Advertisement

Anhang

Chapter
  • 55 Downloads
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Eine gleichermaßen umfassende wie zufriedenstellende Darstellung der Lebensgeschichte Bachmanns fehlt noch. Das liegt am Mangel verläßlicher biographischer Dokumente, der einerseits bedingt ist durch die Sperre des Briefwechsels der Autorin bis weit über die Jahrtausendgrenze hinaus, andererseits aber auch auf die Tatsache zurückzuführen ist, daß Bachmann im Literaturbetrieb als »Gerüchtgestalt« (II, 98) gehandelt wurde und wird. Durch die Monographien von Beicken (1988) und Hapkemeyer (1990) ist keine grundsätzliche Verbesserung der Situation eingetreten. Am verläßlichsten informieren die Zeittafeln zur Vita Ingeborg Bachmanns von Otto Bareiss in den diversen Text+Kritik-Heften sowie Caduff (1994).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations