Advertisement

„Fehlerfortpflanzung“ nach Gauß

  • Lothar Papula
Part of the Viewegs Fachbücher der Technik book series (VFT)

Zusammenfassung

Die Schwingungsdauer T eines (reibungsfrei schwingenden) Federpendels hängt bekanntlich wie folgt von der Federkonstanten (Richtkraft) D und der Schwingungsmasse m ab (Bild IV-19):
$$ T = 2\pi \sqrt {\frac{m} {D}} $$
(IV-47)
Durch Auflösen nach D erhalten wir hieraus die Funktion
$$ D = f(m;T) = 4\pi ^2 \cdot\frac{m} {{T^2 }} $$
(IV-48)
aus der sich die Federkonstante berechnen läßt, wenn die Werte für Masse und Schwingungsdauer bekannt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Lothar Papula

There are no affiliations available

Personalised recommendations