleine Muck – ein Märchen für große und kleine Leute (R. Franz Fiedler, D 1943/44).Google Scholar
  18. Der standhafte Zinnsoldat (R. Erich Dautert, D 1940).Google Scholar
  19. Der süße Brei (R. Erich Dautert, D 1940).Google Scholar
  20. Der verlorene Schuh (R. Ludwig Berger, D 1923).Google Scholar
  21. Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel (R. Ferdinand Diehl, D 1939).Google Scholar
  22. Der Wolf und die sieben jungen Geißlein (R. Kurt Niele/Hans Strohbach, D 1939).Google Scholar
  23. Die Bremer Stadtmusikanten (R. Kurt Stordel, D [1936]).Google Scholar
  24. Die Bremer Stadtmusikanten (R. Heinz Tischmeyer, D 1942/43).Google Scholar
  25. Die goldene Gans (R. Lotte Reiniger, D 1944).Google Scholar
  26. Die Henne mit den goldenen Eiern (R. unbek., D 1934).Google Scholar
  27. Die sieben Raben (R. Ferdinand Diehl, D 1937).Google Scholar
  28. Die Sterntaler (R. Hubert Schonger, D 1940).Google Scholar
  29. Die verzauberte Prinzessin (R. Alf Zengerling, D 1939).Google Scholar
  30. Dornröschen (R. Paul Leni, D 1917).Google Scholar
  31. Dornröschen (R. Carl Heinz Rudolph, D 1929/34).Google Scholar
  32. Dornröschen (R. Kurt Stordel, D 1936).Google Scholar
  33. Dornröschen (R. Alf Zengerling, D 1936).Google Scholar
  34. Dornröschen (R. Ferdinand Diehl, D 1943).Google Scholar
  35. Ein Märchen (R. Kurt Stordel, D 1938/39).Google Scholar
  36. Frau Holle (R. unbek., D 1934).Google Scholar
  37. Frau Holle (R. Hans Grimm, D/West 1944/48).Google Scholar
  38. Graf Habenichts (R. Kurt Stordel, D 1935/36).Google Scholar
  39. Hans im Glück. Ein heiteres Spiel im Volksliedton (R. Robert Herlth/Walter Röhrig, D 1935/36).Google Scholar
  40. Hans im Glück (R. Hubert Schonger, D 1940/41).Google Scholar
  41. Hänsel und Gretel (R. Alf Zengerling, D 1933).Google Scholar
  42. Hänsel und Gretel (R. Hubert Schonger, D 1940).Google Scholar
  43. Hänsel und Gretel (R. Kurt Stordel, D [1943]).Google Scholar
  44. Kalif Storch (R. Ferdinand Diehl/Hermann Diehl, D 1928–1930/37).Google Scholar
  45. Münchhausen (R. Josef von Báky, D 1943).Google Scholar
  46. Rotkäppchen und der Wolf (R. Fritz Genschow/Renée Stobrawa, D 1937).Google Scholar
  47. Rumpelstilzchen (R. Alf Zengerling, D 1940).Google Scholar
  48. Schneeweißchen und Rosenrot (R. Alfred Stöger, D 1938).Google Scholar
  49. Schneewittchen und die sieben Zwerge / Snow White and the Seven Dwarfs (R. David D. Hand, USA 1937).Google Scholar
  50. Schneewittchen und die sieben Zwerge (R. Carl Heinz Wolff, D 1939).Google Scholar
  51. Tischlein deck dich, Eselein streck dich, Knüppel aus dem Sack (R. Wilhelm Prager, D 1921).Google Scholar
  52. Tischlein deckdich! (R. Ferdinand Diehl, D 1936).Google Scholar
  53. Von einem, der auszog, das Gruseln zu lernen (R. Ferdinand Diehl, D 1935).Google Scholar

1.2 Weitere genannte Filme

  1. Armer Hansi (R. Frank Leberecht/Gerhard Fieber, D 1943).Google Scholar
  2. Das dumme Gänslein (R. Hans Fischerkoesen, D 1944).Google Scholar
  3. Das Schönheitsfleckchen (R. Rolf Hansen, D 1936).Google Scholar
  4. Das Waldarbeiterlager (R. Alfred Stöger, D 1941/42).Google Scholar
  5. Der Führer und sein Volk (R. Alfred Stöger, D 1941/42).Google Scholar
  6. Der Schneemann (R. Hans Fischerkoesen, D 1943).Google Scholar
  7. Der Störenfried (R. Hans Held, D 1940).Google Scholar
  8. Die Nibelungen (R. Fritz Lang, D 1922/24).Google Scholar
  9. Die Reise zum Mond / Le Voyage dans la Lune (R. Georges Méliès, F 1902).Google Scholar
  10. Die Wiesenzwerge (R. Gerhard Krüger, D 1940/41).Google Scholar
  11. Harz-Symphonie (R. Alf Zengerling, D 1937).Google Scholar
  12. Heideschulmeister Uwe Karsten (R. Carl Heinz Wolff, D 1933).Google Scholar
  13. Melodie der Welt (R. Walther Ruttmann, D 1928/29).Google Scholar
  14. Pipin der Kurze (R. Carl Heinz Wolff, D 1934).Google Scholar
  15. Purzel, Brumm und Quak (R. Kurt Stordel, D 1938/39; auch: Purzel, der Zwerg und der Riese vom Berg).Google Scholar
  16. Verlieb Dich nicht am Bodensee (R. Carl Heinz Wolff, D 1935).Google Scholar
  17. Verwitterte Melodie (R. Hans Fischerkoesen, D 1943).Google Scholar
  18. Vom Bäumlein, das andere Blätter hat gewollt (R. Heinz Tischmeyer, D 1940).Google Scholar

2 Sekundärquellen

  1. Alt, Dirk: Frühe Farbfilmverfahren und ihr Einsatz durch die NS-Propaganda 1933–1940. Magisterarbeit im Fach Geschichte an der Leibniz-Universität Hannover, 2007.Google Scholar
  2. Boje: Filmschau: Dornröschen. In: Der Bildwart 8 (1930), H. 6, 256.Google Scholar
  3. Deutsches Filmmuseum (Hrsg.): Mecki – Märchen und Schnurren. Die Puppenfilme der Gebrüder Diehl. Frankfurt am Main: Deutsches Filmmuseum 1994.Google Scholar
  4. Dick, Rainer: Münchhausen. In: Friedrich, Andreas (Hrsg.): Filmgenres. Fantasy- und Märchenfilm. Stuttgart: Reclam 2003, 36–39.Google Scholar
  5. Donner, Wolf: Propaganda und Film im »Dritten Reich«. Berlin: TIP 1995.Google Scholar
  6. Drewniak, Boguslaw: Der deutsche Film 1938–1945. Ein Gesamtüberblick. Düsseldorf: Droste 1987, 601–603.Google Scholar
  7. Endler, Cornelia A.: Es war einmal ... im Dritten Reich. Die Märchenfilmproduktion für den nationalsozialistischen Unterricht. Frankfurt am Main [u. a.]: Lang 2006.Google Scholar
  8. Erb, Rainer: Jude, Judenlegenden. In: Enzyklopädie des Märchens, Bd. 7. Berlin [u. a.]: de Gruyter 1993, Sp. 676–686.Google Scholar
  9. Erber-Groiß, Margarete: Unterhaltung und Erziehung. Studien zur Soziologie und Geschichte des Kinder- und Jugendfilms. Frankfurt am Main [u. a.]: Lang 1989, 251–258.Google Scholar
  10. Forster, Ralf: Deutsche Filmpropaganda im »Ostraum«. Die Zentral-Filmgesellschaft Ost (ZFO) 1941–1945. In: Roschlau, Johannes (Hrsg.): Träume in Trümmern. Film – Produktion und Propaganda 1940–1950. München: Text + Kritik 2009, 46–64.Google Scholar
  11. Freund, Winfried: Märchen. Köln: DuMont 2005.Google Scholar
  12. Goergen, Jeanpaul: Erkundung eines vergessenen Genres. Puppentrickfilme in Deutschland bis 1945. In: Filmblatt 3 (1998), H. 7, 14–17.Google Scholar
  13. Goergen, Jeanpaul: Ein Märchen aus dunkler Zeit. Die sieben Raben (D 1937, R. Gebrüder Diehl). In: Filmblatt 4 (1999), H. 11, 8–10.Google Scholar
  14. Giesen, Rolf/Storm, J. P.: Animation Under the Swastika: A History of Trickfilm in Nazi Germany, 1933–1945. Jefferson: McFarland 2012.Google Scholar
  15. Hainisch, Viktor: Der Film und das Märchen. In: Film und Bild. Zeitschrift der Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht 8 (1942), H. 4/5, 44–48.Google Scholar
  16. Hake, Sabine: Film in Deutschland. Geschichte und Geschichten seit 1895. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch 2004.Google Scholar
  17. Henseleit, Felix: Wundervolle Märchenwelt. In: Film-Kurier 22 (1940), Nr. 240, 12.10.1940, 4.Google Scholar
  18. Herzberg, Georg: Wundervolle Märchenwelt. In: Film-Kurier 22 (1940), Nr. 222, 21.9.1940, 2.Google Scholar
  19. Höfig, Willi: Film. In: Enzyklopädie des Märchens, Bd. 4. Berlin [u. a.]: de Gruyter 1984, Sp. 1111–1132.Google Scholar
  20. Kipsch, Walter: Bemerkungen zum Puppenspiel 1936–1990 (eine Auswahl). Frankfurt am Main: Puppen und Masken 1992.Google Scholar
  21. Kleinhans, Bernd: Ein Volk, ein Reich, ein Kino. Lichtspiel in der braunen Provinz. Köln: PapyRossa 2003.Google Scholar
  22. Kracauer, Siegfried: Schriften, Bd. 2: Von Caligari zu Hitler. Eine psychologische Geschichte des deutschen Films. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1995.Google Scholar
  23. Kuhn, Andrea/Merkel, Johannes: Sentimentalität und Geschäft. Zur Sozialisation durch Kinder- und Jugendliteratur im 19. Jahrhundert. Berlin: Basis 1977.Google Scholar
  24. Kühn, Michael: Unterrichtsfilm im Nationalsozialismus. Die Arbeit der Reichsstelle für den Unterrichtsfilm / Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht. Mammendorf: septem artes 1998.Google Scholar
  25. Lüthi, Max: Märchen. Stuttgart: Metzler 1990.CrossRefGoogle Scholar
  26. Lüthi, Max: Das europäische Volksmärchen. Form und Wesen. Tübingen [u. a.]: Francke 2005.Google Scholar
  27. Lehmann, Albrecht: Krieg. In: Enzyklopädie des Märchens, Bd. 8. Berlin [u. a.]: de Gruyter 1996, Sp. 421–430.Google Scholar
  28. Peuckert, Will-Erich: Deutsches Volkstum in Märchen und Sage, Schwank und Rätsel. Berlin: de Gruyter 1938.Google Scholar
  29. Prestel, Josef: Sendung des Märchens. In: Jugendschriftenwarte 45 (1940), H. 7/8, 62 f.Google Scholar
  30. Röhrich, Lutz: Märchen und Wirklichkeit. Eine volkskundliche Untersuchung. Wiesbaden: Steiner 1956.Google Scholar
  31. Röhrich, Lutz: König, Königin. In: Enzyklopädie des Märchens, Bd. 8. Berlin [u. a.]: de Gruyter 1996, Sp. 134–148.Google Scholar
  32. Sander, Anneliese Ursula: Jugend und Film. Berlin: Zentralverlag der NSDAP 1944.Google Scholar
  33. Schlesinger, Ron (Hrsg.): Rotkäppchen im Dritten Reich. Die deutsche Märchenfilmproduktion zwischen 1933 und 1945. Ein Überblick. Berlin: [o.V.] 2010.Google Scholar
  34. Schlesinger, Ron: Kühe, Käfer, hohe Tiere. Robert Herlths und Walter Röhrigs HANS IM GLÜCK (1936) zwischen experimentellem Märchenfilm und propagandistischem »Großlustspiel«. In: Filmblatt 16 (2011/12), H. 46/47, 85–94.Google Scholar
  35. Schlesinger, Ron: Frau Holle (D 1944 / 48) – die Überläuferin, 17.7.2014 (http://maerchen-im-film.de/frau-holle-d-1944-48-ueberlaeuferfilm/, Zugriff: 23.3.2017).
  36. Schoemann, Annika: Der deutsche Animationsfilm. Von den Anfängen bis zur Gegenwart 1909–2001. St. Augustin: Gardez! 2003.Google Scholar
  37. Schonger, Hubert (Hrsg.): Kamera läuft ... 25 Jahre Schongerfilm. Ein Almanach zum 25-jährigen Bestehen der Schongerfilm. Inning am Ammersee: [o.B.] 1950.Google Scholar
  38. Schuhmacher, Hans: »Die verzauberte Prinzessin«. In: Film-Kurier 21 (1939), Nr. 253, 30.10.1939, [2].Google Scholar
  39. Silbermann, Alphons/Schaaf, Michael/Adam, Gerhard: Filmanalyse. Grundlagen – Methoden – Didaktik. München: Oldenbourg 1980.Google Scholar
  40. Strobel, Christel: Lotte Reiniger (1899–1981). Porträt einer Filmpionierin [2017] (http://www.lottereiniger.de/lotte_reiniger/portrait.php, Zugriff: 24.3.2017).
  41. Thürmer, Walter: Einbruch ins Märchenland. Gedanken zum Fragenkomplex »Kind und Film«. In: Der Deutsche Film 5 (1941), H. 8, 151–153.Google Scholar
  42. Wegenast, Ulrich: Die Geschichte des deutschen Animationsfilms. Animation in der Nazizeit [Booklet zur DVD]. Berlin: absolut Medien 2011.Google Scholar
  43. Weinheber, Max: Unterredung mit Hubert Schonger. Nur Familienväter sollten Märchenfilme drehen. In: Film-Kurier 20 (1938), Nr. 286, 7.12.1938, 1 f.Google Scholar
  44. Wetzel, Kraft/Hagemann, Peter A.: Liebe, Tod und Technik. Kino des Phantastischen 1933–1945. Berlin: Spiess 1977.Google Scholar
  45. Wohlrabe, Willy: Das deutsche Märchen im Film. In: Licht-Bild-Bühne 27 (1934), Nr. 186, 13.08.1934, [4].Google Scholar
  46. Wohlrabe, Willy: Um den Märchenfilm. Theorie und Praxis des Jugendschutzes beim Filmbesuch. Berlin: [o.V.] 1958.Google Scholar
  47. Wulff, Hans J.: Darstellen und Mitteilen. Elemente der Pragmasemiotik des Films. Tübingen: Narr 1999.Google Scholar
  48. Zechner, Johannes: Von »deutschen Eichen« und »ewigen Wäldern«. Der Wald als nationalpolitische Projektionsfläche. In: Breymayer, Ursula/Ulrich, Bernd (Hrsg.): Unter Bäumen. Die Deutschen und der Wald. Dresden: Sandstein 2011, 230–235.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Ron Schlesinger
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations