Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 46 Downloads
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Interpretation ist in den letzten Jahren wieder in den Mittelpunkt literaturwissenschaftlicher Reflexion gerückt. Das hängt u. a. damit zusammen, daß die Frage nach dem »Nutzen der Literatur«, die von den revoltierenden Studenten und Intellektuellen um 1968 in äußerst fruchtbarer Weise aufgeworfen wurde, bis heute nicht verstummt, geschweige denn gelöst ist. Nicht nur zahlreiche Schriftsteller, auch Literaturwissenschaftler machen sich systematisch Gedanken über den Gebrauchswert der Literatur, über die Bedeutung von Lesen und Schreiben für das gesellschaftliche Leben überhaupt, für die individuelle Entwicklung der einzelnen Menschen. Die literaturwissenschaftliche Entwicklung in dem hier zur Debatte stehenden Zeitraum — etwa der letzten fünfzehn Jahre — ließe sich unter diesem Blickwinkel als eine Entwicklung von der »Kunst der Interpretation« zur Theorie und methodischen Praxis der Interpretation resümieren. Es handelt sich — wenigstens der Möglichkeit nach — um eine begrüßenswerte Verwissenschaftlichung der Interpretationspraxis, die ja den Kern literaturwissenschaftlicher Tätigkeit bildet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations