Advertisement

Das Kleist-Jubiläum 1936

Chapter
  • 27 Downloads

Zusammenfassung

Am 21. November 1936 jährte sich zum 125. Mal der Todestag Kleists. Wird dem Nationalsozialismus allgemein eine Affinität zu Festkalender und Weihestunde nachgesagt, so scheint doch, dem Presseecho nach zu schließen, der 150. Geburtstag des Dichters 1927 mit größerem Aufwand begangen worden zu sein. Die Bibliographie des Kleist-Jahrbuchs verzeichnet für 1936 Kleist-Festwochen in der Kurmark und in Bochum, dazu Kleist-Feiern in Berlin, Weimar, Hennigsdorf, München, Potsdam und Lichtenstein/Sachsen. 1927 dagegen hatte Minde-Pouet Feiern in 40 Städten des Reiches aufgelistet1. Auch die Jubiläumsartikel waren zum Geburtstag dichter gesät als neun Jahre später anläßlich des Todestages. Dennoch nahmen die meisten überregionalen Tages- und Wochenzeitungen das Datum zum Anlaß, Kleists zu gedenken. 1936 hatte sich das Regime konsolidiert, die soziale und wirtschaftliche Entwicklung schien auf einen Prozeß der »Normalisierung« hinzuweisen2, radikale Flügel der Bewegung waren 1934 ausgeschaltet worden, und das »neue Deutschland« präsentierte sich auf der Olympiade mediengerecht der Weltöffentlichkeit. Die Unmittelbarkeit, mit der Kleist zuvor für das politische Tagesgeschäft funktionalisiert worden war, wird nun durch seine Integration in repräsentative Festinszenierungen ersetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notizen

  1. 7.
    Saladin Schmitt: Der Theaterleiter und sein Programm (1925). In: Nyssen (wie Anm. 6) 183.Google Scholar
  2. 25.
    Carl Linfert: Die Bühne Kleists. In: Frankfurter Zeitung (27.11.1936).Google Scholar
  3. 27.
    E. Stf.: Kleists dramatisches Werk auf der Bochumer Bühne. In: Deutsche Allgemeine Zeitung (24.11.1936).Google Scholar
  4. 28.
    Heinrich Heining: Schaubühne aus Leidenschaft. In: Berliner Tageblatt (16.11.1936).Google Scholar
  5. 30.
    Carl Linfert: Die Bühne Kleists. In: Frankfurter Zeitung (27.11.1936).Google Scholar
  6. 31.
    Heinrich Heining: Die Tür zu Kleist. In: Berliner Tageblatt (17.11.1936).Google Scholar
  7. 32.
    Carl Liniert: Die Bühne Kleists. In: Frankfurter Zeitung, (27.11.1936).Google Scholar
  8. 34.
    Joachim Klaiber: Die Kleist-Woche in Bochum. In: Die Bühne, 2 (1936) H. 23, 719–721. Vgl. auch Bericht desselben Autors in: Der Angriff (22.11.1936), in dem bereits dieser Eindruck beschrieben wird.Google Scholar
  9. 36.
    Heinrich Heining: Schaubühne aus Leidenschaft. In: Berliner Tageblatt (16.11.1936).Google Scholar
  10. 43.
    Heinrich Heining: Die Tür zu Kleist. In: Berliner Tageblatt, (17.11.1936).Google Scholar
  11. 59.
    Joseph Buchhorn: Heinrich von Kleist. Wir gedenken seiner an seinem 125. Todestag. In: Deutscher Kulturwart (Juli/August 1936) Sonderdruck, 610–612, hier 610.Google Scholar
  12. 60.
    Joachim Klaiber: Ein Sturm schüttelte die deutschen Philister. Zum Todestag Heinrich von Kleists. In: Der Angriff. Tageszeitung der Deutschen Arbeitsfront (21.11.1936).Google Scholar
  13. 61.
    Rudolf Keudel: Heinrich von Kleist. Zu seinem 125. Todestag am 21. November. In: Die HJ. Das Kampfblatt der Hitlerjugend (21.11.1936) Ausgabe »Gebiet Hochland«.Google Scholar
  14. 62.
    Erich Naujoks: Dank an einen Dichter. Zur 125. Wiederkehr von Heinrich v. Kleists Todestag. In: Deutsche Allgemeine Zeitung (21.11.1936).Google Scholar
  15. 64.
    Karl Rauch: Heinrich von Kleist. Betrachtungen zur 125. Wiederkehr seines Todestages am 21. November 1936. In: Der Bücherwurm 22 (1936) H. 4/5, 99–101, hier 101.Google Scholar
  16. 66.
    Friedrich Dorn: Dämon und Seraph. Zur 125. Wiederkehr des Todestages Heinrich von Kleists. In: Frankfurter Zeitung (21.11.1936).Google Scholar
  17. 70.
    Gerhard Fricke: Kleist und der Staat. Von der »Hermannsschlacht« zum »Prinzen von Homburg«. In: Pariser Zeitung, 12. März 1943, zit. n. Busch 1974, 267.Google Scholar
  18. 71.
    Alfred Hein: Wort und Tat. Das Beispiel Heinrich von Kleists. In: NS-Landpost (5.4.1940) zit. n.: Busch 1974, 87f Anhang.Google Scholar
  19. 72.
    Paul Brockhaus: Der Staat und das Mysterium des Opfers. In: Lübeckische Blätter (März 1943) zit. n.: Busch 1974, 72f Anhang.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1994

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations