Advertisement

Kosmetik

  • Petra Jany
  • Hanna Lipp-Thoben
  • Dieter Lück
Chapter

Zusammenfassung

Kein Chef wird eine ungepflegte Frau als Repräsentantin der Firma einstellen, auch wenn sie noch so gute Zeugnisse vorlegt. Auch Sie können als Verkäuferin von Kosmetika nur überzeugen, wenn Sie selbst gepflegt und ansprechend wirken. Beobachten Sie sich einmal selbst. Wahrscheinlich fühlen Sie sich wohler, wenn Sie sich Zeit für die eigene Schönheit nehmen und mit dem Ergebnis Ihrer kosmetischen Pflege zufrieden sind. Die Zufriedenheit mit sich selbst macht Sie selbstbewußter. Dadurch bewegen Sie sich freier und wirken anziehender. Sie werden beachtet und ernten Komplimente.

Aufgaben
  • Verbesserung des Aussehens,

  • Pflege und Gesunderhaltung der Haut,

  • positive Auswirkungen auf die Psyche.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner GmbH, Stuttgart/Leipzig/Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Petra Jany
  • Hanna Lipp-Thoben
  • Dieter Lück

There are no affiliations available

Personalised recommendations