Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Kerstin Kohleisen
Chapter
  • 108 Downloads
Part of the Integrierte Logistik und Unternehmensführung book series (ILU)

Zusammenfassung

In Anbetracht der relativ jungen Entwicklung „Convenience“ wurde in der vorliegenden Arbeit versucht, eine theoretische Fundierung und umfassende empirische Analyse des gegenwärtigen Marktes mit einer Projektion in die Zukunft zu leisten. Im Mittelpunkt stand dabei das spezifische, strategische Planungsproblem der Mittler, deren primäre Aufgabe die physische Warenverteilung ist, die je nach Marktsituation um zusätzliche Funktionen erweitert wurde. Es zeigte sich, daß weder praktische Erfahrungen aus dem Konsumgüterhandel noch theoretische Ansätze aus den Forschungsbereichen Handel und Logistik auf die C-Stores und ihre vorgelagerte Wertschöpfungskette isoliert angewendet werden können. Am Anfang der Arbeit mußte in einem empirischen Teil eine umfassende Strukturierung vorgenommen werden, um die Heterogenität des Marktes für weitere Analysen zu überwinden. Unter Selektion eines Segments wurden daraufhin allgemeingültige Anforderungen des Marktes aufgezeigt, die anschließend unter Zugrundelegung dreier Szenarien am Beispiel der Tank-Shops konkretisiert wurden. Insbesondere die Auswirkungen auf die Position der Mittler und ihre zukünftigen Handlungsspielräume standen im Vordergrund. Die szenarienspezifischen Handlungsempfehlungen des betrachteten Segments lassen zukünftig Schlußfolgerungen für den gesamten Convenience Markt zu.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Meffert, H., 1994, S. 27 f. Meffert untersucht Spannungsfelder der marktorientierten Unternehmensführung in den 90er Jahren.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Kerstin Kohleisen

There are no affiliations available

Personalised recommendations