Advertisement

Schattenseiten der Ruhmsucht

Chapter
  • 36 Downloads

Zusammenfassung

So sehr auch der Wunsch nach Ruhm das Denken im Altertum beherrschte, gab es doch gelegentlich auch andere Ansichten über das, was man den Menschen als Leitmotiv für ihr Leben empfehlen sollte. Der griechische Dichter Hesiod kam aufgrund persönlicher Erfahrungen zu dem Schluss, dass viele Menschen von ganz anderen Triebkräften als Sittlichkeit und edlem Kampfgeist beseelt seien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations