Advertisement

Nationalökonomie und Politische Wirtschaftslehre

Anstöße und Wechselwirkungen zur Politik und zur Politischen Wissenschaft
  • Gerhard Himmelmann

Zusammenfassung

Die Politische Wissenschaft wurde in der Zeit ihrer frühen Neugründung üblicherweise eingeteilt in: Theorie der Politik, Innenpolitik und Internationale Politik. Es hat seitdem immer wieder Bestrebungen gegeben, weitere Wissenschaftbereiche in die Politische Wissenschaft einzubeziehen. Diese Bemühungen erstreckten sich insbesondere auf das Staats-und Verwaltungsrecht, auf Geschichte, Soziologie und Nationalökonomie, um nur die wichtigsten Bereiche zu nennen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abromeit, Heidrun, 1981: Staat und Wirtschaft, Frankfurt/Main.Google Scholar
  2. Agnoli, Johannes/Bruckner, Peter, 1967: Die Transformation der Demokratie, Berlin.Google Scholar
  3. Albert, Hans, 1967: Marktsoziologie und Entscheidungslogik. Ökonomische Probleme in soziologischer Perspektive, Neuwied.Google Scholar
  4. Altvater, Elmar, u.a. 1971: Materialien zur Kritik der bürgerlichen Ökonomie. Begründung einer Lehreinheit "Politische Ökonomie", Gießen.Google Scholar
  5. Das Argument, Berliner Hefte für Probleme der Gesellschaft, Faschismusdiskussion, H. 30-33, Berlin 1964/65.Google Scholar
  6. Arrow, Kenneth J., 1951: Social Choice and Individual Values, New York.Google Scholar
  7. Baran, Paul/Sweezy, Paul M., 1967: Monopolkapital. Ein Essay über die amerikanische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, Frankfurt/Main.Google Scholar
  8. Beci-Glucksmann, Christine/Therborn, Göran, 1982: Der sozialdemokratische Staat, Hamburg. Becker, Gary S., 1982: Der ökonomische Ansatz zur Erklärung des menschlichen Verhaltens, Tübingen.Google Scholar
  9. Bergmann, Joachim, u.a. 1968: Herrschaft, Klassenverhältnis und Schichtung, in: Theodor W. Adorno (Hrsg.): Spätkapitalismus oder Industriegesellschaft? Verhandlungen des 16. Deutschen Soziologentages, Stuttgart, 67 - 87.Google Scholar
  10. Bernholz, Peter, 1972: Grundlagen der politischen Ökonomie, Bd.1, Tübingen.Google Scholar
  11. Böhret, Carl, 1967: Politische Wirtschaftslehre. Portrait einer Disziplin, in: Ders./Dieter Grosser (Hrsg.): Interdependenzen von Politik und Wirtschaft. Beiträge zur politischen Wirtschaftslehre. Festgabe für Gert von Eynern, Berlin, 10 - 35.Google Scholar
  12. Böhret, Carl, 1977 (Hrsg.): Politik und Wirtschaft. Festschrift für Geri von Eynern (=PVS Sonderheft 8), Opladen.Google Scholar
  13. Bös, Dieter/Stolper, Hans-Dieter, 1984 ( Hrsg. ): Schumpeter oder Keynes? Berlin.Google Scholar
  14. Boulding, Kenneth E., 1976: Ökonomie als Wissenschaft, München.Google Scholar
  15. Buchanan, James M., 1975: The Limits of Liberty, Chicago.Google Scholar
  16. Buchanan, James M./Tullock, Gordon, 1962: The Calculus of Consent, Ann Arbor.Google Scholar
  17. Cuthbertson, Kenneth, 1980: Macroeconomic Policy, London.Google Scholar
  18. Dahl, Robert A./Lindblohm, Charles E., 1953: Politics, Economics and Welfare, New York. Dobb, Maurice, 1966: Organisierter Kapitalismus, Frankfurt/MainGoogle Scholar
  19. Downs, Antony, 1968: Ökonomische Theorie der Demokratie, Tübingen.Google Scholar
  20. Euchner, Walter/Schmidt, Alfred, 1968 (Hrsg.): Kritik der politischen Ökonomie heute. Hundert Jahre „Kapital", Frankfurt/Main.Google Scholar
  21. Eynem, Gert von, 1962: Politische Wirtschafts- und Soziallehre, in: Das Otto-Suhr-Institut an der Freien Universität Berlin, Berlin, 64 - 67.Google Scholar
  22. Eynern, Gert von, 1968: Grundriß der politischen Wirtschaftslehre, Köln - Opladen.Google Scholar
  23. Eynern, Gert von, 1973 (Hrsg.): Wörterbuch zur Politischen Ökonomie, Opladen.Google Scholar
  24. Frank, Jürgen, 1976: Kritische Ökonomie, Reinbek bei Hamburg.Google Scholar
  25. Frey, Bruno S., 1977: Moderne Politische Ökonomie, Tübingen.Google Scholar
  26. Friedman, Milton, 1970: The Counter-Revolution in Monetary-Policy, New York.Google Scholar
  27. Friedman, Milton, 1971: Kapitalismus und Freiheit, Stuttgart.Google Scholar
  28. Galbraith, John K., 1956: Der amerikanische Kapitalismus im Gleichgewicht der Wirtschaftskräfte, Stuttgart.Google Scholar
  29. Gilder, Gerald, 1981: Reichtum und Armut, Berlin.Google Scholar
  30. Gretschman, Klaus, 1981: Steuerungsprobleme der Staatswirtschaft, Berlin.Google Scholar
  31. Groser, Manfred, 1979: Grundlagen der Tauschtheorie des Verbandes, Berlin.Google Scholar
  32. Habermas, Jürgen, 1973: Legitimationsprobleme im Spätkapitalismus, Frankfurt/Main.Google Scholar
  33. Hampe, Peter, 1984 (Hrsg.): Friedman contra Keynes, München.Google Scholar
  34. Harding, F.O. (Philipp Herder-Dorneich), 1957: Politisches Modell der Wirtschaftstheorie, Freiburg. Hartwich, Hans-Hermann, 1970: Sozialstaatspostulat und gesellschaftlicher Status quo, Köln-Opladen. Hayek, Friedrich A. von, 1945: Der Weg zur Knechtschaft, Zürich.Google Scholar
  35. Hayek, Friedrich A. von, 1971: Die Verfassung der Freiheit, Tübingen.Google Scholar
  36. Held, Michael, 1982: Sozialdemokratie und Keynesianismus, Frankfurt/Main.Google Scholar
  37. Henning, Eike, u.a. 1974 (Hrsg.): Karl Marx/Friedrich Engels. Materialien zur Rekonstruktion der marxistischen Staatstheorie, Frankfurt/Main.Google Scholar
  38. Hermens, Ferdinand A., 1964: Wirtschaftliche und staatliche Stabilität, Frankfurt/Main.Google Scholar
  39. Himmelmann, Gerhard, 1974: Arbeitswert, Mehrwert und Verteilung, Opladen.Google Scholar
  40. Himmelmann, Gerhard, 1977a: Antirevisionisten im Glashaus. Widersprüche und Unstimmigkeiten der Reformismuskritik, in: forum ds, H. 4, 50 - 72.Google Scholar
  41. Himmelmann, Gerhard, 1977b: Politische Ökonomie - Herkunft, Probleme, Ansätze: Eine Übersicht, in: Böhret ( Hrsg. ): Politik und Wirtschaft, 178 - 206.Google Scholar
  42. Himmelmann, Gerhard, 1983: Die Sozialdemokratie und der Kapitalismus, in: Frankfurter Rundschau, Nr. 260 und 262.Google Scholar
  43. Himmelmann, Gerhard, 1984: Die positive Ökonomie des Demokratischen Sozialismus nach 1945 und ihre Defizite, in: Perspektiven des demokratischen Sozialismus, H. 2, 24 - 44.Google Scholar
  44. Huffschmid, Jörg, 1969: Die Politik des Kapitals. Konzentration und Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik, Frankfurt/Main.Google Scholar
  45. Hunt, Edward K./Sherman, Howard S., 1972/1974: Ökonomie aus traditioneller und radikaler Sicht, (2 Bde.) Frankfurt/Main.Google Scholar
  46. Jaeggi, Urs, 1969: Macht und Herrschaft in der BRD, Frankfurt/Main.Google Scholar
  47. Jänicke, Martin, 1979: Wie das Industriesystem von seinen Mißständen profitiert, Opladen.Google Scholar
  48. Jänicke, Martin, 1985 (Hrsg.): Vor uns die goldenen neunziger Jahre? Langzeitprognosen auf dem Prüfstand, München.Google Scholar
  49. Jänicke, Martin, 1986: Staatsversagen - die Ohnmacht der Politik in der Industriegesellschaft, München. Kalmbach, Peter, 1973 ( Hrsg. ): Der neue Monetarismus, München.Google Scholar
  50. Kaltefleiter, Werner, 1966: Wirtschaft und Politik in Deutschland. Konjunktur als Bestimmungsfaktor des Parteiensystems, Köln-Opladen.Google Scholar
  51. Keynes, John M., 1936: Allgemeine Theorie der Beschäftigung, des Zinses und des Geldes, Berlin. Kielmansegg, Peter Graf von, 1976 (Hrsg.): Legitimationsprobleme politischer Systeme (=PVS-Sonderheft 7), Opladen.Google Scholar
  52. Kirsch, Guy, 1974: Ökonomische Theorie der Politik, Tübingen.Google Scholar
  53. Laffer, Arthur, 1981: International Economics in an Integrated World, Glenville, Mass.Google Scholar
  54. Lehner, Franz, 1973: Politisches Verhalten als sozialer Tausch, Bern.Google Scholar
  55. Lehner, Franz, 1981: Einführung in die Neue Politische Ökonomie, Königstein/Ts.Google Scholar
  56. Lepage, Henry, 1979: Der Kapitalismus von morgen, Frankfurt/Main.Google Scholar
  57. Lindblom, Charles E., 1979: Still Muddling, Not Yet Through, in: Public Administration Review, 517ff. Lompe, Klaus, 1966: Wissenschaftliche Beratung der Politik, Köln/Göttingen.Google Scholar
  58. Lübbe, Helmut, 1976: Unsere stille Kulturrevolution, Zürich.Google Scholar
  59. Mandel, Ernest, 1968: Marxistische Wirtschaftstheorie, Frankfurt/Main.Google Scholar
  60. McKensie, Richard/TLllock, Gordon, 1984: Homo Oeconomicus. Ökonomische Dimensionen des Alltags, Frankfurt/Main.Google Scholar
  61. Müller, Wolfgang/Neusüß, Christel, 1970: Die Sozialstaatsillusion und der Widerspruch zwischen Lohnarbeit und Kapital, in: Sozialistische Politik, H. 6-7, 4 - 67.Google Scholar
  62. Musgrave, Richard A., 1969: Theorie öffentlicher Finanzen, Tübingen.Google Scholar
  63. Myrdal, Gunnar, 1963: Das politische Element in der nationalökonomischen Doktrinenbildung, Hannover. Narr, Wolf-Dieter, 1966: CDU-SPD. Programm und Praxis seit 1945, Stuttgart.Google Scholar
  64. Narr, Wolf-Dieter, 1975 (Hrsg.): Politik und Ökonomie. Autonome Handlungsmöglichkeiten des politischen Systems (=PVS Sonderheft 6), Opladen.Google Scholar
  65. Nell, Edward, 1984 (Hrsg.): Free Market Conservatism, London.Google Scholar
  66. Neumark, Fritz, 1961: Wirtschafts- und Finanzprobleme des Interventionsstaates, Tübingen. Niskanen, William, 1971: Bureaucracy and Representative Goverment, Chicago.Google Scholar
  67. Nozik, Robert, 1974: Anarchie, Staat, Utopia, München.Google Scholar
  68. Offe, Claus, 1972: Strukturprobleme des kapitalistischen Staates, Frankfurt/Main.Google Scholar
  69. Olson, Mancur, 1968: Logik des kollektiven Handelns, Tübingen.Google Scholar
  70. Paulssen, Andreas, 1958: Neue Wirtschaftslehre, 4. Auflage, Berlin.Google Scholar
  71. Robinson, Joan, 1966: Die fatale politische Ökonomie, Frankfurt/Main.Google Scholar
  72. Rudzio, Wolfgang, 1972: Eine Verwissenschaftlichung der Politikwissenschaft? In: Adolf Arndt (Hrsg.): Konkretionen politischer Theorie und Praxis, Stuttgart, 105 - 123.Google Scholar
  73. Samuelson, Paul A., 1973/1975: Volkswirtschaftslehre, 9. Auflage, (2 Bde.) Köln.Google Scholar
  74. Schäfer, Gerd/Nedelmann, Carl, 1967 (Hrsg.): Der CDU-Staat. Analysen zur Verfassungswirklichkeit der Bundesrepublik, (2 Bde.) Frankfurt/Main.Google Scholar
  75. Schelsky, Hermann, 1975: Die Arbeit tun die anderen, Opladen.Google Scholar
  76. Schenk, Karl E., 1978 (Hrsg.): Ökonomische Verfiigungsrechte und Allokationsmechanismen in Wirtschaftssystemen, Berlin.Google Scholar
  77. Schiller, Karl, 1964: Der Ökonom und die Gesellschaft, Stuttgart.Google Scholar
  78. Schiller, Karl, 1965: Wirtschaftspolitik, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Bd. 12, 210-231. Schumpeter, Joseph A., (1942): Capitalism, Socialism and Democracy, 3. Aufl., München 1972. Tullock, Gordon, 1972 (Hrsg.): Explorations in the Theory of Anarchy, Blackburg.Google Scholar
  79. Tullock, Gordon, 1974 (Hrsg.): Further Explorations in the Theory of Anarchy, Blackburg.Google Scholar
  80. Tudyka, Kurt P., 1969: Politische Ökonomie - Ein Desiderat der Politikwissenschaft, in: PVS 10 /1, 129 - 144.Google Scholar
  81. Walsh, Charles V., 1970: Introduction to contemporary Microeconomics, New York.Google Scholar
  82. Wanniski, Jude, 1978: The Way the World Work, New York.Google Scholar
  83. Welsch, Johann, 1980: Globalsteuerung in der Bundesrepublik, Köln.Google Scholar
  84. Willes, Mark H., 1984: „Rationale Erwartungen" als eine Gegenrevolution, in: Daniel Bell/Irving Kristol (Hrsg.): Krise der Wirtschaftstheorie, Berlin, 103 - 122.Google Scholar
  85. Vobruba, Georg, 1983: Keynesianismus als politisches Prinzip, in: Ders.: Politik mit dem Wohlfahrtsstaat, Frankfurt/Main, 129 - 153.Google Scholar
  86. Wildenmann, Rudolf, 1963: Macht und Konsens als Problem der Innen- und Außenpolitik, Köln-Opladen.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Gerhard Himmelmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations