Advertisement

Einleitung

  • Herwig Buntz
Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Sammlung Metzler book series (SAME)

Zusammenfassung

Das Ansehen, das Alexander der Große im Mittelalter genossen hat, ist für uns nur schwer vorstellbar. Keine Gestalt der antiken Geschichte oder Literatur, weder Achill noch Odysseus, weder Cäsar noch Augustus, läßt sich annähernd mit ihm vergleichen. Uber 80 Dichtungen in 3 5 Sprachen, von Island bis zu den Sundainseln, schildern das Leben und die Heldentaten des Makedonenkönigs.

Literatur

Bibliographien

  1. J. Berzunza, A Tentative Classification of Books, Pamphlets and Pictures Concerning Alexander the Great and the Alexander Romances, Privatdruck 1939.Google Scholar
  2. O. Mazal, Der griech. und byzantin. Roman in der Forschung von 1945 bis 1960, in: Jb. der österr. byzantin. Ges. 11/12 (1962/63), S. 30–50.Google Scholar

Literatur:

  1. K. Kinzel, Zur Kenntnis der Alexandersage im Mittelalter, in: ZfdPh. 15 (1883), S. 222–229.Google Scholar
  2. P. Meyer, Alexandre le Grand dans la littérature du moyen âge, 2 Bde., Paris 1886.Google Scholar
  3. Th. Nöldeke, Beiträge zur Gesch. des Alexanderromans. Denkschriften der kaiserl. Ak. d. W., phil.-hist. Kl. 38, Wien 1890.Google Scholar
  4. F. Kampers, Alexander der Große und die Idee des Weltimperiums in Prophetie und Sage, in: Studien und Darstellungen aus dem Gebiete der Geschichte 1 (1901), S. 115–192.Google Scholar
  5. W. Hoffmann, Das literarische Porträt Alexanders des Großen im griechischen und römischen Altertum, Leipziger hist. Abhandlungen VIII, 1907.Google Scholar
  6. Fr. Pfister, Zur Geschichte der Alexandertradition und des Alexanderromans, in: Wochenschrift für Klass. Phil. 28 (1911), 1152–1159.Google Scholar
  7. F. P. Magoun, The Gests of King Alexander of Macedon. Two Middle-English Alliterative Fragments Alexander A and Alexander B, Cambridge 1929.CrossRefGoogle Scholar
  8. A. Hübner, Alexander der Große in der deutschen Dichtung des Mittelalters, in: A. H., Kleine Schriften zur deutschen Philologie, hg. von H. Kunisch und U. Pretzel, Berlin 1940, S. 187–197.Google Scholar
  9. Fr. Pfister, Studien zum Alexanderroman, in: Würzburger Jbb. 1 (1946), S. 29–66.Google Scholar
  10. A. Abel, Le roman d’Alexandre; légendaire médiéval, Brüssel 1955.Google Scholar
  11. G. Cary, The Medieval Alexander, hg. von D. J. A. Ross, Cambridge 1956 (Rez. J. Storost, in: Anglia 75, 1957, S. 234–244; Fr. Pfister, in: Gnomon 32, 1960, S. 360–365).Google Scholar
  12. Fr. Pfister, Alexander der Große in den Offenbarungen der Griechen, Juden, Mohammedaner und Christen. Dte. Ak. d. W. zu Berlin, Schriften der Sektion für Altertumswissenschaft 3, Berlin 1956.Google Scholar
  13. E. Frenzel, Stoffe der Weltliteratur, Stuttgart 1962, S. 26–29.Google Scholar
  14. D. J. A. Ross, Alexander historiatus. A Guide to Medieval Illustrated Alexander Literature. Warburg Institute Surveys 1, London 1963.Google Scholar
  15. J. Brummack, Die Darstellung des Orients in den deutschen Alexandergeschichten des Mittelalters, Phil. Studien und Quellen 29, Berlin 1966.Google Scholar
  16. D. J. A. Ross, Illustrated Medieval Alexander-Books in Germany and the Netherlands. A Study in Comparative Iconography, Cambridge 1971.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1973

Authors and Affiliations

  • Herwig Buntz

There are no affiliations available

Personalised recommendations