Advertisement

Dadaismus. Tendenzen zum Abstrakten. Hans Arp. Hugo Ball. Kurt Schwitters u.a.

Chapter
  • 69 Downloads

Zusammenfassung

Der frühere Forschungsbericht stellte die Beiträge zum Dadaismus im Anschluß an den Lyrik-Abschnitt vor. Das war insofern sinnvoll, als die charakteristischen und folgenreichen poetischen Dada-Produktionen im Gattungsbereich der Lyrik zu verzeichnen sind. Abgesehen von einigen Dokumentations- und Erinnerungsbänden standen nach dem Krieg daher die Gedichte der Dadaisten oder »Paradadaisten« im Vordergrund der kritischen Beschäftigung. Auch seit 1960 hat dieses Interesse nicht nachgelassen. Aber die Fragen nach Wesen und Voraussetzungen des Dadaismus, nach seinem Verhältnis zum Expressionismus, nach seiner historischen Stellung, nach seinen Folgen, die Bemühungen um eine seriöse Historiographie der Ereignisse und Personen nehmen inzwischen einen so bedeutenden Raum ein, daß vorzuziehen ist, die Forschung zum Dadaismus und dann auch — ebenso nur auswahlweise — zum Surrealismus und zum Futurismus an dieser Stelle, d. h. vor der Literatur zu den Gattungen abzuhandeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1980

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations