Leidenschaft Recherche: Die Kontrollfunktion der Medien braucht Pflege und Ermutigung

  • Thomas Leif

Zusammenfassung

Für den Schweizer Publizisten René Grossenbacher steht der Sieg der Interessen-Lobby in der Öffentlichkeitsarbeit über den kritisch-recherchierenden Journalismus fest. „Das Public-Relations-System hat auf Kosten der Medien und der Journalisten gewonnen; dieser Trend wird anhalten.“ Fast zwei Drittel der Berichterstattung basieren „auf offiziellen Verlautbarungen, Pressekonferenzen, Pressemitteilungen und anderen PR-Quellen. Weil nur noch jeder zehnte Artikel aus journalistischer Initiative entstehe -so Grossenbacher- werde der Journalist zunehmend zum „Textmanager“, der sich „aufs Kürzen und oberflächliches Neutralisieren von Texten“ beschränke. Die Folge dieser Medienentwicklung: Journalisten konzentrieren sich in der Regel auf die einfache Ergänzungs-Recherche, die lediglich der Frage nachgeht, ob sich die Story rasch und unkompliziert umsetzen läßt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Thomas Leif

There are no affiliations available

Personalised recommendations