Advertisement

Anwendung des Verfügungsrechtsansatzes auf die Situation zusammengeschlossener Unternehmen

  • Rainer Vinkemeier
Part of the Forschungs-/Entwicklungs-/Innovations-Management book series (FEIM)

Zusammenfassung

In Kapitel B.I wurden Beteiligungen als Zusammenschlußformen von Unternehmen charakterisiert. Sie weisen als sog. unabdingbare Merkmale den Einsatz von Kapital und die Beeinflussung der Geschäftspolitik des Zieluntemehmens auf. Unter Verwendung dieser Merkmale wurden die Beteiligungstypen Mehrheit und Minderheit unterschieden. In Kapitel B.II wurde der Begriff der Verfügungsrechte erläutert und deren Koordinationsfunktion herausgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 59.
    Dieses von de Pay angewandte Vorgehen ermöglicht auch die Berücksichtigung aufbauorganisatorischer Elemente, z.B. werden hierarchische Beziehungen durch Kommunikations- und Informationsvorgänge modelliert, vgl. de Pay (1995), S. 45 f; de Pay (1994b), S. 61.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Rainer Vinkemeier

There are no affiliations available

Personalised recommendations