Advertisement

Die Bedeutung der Schrift zur Vergewisserung der Lebensverhältnisse

Perspektiven der kulturanalytischen Sprachwissenschaft
Chapter

Zusammenfassung

Kulturanalyse verweist nicht so sehr auf einen spezifischen Gegenstand als vielmehr auf dessen Sichtweise und die Herangehensweise an ihn: Es geht darum, den Horizont der Möglichkeiten der Praxis im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Randbedingungen, und zwar auf Ressourcen wie auf Blockierungen hin, auszuloten. Kulturanalytische Sprachwissenschaft ist insofern keine neue Bindestrichdisziplin: Vielmehr ist hier das methodische Rüstzeug der Sprachwissenschaft auf allen Ebenen zu nutzen, von der Phonologie bis hin zur Syntax und Semantik, sei es in Mikro-Analysen ethnographischer Studien der Alltagspraxis wie der Analyse von schriftlichen Dokumenten, sei es in Makro-Analysen der Sprachsoziologie. Allerdings gilt auch hier die unvermeidliche Arbeitsteilung zwischen Ansätzen, die den Gegenstand modellieren, und solchen, die die entsprechend kontrollierte Begrifflichkeit analytisch in der empirischen Forschung umsetzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1989

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations