Advertisement

Arbeit außerhalb der Landwirtschaft

  • Gunter Mahlerwein
Chapter

Zusammenfassung

Dorf und Landwirtschaft haben sich auseinander entwickelt. Nur noch ein Bruchteil der Dorfbewohner betreibt Landwirtschaft. Die Landwirtschaft entfernt sich aus den Dörfern. Zukunftsfähig werden wohl vor allem die Betriebe sein, die außerhalb der Wohngebiete liegen. Dafür ist die Industrie in das Dorf gekommen. Mehr als in anderen Teilen Deutschlands gehören in Baden-Württemberg Gewerbe- und Industriegebiete in etlichen ländlichen Gemeinden zum Dorfbild. Die Industrialisierung des Landes hat hier eine lange, eigene Tradition. Bereits die so genannte »Protoindustrie«, die als »Industrialisierung vor der Industrialisierung« bezeichnete unternehmerisch organisierte Textilherstellung durch Weber auf dem Land, deren Produkte überregional vermarktet wurden, hatte im 18. Jahrhundert einen ihrer regionalen Schwerpunkte in Württemberg.49 Gekennzeichnet war die Existenz dieser Textilhandwerker durch ihre gleichzeitige landwirtschaftliche Tätigkeit. Diese agrarisch-gewerbliche Verflechtung findet sich auch bei den badischen Tabakarbeitern des späten 19. Jahrhunderts50 und ist charakteristisch für die südwestdeutsche Industrialisierungsgeschichte bis weit in das 20. Jahrhundert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2007

Authors and Affiliations

  • Gunter Mahlerwein

There are no affiliations available

Personalised recommendations