Advertisement

Der problematische Status der Subjektivität in Husserls Theorie der Lebenswelt

Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Transzendentale Subjektivität ist leistende Subjektivität. Wo sie thematisiert ist, wird erforscht, wie aus ihren mannigfaltigen intentionalen Leistungen einheitlicher Sinn entsteht. Der Mannigfaltigkeit des Vermeinens steht der einheitlich gedeutete Sinn gegenüber.1 Wie jedoch verhalten sich transzendentales und empirisches Subjekt zueinander? Die Erörterung dieses Zusammenhangs wird zeigen, daß das zu deutende Verhältnis viel komplexer ist, als ein erster Blick darauf vermuten läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations