Untersuchungskonzept

Forschungsansatz und methodisches Vorgehen
  • Kurt Aurin
  • Cornelia Hösl-Kulike
  • Gabriele Jerger
  • Martina Maurer
  • Veronika Nölle
  • Ursula Reck-Hog
  • Thomas Eckert
Chapter

Zusammenfassung

Gegen Ende der siebziger Jahre, als sich die Phase der Schulreform in den Ländern der Bundesrepublik im Abklingen befand, wurden immer wieder Fragen nach den zentralen Faktoren angesprochen, die das Geschehen von Schulen und ihre Qualität bestimmen. Dazu hatten Schulkritik und Erörterungen über eine humanere und erziehungswirksamere Gestaltung der Schulen beigetragen (v. Hentig 1976, Flitner 1977, Aurin 1977). Orientierungskrisen in unserer Gesellschaft, Probleme Heranwachsender, die sich auf Unterricht und Erziehung in Schulen auswirkten, sowie damit verbundene Auseinandersetzungen über Wertwandel gaben Anstoß zu fragen: Sind Schulen auf diese Veränderungen eingestellt? Können sie ihnen pädagogisch angemessen gerecht werden? — und — Ist hierfür auch als Handlungsgrundlage ein ausreichend tragfähiger Konsens vorhanden? (u.a. Aurin 1982).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1993

Authors and Affiliations

  • Kurt Aurin
  • Cornelia Hösl-Kulike
  • Gabriele Jerger
  • Martina Maurer
  • Veronika Nölle
  • Ursula Reck-Hog
  • Thomas Eckert

There are no affiliations available

Personalised recommendations