Advertisement

Visionen und Ideologien von Weiblichkeit in Wagners Frauengestalten

Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Die Liebesbeziehungen in Wagners Werken sind gekennzeichnet von Mißverständnissen, Betrug, Handel mit Frauen, Vergewaltigung, Enttäuschung, Gewalt von Dritten, die zerstören.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 1.
    Germanische Götterlehre, hrsg. u. mit mytholog. Wörterbuch vers. von Ulf Diederichs. Köln; Diederichs, 1984. Vgl. S.20.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations