Advertisement

Der RSA-Algorithmus

  • Albrecht Beutelspacher
  • Heike B. Neumann
  • Thomas Schwarzpaul

Zusammenfassung

Das wohl bekannteste Beispiel eines Public-Key-Verschlüsselungsverfahrens ist der RSA-Algorithmus (so benannt nach seinen drei Erfindern Rivest, Shamir, Adleman im Jahr 1977, [RSA78]). Seine Sicherheit beruht auf der Schwierigkeit, Zahlen zu faktorisieren. Wir geben zunächst einen Überblick über den Algorithmus und stellen anschließend die mathematischen Grundlagen zusammen, die man zum Verständnis dieses Algorithmus benötigt. Die letzten Abschnitte beschäftigen sich mit der Sicherheitsanalyse des RSA.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlag/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Albrecht Beutelspacher
    • 1
  • Heike B. Neumann
    • 2
  • Thomas Schwarzpaul
    • 1
  1. 1.Mathematisches InstitutUniversität GießenGießenDeutschland
  2. 2.HamburgDeutschland

Personalised recommendations