Advertisement

Alter

  • Gerhard Bäcker
  • Reinhard Bispinck
  • Klaus Hofemann
  • Gerhard Naegele
Chapter
  • 128 Downloads

Zusammenfassung

Lange Zeit wurden mit Altwerden und Altsein negative Vorstellungen verbunden: „Zum alten Eisen“ zu gehören, ins Altenheim „abgeschoben“ zu werden, arm, einsam und womöglich krank und gebrechlich die letzten Lebensjahre verbringen zu müssen, dies waren und sind zum Teil heute noch gängige Klischees und Befürchtungen. Sie verdeutlichen, dass die letzte Lebensphase weitgehend als problematisch begriffen wurde, die durch vielfältige Einschränkungen, Verluste und Benachteiligungen geprägt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

Zur Lebenslage im Alter

  1. Backes, M., Clemens, W., Lebensphase Alter, Eine Einführung in die sozialwissenschaftliche Alternsforschung, München 1998.Google Scholar
  2. Bäcker, G., Naegele, G., Alternde Gesellschaft und Erwerbstätigkeit — Modelle zum Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand, Köln 1993.Google Scholar
  3. Baltes, P.B., Mittelstraß, J., Staudinger, U.M. (Hrsg.), Alter und Altern: Ein interdisziplinärer Studientext zur Gerontologie, Berlin/New York 1994.Google Scholar
  4. Baltes, M., Montada, L. (Hrsg.), Produktives Leben im Alter, Frankfurt a.M./New York 1996.Google Scholar
  5. Behrens, J. u.a., Länger erwerbstätig — aber wie?, Opladen 1998.Google Scholar
  6. Bundesministerium für Familie und Senioren (Hrsg.), Erster Altenbericht der Bundesregierung, Bundestagsdrucksache 12/5897, Bonn 1993.Google Scholar
  7. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.), Zweiter Altenbericht, Wohnen im Alter, Bundestagsdrucksache 13/9750, Bonn 1998.Google Scholar
  8. Clemens, W., Backes, G. (Hrsg.), Altern und Gesellschaft. Gesellschaftliche Modernisierung durch Altersstrukturwandel, Opladen 1998.Google Scholar
  9. Deutscher Bundestag (Hrsg.), Erster Zwischenbericht der Enquete-Kommission „Demographischer Wandel“ — Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft an den einzelnen und die Politik, Bundestagsdrucksache 12/7876, Bonn 1994.Google Scholar
  10. Deutscher Bundestag (Hrsg.), Zweiter Zwischenbericht der Enquete-Kommission „Demographischer Wandel — Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft an den einzelnen und die Politik, Bundestagsdrucksache 13/11460, Bonn 1998.Google Scholar
  11. Farny, D., Lütke-Bornefeld, Zellenberg, G. (Hrsg.), Lebenssituationen älterer Menschen. Beschreibung und Prognose aus interdisziplinärer Sicht, Berlin 1996.Google Scholar
  12. Frerichs, F., Älterwerden im Betrieb, Beschäftigungschancen und -risiken im demographischen Wandel, Opladen 1998.Google Scholar
  13. Hoppe, B., Wulf, C. (Hrsg.), Altern braucht Zukunft, Anthropologie, Perspektiven, Orientierung, Hamburg 1996Google Scholar
  14. Hoppe, B., Wulf, C. (Hrsg.), Altern braucht Zukunft, Anthropologie, Perspektiven, Orientierungen, Hamburg 1996Google Scholar
  15. Naegele, G., Schütz, R.-M. (Hrsg.), Soziale Gerontologie und Sozialpolitik für ältere Menschen, Gedenkschrift für Margret Dieck, Opladen 1999.Google Scholar
  16. Naegele, G., Reichert, M., Krankheit, Alter und Pflege als Problem in der Familie, in: Lipinski, H., Vascovics, L. (Hrsg.), Familiale Lebenswelten und Bildungsarbeit (2), Opladen 1997.Google Scholar
  17. Naegele, G., Tews, H.P. (Hrsg.), Lebenslagen im Strukturwandel des Alters, Alternde Gesellschaft — Folgen für die Politik, Opladen 1993.Google Scholar
  18. Niederfranke, A., Naegele, G., Frahm, E. (Hrsg.), Funkkolleg Altern, Opladen 1999.Google Scholar
  19. Mayer, K.U., Baltes, P.B., Die Berliner Altersstudie, Berlin 1996.Google Scholar
  20. Reimann, H. und H. (Hrsg.), Das Alter, Einführung in die Gerontologie, Stuttgart 1994.Google Scholar

Alterssicherungssysteme, Finanzierung und Reformoptionen

  1. Bäcker, G., Altersarmut - Frauenarmut: Dimensionen eines sozialen Problems und sozialpolitische Reformoptionen, in: Hanesch, W. (Hrsg.), Sozialpolitische Strategien gegen Armut, Opladen 1995.Google Scholar
  2. Bäcker, G., Zukunft der Arbeit und Herausforderungen für das System der Sozialen Sicherung — Das Beispiel Alterssicherung, in: Bosch, G. (Hrsg.), Zukunft der Arbeit, Frankfurt a.M./New York 1998.Google Scholar
  3. Bäcker, G., Ebert, T., Defizite und Reformbedarf in ausgewählten Bereichen der sozialen Sicherung, Düsseldorf 1996.Google Scholar
  4. Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hrsg.), Übersicht über das Sozialrecht. Stand: 1. Januar 1998, Bonn 1998.Google Scholar
  5. Deutscher Bundestag (Hrsg.), Bericht der Bundesregierung über die im Kalenderjahr 1993 erbrachten Versorgungsleistungen im öffentlichen Dienst sowie über die Entwicklung der Versorgungsleistungen in den nächsten 15 Jahren („Versorgungsbericht 1993–2008 mit Ausblick bis 2040“), Bonn 1996.Google Scholar
  6. Deutscher Bundestag (Hrsg.), Zweiter Zwischenbericht der Enquete-Kommission „Demographischer Wandel“, Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft an den einzelnen und die Politik, Bundestagsdrucksache 13/11460, Bonn 1998.Google Scholar
  7. Döring, D., Soziale Sicherheit im Alter? Rentenversicherung auf dem Prüfstand, Berlin 1997.Google Scholar
  8. Gather, C., Gerhard, U., Prinz, K., Veil, M. (Hrsg.), Frauen-Alterssicherung, Lebensläufe von Frauen und ihre Benachteiligung im Alter, Berlin 1992.Google Scholar
  9. Krupp, H.-J., Ist das Kapitaldeckungsverfahren in der Alterssicherung dem Umlageverfahren überlegen?, in: WSI-Mitteilungen 7/1997.Google Scholar
  10. Krupp, H.-J., Weeber, J., Pro und Kontra Grundrente — eine Analyse aus volkswirtschaftlicher Sicht, in: Deutsche Rentenversicherung 3–4/1997.Google Scholar
  11. Miegel, M., Wahl, S., Gesetzliche Grundsicherung, Private Vorsorge — Der Weg aus der Rentenkrise, Bonn 1985.Google Scholar
  12. Neumann, M., Vom Umlageverfahren zur Kapitaldeckung: Optionen zur Reform der Alterssicherung, in: Frankfurter Institut (Hrsg.): Rentenkrise — und wie wir sie meistern können, Bad Homburg 1997.Google Scholar
  13. Riirup, B., Perspektiven der Gesetzlichen Rentenversicherung, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Darmstadt 1996.Google Scholar
  14. Riirup, B., Renten-und Pensionsfinanzierung nach dem Kapitalstockverfahren, Möglichkeiten und Probleme, in: Deutsche Rentenversicherung 12/1995.Google Scholar
  15. Rillup, B., Hält der Generationenvertrag? Soziale Sicherung im Alter, in: Niederfranke, A., Naegele, G., Frahm, E. (Hrsg.), Funkkolleg Altern, Bd. Il, Opladen 1999.Google Scholar
  16. Ruland, F. (Hrsg.), Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung. Neuwied 1990.Google Scholar
  17. Ruland, F. (Hrsg.), Rentenversicherung, in: von Maydell, B., Ruland, F. (Hrsg.), Sozialrechtshandbuch, Neuwied 1996.Google Scholar
  18. Schmähl, W., Umbau der Sozialen Sicherung im Alter? — Zur Diskussion über die weitere Entwicklung der Alterssicherung in Deutschland, in: Staatswissenschaft und Staatspraxis 5/1997.Google Scholar
  19. Schmähl, W., Ökonomische Sicherheit als Grundvoraussetzung für ein produktives Leben im Alter, in: Baltes, M., Montada, L. (Hrsg.), Produktives Leben im Alter, Frankfurt a.M./New York 1996.Google Scholar
  20. Schmähl, W., „Alterssicherung — quo vadis?“, in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 216, 1997.Google Scholar
  21. Seel, B. (Hrsg.), Sicherungssysteme in einer alternden Gesellschaft, Frankfurt a.M./New York 1998Google Scholar
  22. Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft (Hrsg), Grundlegende Reform der Gesetzlichen Rentenversicherung, Bonn 1998.Google Scholar

Zur Einkommens- und Vermögenslage älterer Menschen

  1. A lterssicherungsbericht 1997, Bundestagsdrucksache 13/9570.Google Scholar
  2. Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (Hrsg.), Alterssicherung in Deutschland 1995 (ASID ‘85), Forschungsbericht 264 - S, Sozialforschung (Infratest Sozialforschung). Bonn 1997.Google Scholar
  3. Naegele, G. u.a., Landessozialbericht Armut im Alter, Düsseldorf 1993.Google Scholar
  4. Reichert, M., Naegele, G. (Hrsg.), Alterssicherung in Nordrhein-Westfalen: Daten und Fakten, Münster 1997.Google Scholar
  5. Schmähl, W., Fachinger, U., Armut und Reichtum: Einkommen und Einkommensverwendung älterer Menschen, in: Niederfranke, A., Naegele, G., Frahm, E. (Hrsg.), Funkkolleg Altern, Bd. 11, Opladen 1999.Google Scholar

Regelmäßige Veröffentlichungen und Periodika

  1. Alterssicherungsbericht der Bundesregierung, Bundestagsdrucksache, (alle vier Jahre, zuletzt 1997).Google Scholar
  2. DZA, Deutsches Zentrum für Altersfragen e.V. Berlin (Hrsg.), Schriften zur Sozialpolitik, unregelmäßigGoogle Scholar
  3. KDA, Kuratorium Deutsche Altershilfe (Hrsg.), Reihe Forum, Reihe vorgestellt, unregelmäßig.Google Scholar
  4. Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.), Altenbericht der Bundesregierung (alle vier Jahre, zuletzt 1998).Google Scholar
  5. Rentenversicherungsbericht und Gutachten des Sozialbeirats, Bundestagsdrucksache (jährlich).Google Scholar
  6. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Jahresgutachten, Bundestagsdrucksache (jährlich).Google Scholar
  7. VDR, Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.), Rentenversicherung in Zahlen (jährlich).Google Scholar
  8. VDR, Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.), Rentenversicherung in Zeitreihen (jährlich).Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Gerhard Bäcker
  • Reinhard Bispinck
  • Klaus Hofemann
  • Gerhard Naegele

There are no affiliations available

Personalised recommendations