Advertisement

Heine in Jerusalem

  • Joseph Anton Kruse
Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Bei Heine-Ehrungen haben wir es oft mit den größten Kapriolen zu tun. Wie der Dichter selbst ist seine Nachwirkung vor keinen Überraschungen sicher. Zu den größten Wundern in der an Liebe und Ablehnung wahrlich nicht geringen Wirkungsgeschichte des widerborstigen Romantikers zählt die jüngst in Jerusalem aus Anlass seines Geburtstags Mitte Dezember 2001 stattgefundene Konferenz, die gerechterweise ein Festival genannt zu werden verdient. Denn mit Musik und eigener Briefmarke, mit Straßenbenennung wie Ausstellungen, darunter eine nobel gestaltete historische Schau aufgrund der Bestände des Düsseldorfer Heinrich-Heine-Instituts, weiterhin mit allerlei beachtenswerten Aktualisierungen, z. B. durch bildnerische Arbeiten zum »Wintermährchen« von Yigael Tumarkin, geben sich wissenschaftliche Tagungen in der Regel nicht ab. Doch wurden Vorträge wie Podiumsdiskussionen von sogar in verschiedenstem Sinne orthodoxer Seite obendrein geliefert und durch die gewohnten schönen akademischen Bräuche liberaler Provenienz umrahmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2002

Authors and Affiliations

  • Joseph Anton Kruse
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations