Advertisement

Atomisierte Strukturen: Ein Konzept zur Ausschöpfung von Humanpotential

  • Balz Ryf

Zusammenfassung

Wiederholen wir kurz die bisherige Vorgehensweise: Ausgehend von aktuellen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Rahmenparametern und den Erkenntnissen aus bisherigen Nutzungsansätzen, haben wir eine grobe Vor-Überzeugung darüber entworfen, wie ein „ideales“ Konzept zur Nutzung des Humanpotentials gestaltet sein müßte. Mit dieser „Konzept-Brille“ wurden verschiedene Unternehmen untersucht, die diesen Erfordernissen in den zentralen Eckpunkten entsprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 12.
    Ricardo Semler, der Präsident des Unternehmens, bezieht sich dabei auf Jay (Organisation) und dessen Beobachtung, daß der Mensch, der während etwa fünf Millionen Jahren in Gruppen von etwa zehn Personen gearbeitet — sprich gesammelt und gejagt — hat, nun nicht plötzlich, wie in vielen Unternehmen üblich, in Gruppen von mehreren hundert oder gar tausend arbeiten kann (Semler, Managing, 150).Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Balz Ryf

There are no affiliations available

Personalised recommendations