Hinweise zur Benutzung

  • Rudolf Mark

Zusammenfassung

Die folgenden Artikel- und Verweisstichwörter sind alphabetisch geordnet. Jeder Artikel beginnt mit der deutschen Bezeichnung. Ihr folgt die Eigenbezeichnung des jeweiligen Volkes und dieser die russische Version. Dabei ist zu beachten, daß die russische Bezeichnung in der philologisch-wissenschaftlichen Transkription wiedergegeben wird und folgende Buchstaben deshalb anders als im Deutschen ausgesprochen werden:
  • s stimmlos wie in ‚muß

  • š stimmloses sch wie in ‚Schule‘

  • z stimmhaftes s wie in ‚Rose‘

  • ž stimmhaftes sch wie in ‚Journal‘

  • c wie deutsches z

  • č wie tsch in ‚Peitsche‘

  • šč wie schtsch in ‚Chruschtschow‘

  • ė ähnlich wie ä

  • ′ hinter einem Konsonanten bedeutet eine j-Erweichung

Die Angaben über die Gesamtzahl des jeweiligen Volkes basieren — soweit nicht anders vermerkt — auf den Ergebnissen der sowjetischen Volkszählung von 1989. In den alphabetisch geordneten Artikeln sind die Bevölkerungszahlen der Übersichtlichkeit wegen auf- bzw. abgerundet worden. Die exakten Angaben lassen sich in einer Tabelle des Anhangs finden.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Rudolf Mark
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations