Advertisement

Anders leben mit neuen Werten

  • Gerhard Kiersch

Zusammenfassung

Protest junger Menschen gegen die Erwachsenen hat es zu allen Zeiten gegeben. Der Konflikt der Generationen war meist ein Motor in der Geschichte des gesellschaftlichen Fortschritts. In vielen Ländern Westeuropas erregte jugendliches Protestverhalten bis in die jüngste Gegenwart hinein großes Aufsehen in der Öffentlichkeit. In den Niederlanden wehrten sich Provos gegen Lebensstil und Politik westlicher Industriegesellschaften. Die Hausbesetzerbewegung (Kraaker) war eine Herausforderung für die staatliche Wohnungspolitik. In Dänemark entstand Anfang der 70er Jahre aus der Besetzung eines Kasernengeländes in Kopenhagen der „Freistaat Christiana“. „Christiana“ war das mit Abstand umfangreichste, dauerhafteste aber auch umstrittenste Modell einer Gegengesellschaft. In der Schweiz hatten die Opernhaus-Krawalle in Zürich ab Mai 1980 eine weit über die Landesgrenzen hinausreichende Signalwirkung. Die Proteste zielten nicht nur auf die Bereitstellung von Räumen für ein autonomes Jugendzentrum ab, sondern richteten sich auch gegen die als unmenschlich empfundenen Lebensbedingungen. Bei den Krawallen im Frühsommer 1981 wurde der Jugendprotest in Großbritannien besonders deutlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1986

Authors and Affiliations

  • Gerhard Kiersch

There are no affiliations available

Personalised recommendations