Advertisement

Untersuchungsansatz

Chapter
  • 51 Downloads

Zusammenfassung

Da soziale Netzwerke eine durch soziale Beziehungen eines bestimmten Typs verbundene Menge von Akteuren sind (Pappi 1987), wird das Augenmerk in der Analyse sozialer Netzwerke auf die Beziehungen zwischen den Untersuchungseinheiten gerichtet. Das Interesse gilt sowohl den Individuen als auch ihrem sozialen Umfeld, das typische Muster und Regelmäßigkeiten der Beziehungsgestaltung zwischen interagierenden Einheiten aufweist (Wellman 1988). Deshalb werden zuerst die Mitglieder eines Akteursfeldes identifiziert; an zweiter Stelle werden die Beziehungen zwischen ihnen lokalisiert und qualifiziert. Für das quantitative Messen solcher Beziehungsstrukturen stehen eine Reihe von Methoden und analytischen Konzepten zur Verfügung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2001

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich SozialpädagogikFachhochschule KölnDeutschland
  2. 2.Institut für Landesplanung und RaumforschungUniversität HannoverDeutschland

Personalised recommendations