Advertisement

Bilder von der Landwirtschaft

  • Gunter Mahlerwein
Chapter

Zusammenfassung

Sich ein Bild von der Landwirtschaft zu machen, ist auf verschiedenen Wegen möglich. Zuerst im wörtlichen Sinn. Kaum ein Thema des ländlichen Lebens ist fotografisch so gut dokumentiert wie das der bäuerlichen Arbeit. Erinnerungen und Aussagen der Bauern und Bäuerinnen lassen deren Alltag ebenfalls lebendig werden. Zahlen und Statistiken zur landwirtschaftlichen Produktion liegen in riesiger Menge vor. Sie können miteinander in Verbindung gebracht, verglichen und befragt werden. Wissenschaftler verschiedener Fächer beschäftigen sich mit dem Thema: Agrarwissenschaftler, Ökonomen, Soziologen, Historiker und Volkskundler. Auch Politiker — nicht nur aus dem Agrarressort — entwerfen Bilder der Landwirtschaft. Diskussionen in den Medien und in der Öffentlichkeit lassen eigene Vorstellungen entstehen. All diese Bilder können zeitlich und regional stark variieren. Sie können miteinander in Verbindung stehen, sie können sich gegenseitig erklären, sich aber auch widersprechen. Manche scheinen subjektive Sichtweisen wiederzugeben, andere objektive Beobachtungen mit harten Fakten zu belegen. Hinter allen aber stehen — bewusst oder nicht bewusst — Einstellungen und Interessen, die die Perspektive vorgeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2007

Authors and Affiliations

  • Gunter Mahlerwein

There are no affiliations available

Personalised recommendations