Advertisement

Fragen zur Bestimmung des Fremden im Konstruktivismus

Chapter
  • 71 Downloads
Part of the Reihe: Interkulturelle Studien book series (IKS, volume 12)

Zusammenfassung

Wie entsteht Realität für einen Konstruktivisten? Hierzu — dies ist meine Konstruktion1 — bedarf es wissenschaftlich gesehen mindestens einer dreifachen Leistung:
  1. 1.

    ein konstruktiver Akt, eine Aktion, müssen vorliegen; diese sind singulär, lokal, ereignis- und kontextbezogen, denn jede Konstruktion steht als Realität zunächst für sich;

     
  2. 2.

    dabei ist aber auch eine Methode wissenschaftlich zu bestimmen und einzusetzen, die die Begründung von (1) umfasst und damit begrenzt und einen Geltungsanspruch vertritt, der für eine bestimmte Verständigungs-gemeinschaft auf Anerkennung stößt;

     
  3. 3.

    schließlich sind (1) und (2) auf Praktiken, Routinen und Institutionen zurück zu beziehen, die zirkulär mit Konstruktionen und Methoden ver-mittelt sind und die die Viabilität in einer Praxis regeln helfen.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauman, Zygmunt (1999): Unbehagen in der Postmoderne. Hamburg.Google Scholar
  2. Bukow, Wolf-Dietrich/Llaryora, Roberto (1988): Mitbürger aus der Fremde. Opladen.Google Scholar
  3. Burckhart, Holger/Reich, Kersten (2000): Begründung von Moral. Diskursethik versus Konstruktivismus—eine Streitschrift. Würzburg.Google Scholar
  4. Hall, Stuart/Gieben, B. (eds.) (1992): Formations of Modernity. Cambridge.Google Scholar
  5. Hall, Stuart/du Gay, P. (eds.) (1996): Questions of Cultural Identity. London/Thousand Oaks/New Dehli.Google Scholar
  6. Hartmann, D./Janich, P. (Hrsg.) (1996): Methodischer Kulturalismus. Zwischen Na-turalismus und Postmodeme. Frankfurt am Main.Google Scholar
  7. Hartmann, D./Janich, P. (Hrsg.) (1998): Die Kulturalistische Wende. Zur Orientierung des philosophischen Selbstverständnisses. Frankfurt am Main.Google Scholar
  8. Janich, P. (1996): Konstruktivismus und Naturerkenntnis. Auf dem Wege zum Kul-turalismus. Frankfurt am Main.Google Scholar
  9. Reich, Kersten (1998a): Die Ordnung der Blicke. Band 1: Beobachtung und die Un-schärfen der Erkenntnis. Neuwied u. a.Google Scholar
  10. Reich, Kersten (1998b): Die Ordnung der Blicke. Band 2: Beziehungen und Lebenswelt. Neuwied u. a.Google Scholar
  11. Reich, Kersten (2002a): Systemisch-konstruktivistische Pädagogik. Neuwied u. a.4 Google Scholar
  12. Reich, Kersten (2002b): Konstruktivistische Didaktik. Neuwied u. a.Google Scholar
  13. Schwemmer, O. (1992): Kulturelle Identität und moralische Verpflichtung. In: Informa-tion Philosophie, 3/1992.Google Scholar
  14. Schwemmer, O. (1995): Über das Verstehen des Fremden. In: Information Philosophie, 4/1995.Google Scholar
  15. Steiner-Khamsi, Gita (1992): Multikulturelle Bildungspolitik in der Postmodeme. Opladen.Google Scholar
  16. Wittgenstein, Ludwig (1993): Werkausgabe Band 1: Tractatus logico-philosophicus/ Tagebücher 1914–16/Philosophische Untersuchungen. Frankfurt am Main.9 Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations