Advertisement

Beschreibende Statistik mehrdimensionaler Daten

  • Werner A. Stahel

Zusammenfassung

Häufig werden für jedes Objekt, jede Beobachtungs- oder experimentelle Einheit, also jedes Element der Stichprobe mehrere Merkmale notiert. Man erhält mehrdimensionale oder multivariate Beobachtungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Teil I

  1. a.
    Zwei sehr empfehlenswerte Bücher über grafische Darstellungen stammen von Tufte (1983, 1990, 1997) und von Cleveland (1993, 1994 ). Älter und dünner ist Chambers etal. (1983).Google Scholar
  2. b.
    Bücher, die beschreibende Darstellungen und explorative Methoden behandeln, stehen meistens im Zusammenhang mit statistischen Modellen, die im vierten Teil dieses Buches behandelt werden. Die Angaben werden deshalb dort angefügt. Die einfachsten Ideen beschreiben Velleman and Hoaglin (1981). Auf deutsch schreibt Polasek (1994) über dieses Thema.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Werner A. Stahel
    • 1
  1. 1.Seminar für StatistikETH ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations