Advertisement

Realität

  • A. S. Eddington
Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Als unsere Vorfahren noch in den Baumkronen der Wälder turnten, hat wohl einmal zufällig einer den Ast im Sprunge verfehlt, und seine Hand schloß sich um nichts. Vielleicht gab dieser Vorfall die Veranlassung zu philosophischen Überlegungen über den Unterschied von Substanz und Leere — von der Erscheinung der Schwere noch ganz zu schweigen. Wie dem auch sei, jedenfalls haben seine Nachkommen bis auf den heutigen Tag einen ungeheuren Respekt vor der Substanz bewahrt, mögen wir auch nicht wissen, wie und warum er entstanden ist. Auf der Bühne des täglichen Lebens ist die Substanz gleichsam der Hauptakteur, kostümiert mit den Attributen der Gestalt, Farbe, Härte usw., die zu unseren verschiedenen Sinnen sprechen. Die Kulissen bilden Raum und Zeit, durchsetzt von Kräften und nicht konkreten Agenzien zur Unterstützung des Hauptdarstellers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Ich meine Ähnlichkeit in bezug auf das innere Wesen. Es ist wahr, (wie Bertrand Russell betont hat), daß die symbolische Beschreibung seiner Struktur für den Tisch der Außenwelt und für die Vorstellung vom Tische in unserem Bewußtsein die gleiche ist, vorausgesetzt, daß diese Vorstellung wissenschaftlich richtig ist. Wenn der Physiker nicht den Versuch macht, hinter diese Struktur zu dringen, so ist es für ihn gleichgültig, auf welchen Tisch wir uns in unserer Diskussion beziehen.Google Scholar
  2. Bertrand Russell, Philosophie der Materie, Deutsch von K. Grelling, Teubner 1929. S. 335.Google Scholar
  3. K. Grelling übersetzt „mental state“ sehr richtig mit „psychischer Zustand“ . Im Zusammenhang dieses Buches möchten wir jedoch den, Ausdruck „geistiger Zustand“ beibehalten. (D. Übers.)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1931

Authors and Affiliations

  • A. S. Eddington

There are no affiliations available

Personalised recommendations