Advertisement

Eine kritische Bestandsaufnahme der restriktiven und appellativen Funktionen der husserlschen Transzendentalphiosophie

Chapter
  • 28 Downloads

Zusammenfassung

Das Konzept der Lebenswelt ist bis hierher umfassend erörtert worden. Dies geschah sowohl in Hinsicht auf die Konzeption und Zielsetzung, die Husserl ihm gab, als auch, darüber hinaus, mithilfe kritischer Fragen, im Hinblick auf Doppeldeutigkeiten, die in Husserls phänomenologischem Philosophieren liegen. Auf dieser Grundlage läßt sich die eingangs gestellte Frage nach einem möglichen Zusammenhang zwischen Lebenswelt und Transzendentalphilosophie präzisiert wiederaufnehmen. Es geht mir um die Frage, welchen Platz die Lebenswelt im Rahmen transzendentalen Philosophierens hat oder, anders ausgedrückt, welche Lebenswelt in eben diesem Rahmen Platz findet. Dies ist genauer die Frage danach, ob Husserl mit dem Konzept der Lebenswelt — wie es der Terminus vermuten läßt — Faktisches meint oder nicht. Ob dieses Faktische zum philosophischen Thema wird oder nicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Endnoten

  1. 11.
    David Carr meint demgegenüber, daß der Philosoph als Funktionär zwischen den spezialisierten Wissenschaftlern und jedermann vermittelt: “Husserl said that philosophers should be functionaries for mankind, and part of what he meant is that they should mediate between the scientists and the rest of us?” (Carr,1987,230)Google Scholar
  2. 18.
    Nach David Carr unterminiert Husserl hiermit sein eigenes phänomenologisches Programm: “For what he has done is to make the intentionality of consciousness depend upon certain non-intentional capacities and practices.” (1987,242) Dies ist der Punkt, an dem — so Carr — Husserls Nachfolger Heidegger und Merleau-Ponty eine Erweiterung des Intentionalitätsbegriffs vornehmen. Daß auch Lévinas dies unternimmt, habe ich bereits angedeutet.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations