Advertisement

Schnittstellen Persönlichkeiten in Doppelbeziehung zu Goethe und Heine

Chapter
  • 16 Downloads

Zusammenfassung

Im Geburtsjahr Heines 1797 lernt Goethe Alexander von Humboldt, Friedrich Schlegel und Johann Friedrich Cotta kennen. Zum letzten Mal trifft er Hölderlin und beginnt eine umfangreiche Korrespondenz mit August Wilhelm Schlegel. Im Wettstreit mit Schiller entstehen Balladen, Goethe schließt das Versepos Herrmann und Dorothea ab und nimmt die Arbeit am Faust wieder auf. Zur Lektüre dieses Jahres zählen u.a. das Alte Testament und die Ilias. Gleichzeitig widmet er sich optischen und chemischen Versuchen, Studien im Bereich der Anatomie und der Farbenlehre. 1797 ist auch das Jahr der Dritten Schweizer Reise.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations