Advertisement

Datenorganisation

  • Edwin Schicker
Chapter
  • 57 Downloads
Part of the Informatik & Praxis book series (I&P)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel beinhaltet eine Übersicht über die Organisationsformen zum Speichern von Daten in einem Rechnersystem. Alle in einem Rechner später wieder benötigten Daten müssen in irgendeiner Form abgelegt, das heißt physisch gespeichert werden. Ob es sich um das physische Speichern eines einfachen Textes oder einer komplexen Datenbank handelt, immer müssen die Daten sicher und wiederauffindbar hinterlegt werden. Beim physischen Speichern stehen nun zwei Anforderungen miteinander in Konflikt: zum einen sollen möglichst einfache Datenstrukturen verwendet werden. Dies garantiert geringe Fehleranfälligkeit und leicht lesbare, übersichtliche und damit einfach wartbare Programme. Zum anderen sollen Daten so schnell wie irgend möglich gefunden werden. Dies erfordert aber meist einen komplexen Datenaufbau und aufwendige Algorithmen. In der Praxis werden wir somit je nach Anforderung Kompromisse zwischen diesen beiden Extremen eingehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1996

Authors and Affiliations

  • Edwin Schicker
    • 1
  1. 1.Fachhochschule RegensburgDeutschland

Personalised recommendations