Advertisement

Gleichnisreden

Chapter
  • 507 Downloads

Zusammenfassung

Goethes Roman greift die alte Frage nach dem sinnhaft gelingenden Leben im Spiegel seines Scheiterns erneut auf, gibt ihr aber eine tiefere Antwort. Das scheiternde Leben mißlingt nicht aufgrund von äußeren Einflüssen, individuellen Mängeln und Eigenarten oder sozialen und politischen Mißständen, es ist vielmehr das Unheil des menschlichen Lebens selbst, das einen eingeborenen Zwiespalt in sich nicht zu überwinden vermag.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations