Advertisement

Die Überwachungsaufgabe der Geschäftsführung

Chapter
  • 85 Downloads
Part of the Schriften zur Unternehmensführung book series (SZU)

Zusammenfassung

Corporate Governance bezeichnet das System, mit dem Unternehmen geführt und überwacht werden. Bei dem in Deutschland vorherrschenden dualen Verwaltungssystem mit der strikten Trennung von Geschäftsführung einerseits und Überwachung der Geschäftsführung andererseits wird leicht übersehen, daß auch die Geschäftsführung selbst eine eigene Überwachungsaufgabe wahrzunehmen hat. Diese ist Bestandteil der Leitungsfunktion und resultiert aus der Arbeitsteilung und aus der unverzichtbaren Delegation von Verantwortung im Unternehmen, aber auch aus der Sorgfaltspflicht der Geschäftsführung (vgl. § 93 AktG; § 43 GmbHG).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bea/Scheurer: Die Kontrolle bei der GmbH, Der Betrieb 1995, S. 1289 ff.Google Scholar
  2. Bleicher, K.: Das Konzept integriertes Management, Frankfurt/New York 1991.Google Scholar
  3. Bleicher, K.: Normatives Management, Frankfurt/New York 1994.Google Scholar
  4. Ebert, G.: Controlling, Loseblatt Landsberg 1991.Google Scholar
  5. Frese/v. Werder: Organisation als strategischer Wettbewerbsfaktor, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Sonderheft 33, 1994, S. 1 ffGoogle Scholar
  6. Gutenberg, E.: Unternehmensführung, Wiesbaden 1962.Google Scholar
  7. Hinterhuber, H. H.: Strategische Unternehmensführung, Band II, 4. Auflage, Berlin/New York 1989.Google Scholar
  8. Hüffer, K.: Aktiengesetz, 2. Auflage, München 1995.Google Scholar
  9. Insitut der Wirtschaftsprüfer (Hrsg.): WP-Handbuch 1992, Band I, Düsseldorf 1992.Google Scholar
  10. Jacob, H. (Hrsg.): Risiko-Management, SzU Band 33, Wiesbaden 1986.Google Scholar
  11. Kreke, H.: Finanzielles Risk Management bei grenzüberschreitenden Unternehmensakquisitionen, Kiel 1994.Google Scholar
  12. Lewis, Th. G.: Steigerung des Unternehmenswertes, München 1994.Google Scholar
  13. Lutter/Hommelhoff: GmbH-Gesetz, 14. Auflage, Köln 1995.Google Scholar
  14. Pümpin, C.: Strategische Erfolgspositionen, Bern u.a. 1992.Google Scholar
  15. Scheffler, E.: Aufsichtsrat und Abschlußprüfer als Überwachungsorgane, in: F.S. Havermann (Hrsg.), Internationale Wirtschaftsprüfung, Düsseldorf 1995, S. 652 ff.Google Scholar
  16. Schröder, E.F.: Modernes Unternehmens-Controlling, 5. Auflage, Ludwigshafen 1992.Google Scholar
  17. Semler, J.: Die interne Uberwachung in einer Holding, in: Lutter J (Hrsg), Holding Handbuch, Köln 1995.Google Scholar
  18. The Committee von Financial Aspects of Corporate Governance, Report on Financial Aspects of Corporate Governance, London 1992.Google Scholar
  19. ders., The Code of Best Practice, London 1992.Google Scholar
  20. Theisen, R.M.: Die Überwachung der Unternehmensführung, Stuttgart 1987.Google Scholar
  21. Wiesner, G.: Der Vorstand, in: J Hoffmann-Berking (Hrsg.), Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts, Band IV Aktiengesellschaft, München 1988, §§ 19–27.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations