Advertisement

Der Islam — ein bildungspolitisches Thema

  • Wolf-Dietrich Bukow
Part of the Interkulturelle Studien book series (IKS, volume 15)

Zusammenfassung

Anders als in unseren Nachbarländern (vgl. Schiffauer u.a. 2001) ist der Islam in unseren Vorstellungen immer noch nicht als ein selbstverständliches alltägliches religiöses Phänomen verankert. In der Öffentlichkeit, im Alltag und genauso in der Bildung wird er nach wie vor für etwas Fremdes gehalten, dem man noch am ehesten in exotischen Situationen, im Urlaub oder allenfalls noch in abgelegenen und entsprechend unheimlichen Einwandererghettos begegnen. Vorsicht scheint geboten, Distanz liegt nahe, und Misstrauen ist angesagt. Man kann ja nie wissen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alacacioglu, Hasan (2000): Deutsche Heimat Islam. Münster.Google Scholar
  2. Albrow, Martin (1996): Abschied vom Nationalstaat. Frankfurt/Main.Google Scholar
  3. Bielefeldt, Reiner/Heitmeyer, Wilhelm (1998): Politisierte Religion in der Moderne. In: Bielefeldt, Heiner/Heitmeyer, Wilhelm (Hg.): Politisierte Religion. Frankfurt/Main, S. 11–36.Google Scholar
  4. Bourdieu, Pierre (2000): Das religiöse Feld. Konstanz.Google Scholar
  5. Brunkhorst, I lauke (2002): Solidarität. Frankfurt/Main.Google Scholar
  6. Bukow, Wolf-Dietrich (1984): Kritik der Alltagsreligion. Frankfurt/Main.Google Scholar
  7. Bukow, Wolf-Dietrich (2001): Der Umgang mit „Gastarbeitern“ und deren Nachkommen. In: Die Brücke H. 118, S.39ffGoogle Scholar
  8. Bukow, Wolf-Dietrich (2001a): Zur Selbstrekonstruktion des Religiösen im systemischen, lebensweltlichen und kommunikativen Kontext. In: Failing, WolfEckart/Heimbrock, Hans-Günther/Lotz, Thomas A. (Hg.): Religion als Phänomen. Sozialwissenschaftliche, theologische und philosophische Erkundungen in der Lebenswelt. Berlin/New York, S. 221–146.Google Scholar
  9. Bukow, Wolf-Dietrich (2002): Plädoyer für eine Neubestimmung von kulturellen Diskursen innerhalb der postmodernen Entwicklung. In: Neubert, Stefan/Roth, Hans-Joachim/Yildiz, Erol (Hg.): Multikulturalität in der Diskussion. Opladen.Google Scholar
  10. Bukow, Wolf-Dietrich/Sauer-Burghard, Brunhilde/Llaryora, Roberto (1994): Plädoyer für einen anderen pädagogischen Umgang mit ethnischen Minderheiten. In: Becher, Hans Rudolf/Bennack, Jürgen (Hg.): Taschenbuch Grundschule. Hohengehren, S. 50–84.Google Scholar
  11. Bukow, Wolf-Dietrich/Llaryora, Roberto (1998): Mitbürger aus der Fremde. Soziogenese ethnischer Minoritäten (3. erweiterte Auflage). Opladen.Google Scholar
  12. Bukow, Wolf-Dietrich/Ottersbach, Markus (Hg.) (1999): Der Fundamentalismusverdacht. Plädoyer für eine Neuorientierung der Forschung im Umgang mit allochthonen Jugendlichen. Opladen.Google Scholar
  13. Bukow, Wolf-Dietrich/Nikodem, Claudia/Schulze, Erika/Yildiz, Erol (2001): Die multikulturelle Stadt. Von der Selbstverständlichkeit im städtischen Alltag. Opladen.Google Scholar
  14. Butterwegge, Christoph/Cremer, Janine/Häusler, Alexander/Hentges, Gudrun/Meier, Luder/Pfeiffer, Thomas/Reißlandt, Carolin/Salzborn, Samuel (2002): Themen der Rechten — Themen der Mitte. Diskurse um deutsche Identität, Leitkultur und Nationalstolz. Opladen.Google Scholar
  15. Göschel, Albrecht (2001): Integration und Stadt. In: Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaft. Nr. 40 /2001, S. 5–11.Google Scholar
  16. Gottwald, Eckart (2000): Didaktik der religiösen Kommunikation. Neukirchen-Vluyn. Heimbrock, Hans-Günther/Streib, Heinz ( 1994 ): Magie. Katastrophenreligion und Kritik des Glaubens. Kampen.Google Scholar
  17. Heitmeyer, Wilhelm/Müller, Joachim/Schröder, Helmut (1997): Verlockender Fundamentalismus. Frankfurt/Main.Google Scholar
  18. Kaschuba, Wolfgang (2001): Geschichtspolitik und Identitätspolitik. In: Binder, Beate/Kaschuba, Wolfgang/Niedermüller, Peter (Hg.): Inszenierung des Nationalen. Köln/Weimar/Wien, S. 19–43.Google Scholar
  19. Kiesel, Doron/Messerschmidt, Astrid/Scherr, Albert (Hg.) (1999): Die Erfindung der Fremdheit. Frankfurt/Main.Google Scholar
  20. Knoblauch, Hubert (1998): Transzendenzerfahrung und symbolische Kommunikation. In: Tyrell, Hartmut/Krech, Volkhard/Knoblauch, Hubert (Hg.): Religion als Kommunikation. Würzburg, S. 147–186.Google Scholar
  21. Knoblauch, Hubert (1999): Religionssoziologie. Berlin.Google Scholar
  22. Krämer-Badoni, Thomas (2001): Urbanität und gesellschaftliche Integration. In: Deutsche Zeitschrift für Kommunalwissenschaft, H. 40, S. 12–36.Google Scholar
  23. Kramer, Dieter (2001): Unsere Kultur ist die beste. Aber nicht alle denken so. In: Tschernokoshewa, Elka/Kramer, Dieter (Hg.): Der alltägliche Umgang mit Differenz. Münster, S. 163–180.Google Scholar
  24. Luhmann, Niklas (1998): Religion als Kommunikation. In: Tyrell, Hartmut/Krech, Volkhard/Knoblauch, Hubert (Hg.): Religion als Kommunikation. Würzburg, 5. 135–146.Google Scholar
  25. Lukatis, Ingrid/Sommer, Regina/Wulf, Christof (Hg.) (2000): Religion und Geschlechterverhältnis. Opladen.Google Scholar
  26. Müller, Jochen (2002): Das Islamische Argument. In: Friedrich-Ebert-Stiftung ( Hg. ): Internationale Politik und Gesellschaft. Bonn, S. 43–59.Google Scholar
  27. Nassehi, Armin (1993): Die Zeit der Gesellschaft. Opladen 1993Google Scholar
  28. Neubert, Dieter (2001): Entwicklungssoziologie: empirische Wende und Ansätze zur neuen Theoriebildung. In: Soziologie 3 /2001, S. 48–63.Google Scholar
  29. Riesebrodt, Martin (1998): Fundamentalismus, Säkularisierung und die Risiken der Moderne. In: Bielefeldt, Heiner/Heitmeyer, Wilhelm (Hg.): Politisierte Religion. Frankfurt/Main, S. 67–91.Google Scholar
  30. Rommelspacher, Birgit (2002): Verschleierte Unterschiede. In: die tageszeitung v. 8. 3. 2002.Google Scholar
  31. Sauter, Sven (2001): Wir sind,Frankfurter Türken’ Frankfurt/Main.Google Scholar
  32. Schiffauer, Werner/Baumann, Gerd u.a. (2001): Civil Enculturation. Nation-state, School and Ethnic Difference in four European Countries. Frankfurt/Main.Google Scholar
  33. Spindler. Susanne (1997): Entwicklung des Rassismus in einer Kleinstadt (Unveröffentlichtes Manuskript). Köln.Google Scholar
  34. Stenger, Horst (1998): Höher. reifer, ganz bei sich. In: Knoblauch, Hubert/Krech, Volkhard/Wohlrab-Sahr, Monika (Hg.): Religiöse Konversion. Konstanz, S.195222.Google Scholar
  35. Stöbe, Axel (1998): Die Bedeutung des Islam im Sozialisationsprozess von Kindern türkischer Herkunft. Hamburg.Google Scholar
  36. Stojanov. Krassimir (2001): Bildung in multikulturellen Kontexten. In: Tschernokoshewa, Elka/Kramer, Dieter (Hg.): Der alltägliche Umgang mit Differenz. Münster, S. 135–142.Google Scholar
  37. Streib, Heinz (1997): Alltagsreligion oder: Wie religiös ist der Alltag. In: International Journal of Practical Theology, 2/1997.Google Scholar
  38. Trias. Eugenio (2001): Die Religion durchdenken. In: Derrida, Jacques/Vattimo, Gianni (Hg.): Die Religion. Frankfurt/Main, S. 125–143.Google Scholar
  39. Voyé, Lliane /Billiet, Jaak (1999): Sociology and Religions: Patterns of Encounter. In: Voyé, Lliane /Billiet, Jaak (I1g.): Sociology and Religions. Leuven, S. 9–22.Google Scholar
  40. Weinrich, Michael (1999): Christlicher Fundamentalismus. In: Tippelskirch, Dorothee C. von/I lanusch, Rolf(Hg.): Fundamentalismus in der Moderne. Berlin, S. 95–114.Google Scholar
  41. Annette Wilke (2000): Religiöse Symbolik und Weiblichkeitskonstruktion In: Lukatis, Ingrid/Sommer, Regina/Wulf, Christof(Hg.): Religion und Geschlechterverhältnis. Opladen, S. 19–36.Google Scholar
  42. Wolff. Felix (2000): Islamische Einrichtungen in Köln. Köln.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

  • Wolf-Dietrich Bukow

There are no affiliations available

Personalised recommendations