Advertisement

Widersprüchliche Zeitläufte

  • Anna-Lena Scholz

Zusammenfassung

Über Zeit kann man nicht sprechen. Oder zumindest verhakt man sich recht schnell, sobald man darüber nachzudenken beginnt, wie wir über Zeit sprechen. Erst vergeht sie, dann steht sie still. Wir nehmen sie uns, obwohl wir sie nicht haben. Und ganz gelegentlich genießen wir sie auch. Die Widersprüchlichkeit unserer Metaphern im Reden über die Zeit belegt die Komplexität des Phänomens. So ist es im Grunde nur folgerichtig, sich für eine Untersuchung desselben an die Literatur zu wenden – in der hoffnungsvollen Annahme, der ästhetisch geformten Rede ein paar Erkenntnisse darüber abzuringen, was die Zeit eigentlich sei und warum wir ihrer nur so schwer habhaft werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2016

Authors and Affiliations

  • Anna-Lena Scholz

There are no affiliations available

Personalised recommendations