Advertisement

Grundsätze ordnungsmäßiger Überwachung für den Aufsichtsrat

Chapter
  • 82 Downloads
Part of the Schriften zur Unternehmensführung book series (SZU)

Zusammenfassung

Die Notwendigkeit, für die Überwachung durch den Aufsichtsrat eine generelle Rahmenregelung und ein entsprechendes Grundsatzsystem zu entwerfen, beschäftigt die Betriebswirtschaftslehre seit geraumer Zeit. Inhaltlich ist damit der Name Erich Potthoffff verbunden, der seit den fünfziger Jahren das Thema immer wieder nachhaltig und eindrucksvoll aufgegriffen hat. Er setzt die Tradition seines Lehrers Eugen Schmalenbach fort: Hatte dieser 1911 noch befürchten müssen, daß die Überwachungspflicht des Aufsichtsrats auch durch vielseitige Beschäftigung “nicht wesentlich klarer zu werden (pflege)”1, so arbeitet sein Schüler mit einem bedeutenden Teil seiner wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Stellungnahmen bis in diese Tage hinein an konkreten Maßnahmen und Empfehlungen zu diesem Themenbereich.2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Albach, Horst: Das Honorar spenden, in: Manager Magazin, Heft 8, 1993 S. 48.Google Scholar
  2. Arbeitskreis “Externe und interne Überwachung der Unternehmung” der SchmalenbachGesellschaft / Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V.: Grundsätze ordnungsmäßiger Aufsichtsratstätigkeit — ein Diskussionspapier, in: Der Betrieb, 48. Jahrgang, 1995, S. 1–4.Google Scholar
  3. Becker, Thomas: Informationsorientierte Überwachungskonzepte zur Kontrolle von Vorständen, Stuttgart 1993.Google Scholar
  4. Clemm, Hermann: Der Abschlußprüfer als Krisenwarner, in: WirtschaftsprüferkammerMitteilungen, 34. Jahrgang, 1995, S. 65–77.Google Scholar
  5. Dörner, Dietrich / Oser, Peter: Erfüüllen Aufsichtsrat und Wirtschaftsprüfer ihre Aufgaben? — Zugleich ein Plädoyer für eine bessere Zusammenarbeit von Aufsichtsrat und Wirtschaftsprüfer, in: Der Betrieb, 48. Jahrgang, 1995, S. 1085–1093.Google Scholar
  6. Forster, Karl-Heinz: MG, Schneider, Balsam und die Folgen — was können Aufsichtsräte und Abschlußprüfer gemeinsam tun?, in: Die Aktiengesellschaft, 40. Jahrgang, 1995, S. 1–7.Google Scholar
  7. Hommelhoff, Peter: Störungen im Recht der Aufsichtsrats-Überwachung: Regelungsvorschläge an den Gesetzgeber, in: Arnold Picot (Hrsg.), Unternehmensüberwachung auf dem Prüfstand — Corporate Governance, Stuttgart 1995.Google Scholar
  8. Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW): Aufsichtsrat und Wirtschaftsprüfer sollten sich stärker ergänzen, in: Die Wirtschaftsprüfung, 48. Jahrgang, 1995, S. 213–214.Google Scholar
  9. Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien Abteilung Betriebswirtschaft, Der Aufsichtsrat — Machtorgan oder Marionette?, Wien 1994.Google Scholar
  10. Lutter, Marcus: Zum unter1nehmerischen Ermessen des Aufsichtsrats, in: Zeitschrift für Wirtschaftsrecht, 16. Jahrgang, 1995, S. 441–442.Google Scholar
  11. Maier-Mannhart, Helmut: “Warum die Aufsicht oftmals nicht funktioniert”, SZ Nr. 108 vom 11.5.1995, S. 26 (Interview mit dem VIAG AG-Aufsichtsratsvorsitzenden Jochen Holzer).Google Scholar
  12. Mutter, Stefan: Unternehmerische Entscheidung und Haftung des Aufsichtsrats einer Aktiengesellschaft, Köln 1994.Google Scholar
  13. Potthoff, Erich / Trescher, Karl: Das Aufsichtsratsmitglied — Ein Handbuch für seine Aufgaben, Rechte und Pflichten, 2. Aufl., Stuttgart 1994.Google Scholar
  14. Potthoff, Erich: Aufsichtsrat ständig in Diskussion, in: Öffentliche Wirtschaft und Gemeinwirtschaft, 28. Jahrgang, 1979, S. 123–128.Google Scholar
  15. Potthoff, Erich: Brauchen wir eine Enquete zur Überwachungstätigkeit des Aufsichtsrats?, in: Der Betrieb, 47. Jahrgang, 1994, Heft 19, Seite I.Google Scholar
  16. Potthoff, Erich: Die Überwachung öffentlicher Unternehmen in der Rechtsform der Aktiengesellschaft in betriebswirtschaftlich-organisatorischer und soziologischer Sicht, in: Kontrolle öffentlicher Unternehmen, Band 1, in: Wolf-Dieter Becker u. a. (Hrsg.), Baden-Baden, 1980, S. 125–135.Google Scholar
  17. Potthoff, Erich: Dreigliedrige Überwachung der Geschäftsfiührung, in: Der Betrieb, 29. Jahrgang, 1976, S. 1777–1780.Google Scholar
  18. Potthoff, Erich: Nach dem Testat kam die Pleite, Handelsblatt Nr. 142 vom 29.7.1974, S. 3.Google Scholar
  19. Potthoff, Erich: Prüfiung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsfiihrung, Stuttgart 1982.Google Scholar
  20. Potthoff, Erich: Prüfung und Uberwachung der Geschäftsführung, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung — Neue Folge, 13. Jahrgang, 1961, S. 563–580.Google Scholar
  21. Potthoff, Erich: Überwachungstätigkeit der Aufsichtsräte im Visier, in: Der Betrieb, 41. Jahrgang, 1988, Heft 15, Seite I.Google Scholar
  22. Potthoff, Erich: Überwachung und Prüfung der Geschäftsführung öffentlicher und freigemeinnütziger Unternehmen, in: Archiv für öffentliche und freigemeinnützige Unternehmen, Band 11, 1979, S. 167–174].Google Scholar
  23. Scheffier, Eberhard: Aufsichtsrat und Abschlußprüfer als Überwachungsorgane der Aktiengesellschaft, in: F.S. Havermann (Hrsg.), Festschrift füür Havermann, Düsseldorf 1995.Google Scholar
  24. Scheffier, Eberhard: Betriebswirtschaftliche Überlegungen zur Entwickung von Grundsätzen ordnungsmäßiger Überwachung der Geschäftsführung durch den Aufsichtsrat, in: Die Aktiengesellschaft, 40. Jahrgang (1995), S. 207–212.Google Scholar
  25. Schmalenbach, Eugen: Die Überwachungspflicht des Aufsichtsrats, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 5. Jahrgang, 1910/11, S. 271–283.Google Scholar
  26. Schneider, Uwe H.: Wettbewerbsverbot für Aufsichtsratsmitglieder einer Aktiengesellschaft?, in: Betriebs-Berater, 50. Jahrgang, 1995, S. 365–370.Google Scholar
  27. Theisen, Manuel R.: Die Überwachung der Unternehmungsführung — Betriebswirtschaftliche Ansätze zur Entwicklung erster Grundsätze ordnungsmäßiger Überwachung, Stuttgart 1987.Google Scholar
  28. Theisen, Manuel R.: Grundsätze einer ordnungsmäßigen Information des Aufsichtsrats, 2., überarb. und env. Auflage, Stuttgart 1995.Google Scholar
  29. Theisen, Manuel R.: Grundsätze ordnungsmäßiger Unternehmungsüberwachung: Problem, Systematik und erste inhaltliche Vorschläge konkreter GoÜ, in: Axel von Werder (Hrsg.), Gundsätze ordnungsmäßiger Unternehmungsführung (GoU), Überwachung (GoÜ) und Abschlußprüfung (GoA)”, ZfbF-Sonderheft 11/1995 (in Vorbereitung).Google Scholar
  30. Theisen, Manuel R.: Haftung und Haftungsrisiko des Aufsichtsrats, in: Die Betriebswirtschaft, 53. Jahrgang, 1993, S. 295–318.Google Scholar
  31. Theisen, Manuel R.: Notwendigkeit, Chancen und Grenzen der Zusammenarbeit von Wirtschaftsprüfer und Aufsichtsrat, in: Die Wirtschaftsprüfung, 47. Jahrgang, 1994, S. 809–820.Google Scholar
  32. Theisen, Manuel R.: Rezension zu Th. Becker, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 47. Jahrgang, 1995, S. 515–516.Google Scholar
  33. Thümmel, Roderich C. / Sparberg, Michael: Haftungsrisiken der Vorstände, Geschäftsführer, Aufsichtsräte und Beiräte sowie deren Versicherbarkeit, in: Der Betrieb, 48. Jahrgang, 1995, S. 1013–1019.Google Scholar
  34. Trescher, Karl: Aufsichtsratshaftung zwischen Norm und Wirklichkeit, in: Der Betrieb, 48. Jahrgang, 1995, S. 661–665.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations