Advertisement

Jugend und Kultur

  • Dieter Baacke
  • Wilfried Ferchhoff

Zusammenfassung

Im Anschluß an ein paar einleitende Bemerkungen zur Jugend(-sub)kulturdiskussion geht es im folgenden darum, den Jugend(-sub)kulturbegriff im Zusammenhang zentra­ler disziplinärer Verwendungskontexte zu entfalten und zu thematisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abrams, M.: The Teenage Consumer, L.P.E., Paper 5. London 1958Google Scholar
  2. Albrecht, G.: Die „Subkultur der Armut“ und die Entwicklungsproblematik. In: König, R. (Hrsg.): Aspekte der Entwicklungssoziologie. Köln, Opladen 1969, S. 431–469Google Scholar
  3. Allerbeck, K., Hoag, W.: Jugend ohne Zukunft? München 1985Google Scholar
  4. Arnold, A.D. (Ed.): The Sociology of Subcultures. Berkely 1970Google Scholar
  5. Aufmuth, U.: Die Wandervogelbewegung unter soziologischem Aspekt. Göttingen 1979Google Scholar
  6. Ausubel, D.: Das Jugendalter. Fakten, Probleme, Theorie. München 1976Google Scholar
  7. Baacke, D.: Jugend und Subkultur. München 1972Google Scholar
  8. Baacke, D.: Jugend und Jugendkulturen. Weinheim, München 1992Google Scholar
  9. Barnes, R.: Mods. London 1980Google Scholar
  10. Beck, U.: Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt a. Main 1986Google Scholar
  11. Becker, H., Eigenbrodt, J., May, M.: Pfadfinderheim, Teestube, Straßenleben. Jugendliche Cliquen und ihre Sozialräume. Frankfurt a. Main 1984Google Scholar
  12. Behnken, I. et al: Schülerstudie ‘80. Jugendliche im Prozeß der Vereinigung. Weinheim, München 1991Google Scholar
  13. Bell, R.R.: Die Teilkultur der Jugendlichen. In: Friedeburg, L.V. (Hrsg.): Jugend in der modernen Gesellschaft. Köln, Berlin 1967, S. 83–86 (Original 1961 )Google Scholar
  14. Böhnisch, L., Schefold, W.: Lebensbewältigung. Soziale und pädagogische Verständigungen an den Grenzen der Wohlfahrtsgesellschaft. Weinheim, München 1985Google Scholar
  15. Böhnisch, L., Blanc, K.: Die Generationenfalle. Von der Relativierung der Lebensalter. Frankfurt a. Main 1989Google Scholar
  16. Bondy, C.: Die deutsche Jugendbewegung. In: Nohl, H., Pallat, L. (Hrsg.): Handbuch der Pädagogik, Band 5: Sozialpädagogik, Langensalza 1929, S. 114–129Google Scholar
  17. Brake, M.: Soziologie der jugendlichen Subkulturen. Eine Einführung. Frankfurt, New York 1981Google Scholar
  18. Brake, M.: Comparative Youth Culture: The Sociology of Youth Cultures and Youth Subcultures, in America, Britain and Canada. London 1985Google Scholar
  19. Brand, K.W., Büsser, D., Rucht, D.: Aufbruch in eine andere Gesellschaft. Neue soziale Bewegungen in der Bundesrepublik. Frankfurt a. Main 1986Google Scholar
  20. Breyvogel, W. (Hrsg.): Piraten, Swings und Junge Garde. Jugendwiderstand im Nationalsozialismus. Bonn 1991Google Scholar
  21. Buchmann, M.: Subkulturen und gesellschaftliche Individualisierungsprozesse. In: Kultur und Gesellschaft: Verhandlungen des 24. Deutschen Soziologentags, des 11. Österreichischen Soziologentags und des 8. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Zürich; hrsg. im Auftrag der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizer Gesellschaft für Soziologie von M. Haller, H.-J. Hoffmann-Nowotny, W. Zapf, Frankfurt a. Main, New York 1989, S. 627–638Google Scholar
  22. Büchner, P., Krüger, H.-H., Chisholm, L. (Hrsg.): Kindheit und Jugend im interkulturellen Vergleich. Opladen 1990Google Scholar
  23. Bühl, W.L.: Kultur als System. In: Neidhardt, F. (Hrsg.): „Kultur und Gesellschaft“, Sonderheft 27 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 1986, S. 118–144Google Scholar
  24. Bühler, J.Ch. v.: Die gesellschaftliche Konstruktion des Jugendalters. Zur Entstehung der Jugendforschung am Beginn des 20. Jahrhunderts. Weinheim 1990Google Scholar
  25. Chambers, J.: Urban Rhythms Pop Music and Popular Culture. Houndmills, Basingstoke, Hampshire, London 1985Google Scholar
  26. Clarke, J.: Stil. In: Clarke, J. u.a.: Jugendkultur als Widerstand. Frankfurt a. Main 1979, S. 133–157Google Scholar
  27. Clarke, J., Hall, St., Jefferson, Y., Roberts, B.: Subkulturen, Kulturen und Klasse. In: Clarke, J. u.a.: Jugendkultur als Widerstand. Frankfurt a. Main 1979, S. 39–131Google Scholar
  28. Cohen, A.K.: Kriminelle Jugend. Reinbek 1961 (Original 1959 )Google Scholar
  29. Cohen, Ph.: Die Jugendfrage überdenken. In: Lindner, R., Wiebe, H.-H. ( Hrsg. ): Verborgen im Licht. Neues zur Jugendfrage. Frankfurt a. Main 1985, S. 22–92Google Scholar
  30. Coleman, J.S.: The Adolescent Society. New York 1961Google Scholar
  31. Conti, Ch.: Abschied vom Bürgertum: Alternative Bewegungen in Deutschland von 1890 bis heute. Reinbek 1984Google Scholar
  32. Copray, N.: Jugendkultur. In: Affolderbach, M., Steinkamp, H. (Hrsg.): Kirchliche Jugendarbeit in Grundbegriffen: Stichworte zu einer ökomenischen Bilanz. Düsseldorf, München 1985, S. 155–172Google Scholar
  33. Deutscher Werkbund (Hrsg.): Schock und Schöpfung: Jugendästhetik im 20. Jahrhundert. Darmstadt, Neuwied 1986Google Scholar
  34. Domansky, E.: Politische Dimensionen von Jugendprotest und Generationenkonflikt in der Zwischenkriegszeit in Deutschland. In: Dowe, D. (Hrsg.): Jugendprotest und Generationenkonflikt in Europa im 20. Jahrhundert. Deutschland, England, Frankreich und Italien im Vergleich. Bonn 1986, S. 113–137Google Scholar
  35. Dudek, P.: Jugend als Objekt der Wissenschaften. Geschichte der Jugendforschung in Deutschland und Österreich. Opladen 1990Google Scholar
  36. Eisenstadt, J.N.: Von Generation zu Generation. Altersgruppen und Sozialstruktur. München 1966Google Scholar
  37. Elkin, E, Westley, W.: Der Mythos von der Teilkultur der Jugendlichen. In: Friedeburg, L.v. (Hrsg.): Jugend in der modernen Gesellschaft. Köln, Berlin 1965, S. 99–106 (Original 1955 )Google Scholar
  38. Faris, R.E.: Chicago Sociology: 1920–1932. University of Chicago Press 1967Google Scholar
  39. Ferchhoff, W.: Zur Entwicklung des Berufs in entwickelten hochdifferenzierten Gesellschaften. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaftliche Forschung. Journal of Educational Research 21 (1987), H. 1, S. 3–11Google Scholar
  40. Ferchhoff, W.: Jugendkulturen im 20. Jahrhundert. Von den sozialmilieuspezifischen Jugendsubkulturen zu den individualbezogenen Jugendkulturen. Frankfurt a. Main, Bern 1990Google Scholar
  41. Ferchhoff, W.: Jugendbewegung und Jugendforschung. In: Melzer, W. et.al. (Hrsg.): Jugend in Israel und in der Bundesrepublik. Sozialisationsbedingungen im Kulturvergleich. Weinheim, München 1990a, S. 224–246Google Scholar
  42. Ferchhoff, W.: Anything goes? Jugendkulturen der neunziger Jahre. In: Universitas 46 (1991), H. 541, S. 639–651Google Scholar
  43. Ferchhoff, W.: Zur Lage der Jugend in den 90er Jahren. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit 22 (1991a), H. 3, S. 161–177Google Scholar
  44. Ferchhoff, W.: Jugendkulturkonzepte aus der bürgerlichen Jugendbewegung und ihre Wirkungen in der Gegenwart. In: Baacke, D. et al (Hrsg.): Jugend 1900–1970. Zwischen Selbstverfügung und Deutung. Opladen 1991, S. 125–141Google Scholar
  45. Ferchhoff, W.: Jugend an der Wende des 20. Jahrhunderts. Lebensformen und Lebensstile. Opladen 1992Google Scholar
  46. Ferchhoff, W., Neubauer, G.: Jugend und Postmoderne. Analysen und Reflexionen über die Suche nach neuen Lebensorientierungen. Weinheim, München 1989Google Scholar
  47. Frith, S.: Jugendkulturen und Rockmusik. Reinbek 1981 (Original 1978 )Google Scholar
  48. Giesecke, H.: Vom Wandervogel bis zur Hitlerjugend. Jugendarbeit zwischen Politik und Pädagogik. München 1981Google Scholar
  49. Gillis, J.R.: Geschichte der Jugend. Tradition und Wandel im Verhältnis der Altersgruppen und Generationen in Europa in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Weinheim, Basel 1980Google Scholar
  50. Gordon, M.M.: The Concept of the Sub-Culture and its Application. In: Arnold, D.O. (Ed.): The Sociology of Subcultures. Berkeley 1970, S. 31–36 (erstmals in: „Social Forces“ 26 (1947), S. 40–42 )Google Scholar
  51. Grob, M.: Das Kleidungsverhalten jugendlicher Protestgruppen in Deutschland im 20. Jahrhundert am Beispiel des Wandervogels und der Studentenbewegung. Münster 1985Google Scholar
  52. Hebdige, D.: Subculture. Die Bedeutung von Stil. In: Diederichsen, D., Hebdige, D., Marx, O.D. (Hrsg.): Schocker. Stile und Moden der Subkultur. Reinbek 1983, S. 17–120Google Scholar
  53. Hebdige, D.: Versteckspiel im Rampenlicht. In: Lindner, R., Wiebe, H.-H. ( Hrsg. ): Verborgen im Licht. Neues zur Jugendfrage. Frankfurt a. Main 1985, S. 186–205Google Scholar
  54. Hepp, C.: Avantgarde. Moderne Kunst, Kulturkritik und Reformbewegungen nach der Jahrhundertwende. München 1987Google Scholar
  55. Herrmann, U.: Was heißt „Jugend“. Jugendkonzeptionen in der deutschen Sozialgeschichte. In: Wehling, K.-G. (Hrsg.): Jugend, Jugendprobleme, Jugendprotest. Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1982, S. 11–27Google Scholar
  56. Herrmann, U.: Die Jugendkulturbewegung. Der Kampf um die höhere Schule. In: Koebner, Th., Janz, R.P., Trommler, F (Hrsg.): „Mit uns zieht die neue Zeit“. Frankfurt a. Main 1985, S. 224–244Google Scholar
  57. Herrmann, U.: Der „Jüngling“ und der „Jugendliche”. Männliche Jugend im Spiegel polarisierender Wahrnehmungsmuster an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in Deutschland. In: Geschichte und Gesellschaft 11 (1985a), S. 205–216Google Scholar
  58. Herrmann, U.: Die Pädagogisierung des Kinder-und Jugendlebens in Deutschland seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert. In: Martin, J., Nitschke, A. (Hrsg.): Zur Sozialgeschichte der Kindheit. Freiburg, München 1986, S. 661–683Google Scholar
  59. Herrmann, U.: Jugendbewegung. In: Böhnisch, L., Gängler, H., Rauschenbach, Th. (Hrsg.): Handbuch Jugendverbände: eine Ortsbestimmung der Jugendverbandsarbeit in Analysen und Selbstdarstellungen. Weinheim, München 1991, S. 32–41Google Scholar
  60. Hollingshead, A.B.: Elmtown’s Youth. The Impact of Social Classes an Adolescents. New York, Wiley 1967Google Scholar
  61. Hollstein, W.: Der Hedonismus in den „Subkulturen“. In: Frankfurter Hefte, Heft 4, 1975, S. 97–105Google Scholar
  62. Hornstein, W.: Jugend in ihrer Zeit — historische Anmerkungen zur Situation der Jugend. In: Remschmidt, H. (Hrsg.): Jugend und Gesellschaft. Realitätsbewältigung, Krisen und Auswege. Frankfurt a. Main 1986, S. 45–59Google Scholar
  63. Horx, M.: Das Wörterbuch der 90er Jahre. Ein Gesellschaftspanorama. Hamburg 1991Google Scholar
  64. Hurrelmann, K., Rosewitz, B., Wolf, H.K.: Lebensphase Jugend. Eine Einführung in die sozialwissenschaftliche Jugendforschung. Weinheim, München 1985Google Scholar
  65. Jahoda, M.,Warren, N.: The myth of youth. In: Sociology of Education 38 (1965), S. 138–149Google Scholar
  66. Jancik, Ch., Kluchert, G.: Mit Gesang ins Jugendreich. Der Wandervogel. In: Berliner Geschichtswerkstatt e.V. (Hrsg.): Vom Lagerfeuer zur Musikbox. Jugendkulturen 1900–1960. Berlin 1985, S. 11–46Google Scholar
  67. Jarman, E: Youth Subcultures in Britain 1950–1981. In: European and American Studies (1982), H. 1, 2, S. 54–63Google Scholar
  68. Jugendwerk der Deutschen Shell (Hrsg.): Jugend ‘81. Lebensentwürfe, Alltagskulturen, Zukunftsbilder, 3 Bände. Hamburg 1981Google Scholar
  69. Jugendwerk der Deutschen Shell (Hrsg.): Jugendliche + Erwachsene ‘85. Generationen im Vergleich, 5 Bände. Opladen 1985Google Scholar
  70. Kaiser, G.: Randalierende Jugend. Eine soziologische und kriminologische Studie über die sogenannten „Halbstarken“. Heidelberg 1959Google Scholar
  71. Kater, M.H.: Bürgerliche Jugendbewegung und Hitlerjugend in Deutschland von 1926–1939. In: Archiv für Sozialgeschichte 17 (1977), H. 2, S. 127–174Google Scholar
  72. Kluchert, G.: Die deutsche Jugendbewegung. Sozialgeschichtliche Ansätze und Überlegungen zu ihrer Deutung. In: Neue politische Literatur 33 (1988), H. 1, S. 25–51Google Scholar
  73. Knoll, J.H.: Typisch deutsch. Die Jugendbewegung. Ein essayistischer Deutungsversuch. In: Knoll, J.H., Schoeps, J.H. (Hrsg.): Typisch deutsch: Jugendbewegung. Beiträge zu einer Phänomengeschichte. Opladen 1987, S. 11–33Google Scholar
  74. Knoll, J.H., Schoeps, J.H. (Hrsg.): Typisch deutsch. Die Jugendbewegung. Beiträge zu einer Phänomengeschichte. Opladen 1987Google Scholar
  75. Kohli, M.: Gesellschaftszeit und Lebenszeit. Der Lebenslauf im Strukturwandel der Moderne. In: Berger, J. (Hrsg.): Die Moderne — Kontinuitäten und Zäsuren. Sonderband 4 der Sozialen Welt 1986, S. 183–208Google Scholar
  76. Krüger, H.-H. (Hrsg.): „Die Elvis-Tolle, die hatte ich mir unauffällig wachsen lassen“. Lebensgeschichte und jugendliche Alltagskultur in den fünfziger Jahren. Opladen 1985Google Scholar
  77. Krüger, H: H • Zum Wandel von Freizeitverhalten und kulturellen Lebensstilen bei Heranwachsenden in Westdeutschland. In: Büchner, P., Krüger, H.-H. (Hrsg.): Aufwachsen hüben und drüben. Opladen 1991, S. 203–222Google Scholar
  78. Laermann, K.: Der Skandal um den Anfang Ein Versuch jugendlicher Gegenöffentlichkeit im Kaiserreich. In: Koebner, Th., Janz, R.-P., Trommler, E (Hrsg.): „Mit uns zieht die neue Zeit“. Frankfurt a. Main 1985, S. 360–381Google Scholar
  79. Lamnek, S.: Theorien abweichenden Verhaltens. München 1979Google Scholar
  80. Lamprecht, H.: Teenager und Manager. München 1965Google Scholar
  81. Laqueur, W.Z.: Die deutsche Jugendbewegung. Eine historische Studie. Köln 1962Google Scholar
  82. Lenz, K.: Alltagswelten von Jugendlichen: eine empirische Studie über jugendliche Handlungstypen. Frankfurt a. Main, New York 1986Google Scholar
  83. Lenz, K.: Die vielen Gesichter der Jugend: jugendliche Handlungstypen in biographischen Portraits. Frankfurt a. Main, New York 1988Google Scholar
  84. Lenz, K.: Kulturformen von Jugendlichen: Von der Sub- und Jugendkultur zu Formen der Jugendbiographie. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 27, 91, vom 28. Juni 1991, S. 11–19Google Scholar
  85. Lessing, H., Damm, D., Liebel, M., Neumann, M.: Lebenszeichen der Jugend. Kultur, Beziehung und Lebensbewältigung im Jugendalter. Weinheim, München 1986Google Scholar
  86. Lessing, H., Liebel, M.: Wilde Cliquen. Bensheim 1981Google Scholar
  87. Liebel, M.: Cliquen und informelle Gruppen. In: deutsche jugend 38 (1990), H. 5, S. 214–221Google Scholar
  88. Lieber, H.-J.: Kulturkritik der Jahrhundertwende. In: Ruegg, W. (Hrsg.): Kulturkritik und Jugendkult. Frankfurt a. Main 1974, S. 9–22Google Scholar
  89. Lindner, R.: Jugendkultur und Subkultur als soziologische Konzepte. Nachwort zu: Brake, M.: Soziologie der jugendlichen Subkulturen. Frankfurt a. Main, New York 1981, S. 172–193Google Scholar
  90. Lindner, R.: Theorie der Subkultur: 12 Thesen. In: Tholen, G.-Ch., Winheim, R.-M. (Hrsg.): Zeichen ohne Botschaft: Verliert die Forschung ihre Jugend? Frankfurt a. Main 1985, S. 59–66Google Scholar
  91. Lindner, R.: Apropos Stil. Einige Anmerkungen zu einem Trend und seinen Folgen. In: Lindner, R., Wiebe, H.-H. (Hrsg.): Verborgen im Licht. Neues zur Jugendfrage. Frankfurt a. Main 1985a, S. 206–218Google Scholar
  92. Lindner, R.: Jugendkultur — stilisierte Widerstände. In: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg )• Immer diese Jugend.... München 1985b, S. 13–24Google Scholar
  93. Linse, U.: Die Jugendkulturbewegung. In: Vondung, K. (Hrsg.): Das wilhelminische Bürgertum. Zur Sozialgeschichte seiner Ideen. Göttingen 1976, S. 119–138Google Scholar
  94. Linse, U.: Lebensformen der bürgerlichen und proletarischen Jugendbewegung. In: Jahrbuch des Archivs der Deutschen Jugendbewegung, Band 10. Burg Ludwigstein 1978, S. 24–55Google Scholar
  95. Lüdtke, H.: Jugend-Gesellschaft in der Gesellschaft: die These von der Subkultur. In: Nave-Herz, R., Markefka, M. (Hrsg.): Handbuch der Familien-und Jugendforschung Band 2, Jugendforschung 1989, S. 113–124Google Scholar
  96. Masse, K.: BRAVO Amerika. Erkundungen zur Jugend-Kultur der Bundesrepublik in den fünfziger Jahren. Hamburg 1992Google Scholar
  97. May, M.: Provokation Punk: Versuch einer Neufassung des Stilbegriffs in der Jugendforschung. Frankfurt a. Main 1986Google Scholar
  98. Melly, G.: Revolt into Style. Harmondsworth 1972Google Scholar
  99. Michel, K.M.: Ikarus. Über das Verhältnis von,Jugendkultur` und,Offizialkultur`. hi: Deutscher Werkbund (Hrsg.): Schock und Schöpfung. Jugendästhetik im 20. Jahrhundert. Darmstadt, Neuwied 1986, S. 12–15Google Scholar
  100. Miller, W.B.: Die Kultur der Unterschicht als Entstehungsmilieu für Bandendelinquenz. In: Sack, F., König, R. ( Hrsg. ): Kriminalsoziologie. Frankfurt a. Main 1986Google Scholar
  101. Mischok, A.:,Wild und frei“. Wilde Cliquen im Berlin der Weimarer Zeit. In: Berliner Geschichtswerkstatt e.V. (Hrsg.): Vom Lagerfeuer zur Musikbox. Jugendkulturen 1900–1960. Berlin 1985, S. 47–78Google Scholar
  102. Mitterauer, M.: Sozialgeschichte der Jugend. Frankfurt, Main 1986Google Scholar
  103. Mogge, W.: Wandervogel. Freideutsche Jugend und Bünde Zum Jugendbild der bürgerlichen Jugendbewegung. In: Koebner, Th., Janz, R.-P., Trommler, E (Hrsg.): „Mit uns zieht die neue Zeit“. Der Mythos Jugend. Frankfurt a. Main 1985, S. 174–198Google Scholar
  104. Mogge, W.:,Wann wir schreiten Seit’ an Seit’...“ Das Phänomen Jugend in der deutschen Jugendbewegung. In: Knoll, J.H., Schoeps, J.H. (Hrsg.): Typisch deutsch: Die Jugendbewegung. Beiträge zu einer Phänomengeschichte. Opladen 1987, S. 35–54Google Scholar
  105. Mogge, W.: Der Freideutsche Jugendtag 1913: Vorgeschichte, Verlauf, Wirkungen. In: Mogge, W., Reu-lecke, J. (Hrsg.): Hoher Meißner 1913. Der Erste Freideutsche Jugendtag in Dokumenten, Deutungen und Bildern. Köln 1988, S. 33–62Google Scholar
  106. Muchow, H.H.: Jugend und Zeitgeist. Morphologie der Kulturpubertät. Reinbek 1962Google Scholar
  107. Neuloh, O., Zilius, W.: Die Wandervögel: eine empirisch soziologische Untersuchung der frühen deutschen Jugendbewegung. Göttingen 1982Google Scholar
  108. Nipkow, K.E.: Neue Religiosität, gesellschaftlicher Wandel und die Situation der Jugendlichen. In: Zeitschrift für Pädagogik 27 (1981), H. 3, S. 379–402Google Scholar
  109. Oswald, H.: Zur Konzeptualisierung der Jugend als Subkultur. In: Kultur und Gesellschaft: Verhandlungen des 24. Deutschen Soziologentags, des 11. Österreichischen Soziologentags und des B. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Zürich; hrsg. im Auftrag der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizer Gesellschaft für Soziologie von M. Haller, H.-J. Hoffmann-Nowotny, W. Zapf, Frankfurt a. Main, New York 1989, S. 600–613Google Scholar
  110. Parmentier, M.: Stilexperimente und Mythenbildung bei Jugendlichen. In: Die Deutsche Schule 75 (1983), S. 406–416Google Scholar
  111. Parsons, T.: Beiträge zur soziologischen Theorie. Neuwied, Berlin 1973Google Scholar
  112. Parsons, T.: Sozialstruktur und Persönlichkeit. Frankfurt, Main 1979Google Scholar
  113. Peinhardt, I., Sparschuh, U.: Jugendkulturen als Bewältigung. In: Dies. (Hrsg.): Einblicke — Jugendkultur in Beispielen. Baden-Baden 1983, S. 35–42Google Scholar
  114. Peukert, D.: Die „wilden Cliquen“ in den zwanziger Jahren. In: Breyvogel, W. (Hrsg.): Autonomie und Widerstand. Zur Theorie und Geschichte des Jugendprotests. Essen 1983, S. 66–77Google Scholar
  115. Peukert, D.: „Jugend“ als Beruf. Der verbeamtete Wandervogel. In: Deutscher Werkbund (Hrsg.): Schock und Schöpfung. Jugendästhetik im 20. Jahrhundert. Darmstadt, Neuwied 1986, S. 342–344Google Scholar
  116. Peukert, D.: Alltagsleben und Generationserfahrungen in der Zwischenkriegszeit. In: Dowe, D. (Hrsg.): Jugendprotest und Generationenkonflikt in Europa im 20. Jahrhundert. Deutschland, England, Frankreich und Italien im Vergleich. Bonn 1986a, S. 139–150Google Scholar
  117. Peukert, D.: „Mit uns zieht die Zeit...“ Jugend zwischen Disziplinierung und Revolte. In: Nitschke, A.(Hrsg.): Jahrhundertwende. Der Aufbruch in die Moderne 1880–1930, Band 1, Reinbek 1990, S. 176–202Google Scholar
  118. Plessner, H.: Über die gesellschaftlichen Bedingungen der modernen Malerei. In: DVjs 39 (1965)Google Scholar
  119. Prange, K.: Pädagogik im Leviathan. Ein Versuch über die Lehrbarkeit der Erziehung. Bad Heilbrunn, OBB. 1991Google Scholar
  120. Projektgruppe Jugendbüro und Hauptschülerarbeit: Subkultur und Familie als Orientierungsmuster. München 1977Google Scholar
  121. Raabe, F.: Die Bündische Jugend. Ein Beitrag zur Geschichte der Weimarer Republik. Stuttgart 1961Google Scholar
  122. Reulecke, J.: Jugend — Entdeckung oder Erfindung? Zum Jugendbegriff vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute. In: Deutscher Werkbund (Hrsg.): Schock und Schöpfung. Jugendästhetik im 20. Jahrhundert, Darmstadt, Neuwied 1986, S. 21–25Google Scholar
  123. Reulecke, J.: Männerbund versus Familie Bürgerliche Jugendbewegung und Familie in Deutschland im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts. In: Koebner, Th., Janz, R.-P., Trommler, F. (Hrsg.): „Mit uns zieht die neue Zeit“. Der Mythos Jugend. Frankfurt a. Main 1985, S. 199–223Google Scholar
  124. Reulecke, J.: Jugendprotest — ein Kennzeichen des 20. Jahrhunderts? In: Dowe, D. (Hrsg.): Jugendprotest und Generationenkonflikt in Europa im 20. Jahrhundert. Deutschland, England, Frankreich und Italien im Vergleich. Bonn 1986a, S. 1–11Google Scholar
  125. Reulecke, J.: Im Schatten der Meißnerformel: Lebenslauf und Geschichte der Jahrhundertgeneration. In: Mogge, W., Reulecke, J.: Hoher Meißner 1913. Der Erste Freideutsche Jugendtag in Dokumenten, Deutungen und Bildern. Köln 1988, S. 11–32Google Scholar
  126. Riesman, D.: Die einsame Masse. Reinbek 1967Google Scholar
  127. Roberts, B.: Naturalistic Research into Subcultures and Deviance. In: Birmingham Centre for Contemporary Cultural Studies (Ed.): Cultural Studies (Working Papers in Cultural Studies), (1975), H. 7, 8, S. 243–252Google Scholar
  128. Rosenhaft, E.: Die wilden Cliquen. In: Deutscher Werkbund e.V., Württembergischer Kunstverein (Hrsg.): Schock und Schöpfung. Jugendästhetik im 20. Jahrhundert. Darmstadt, Neuwied 1986, S. 345–349Google Scholar
  129. Rosenmayr, L.: Jugendbewegung und Jugendforschung. In: Ruegg, W. (Hrsg.): Kulturkritik und Jugendkult. Frankfurt a. Main 1974, S. 61–85Google Scholar
  130. Rosenmayr, L.: Jugend. In: König, R. (Hrsg.): Handbuch der empirischen Sozialforschung Band 6. Stuttgart 1976Google Scholar
  131. Sack, F.: Die Idee der Subkultur: Eine Berührung zwischen Anthropologie und Soziologie. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 23 (1971), H. 2, S. 261–282Google Scholar
  132. Schelsky, H.: Die skeptische Generation. Eine Soziologie der deutschen Jugend. Düsseldorf, Köln 1957Google Scholar
  133. Schwendter, R.: Theorie der Subkultur. Frankfurt a. Main 1971, ‘1979Google Scholar
  134. Seidelmann, K.: Gruppe — soziale Grundform der Jugend II. Berlin 1971Google Scholar
  135. Semmelroth, F.: Jugendliche Subkulturen als soziale Katalysatoren. Ein Forschungsbericht. In: European and American Studies (1982), H. 1, 2, S. 43–53Google Scholar
  136. Soeffner, H.-G.: Stil und Stilisierung. Punk oder die Überhöhung des Alltags. In: Gumbrecht, H.U., Pfeiffer, K.L. (Hrsg.): Stil, Geschichte und Funktion eines kulturwissenschaftlichen Diskurselements. Frankfurt a. Main 1986, S. 317–341Google Scholar
  137. Stenger, H.: Der „okkulte“ Alltag. Beschreibungen und wissenssoziologische Deutungen des „New Age”. In: Zeitschrift fir Soziologie 18 (1989), H. 2, S. 119–135Google Scholar
  138. Sutherland, R.L., Woodward, J.L., Milton, M.A.: Introductory Sociology. Chicago 1952Google Scholar
  139. Szemkus, K.: Gesellschaftliche Bedingungen zur Entstehung der deutschen Jugendbewegung. In: Ruegg, W. (Hrsg.): Kulturkritik und Jugendkult. Frankfurt a. Main 1974, S. 39–46Google Scholar
  140. Tenbruck, F.H.: Jugend und Gesellschaft. Freiburg 1962Google Scholar
  141. Thrasher, F.M.: The Gang. Chicago 1927Google Scholar
  142. Trommler, E: Mission ohne Ziel. Über den Kult der Jugend im modernen Deutschland. In: Koebner, Th., Janz, R.-P., Trommler, F. (Hrsg.): „Mit uns zieht die neue Zeit“. Der Mythos Jugend. Frankfurt a. Main 1985, S. 14–49Google Scholar
  143. Vaskovics, L.A.: Subkulturen — ein überholtes analytisches Konzept? In: Kultur und Gesellschaft: Verhandlungen des 24. Deutschen Soziologentags, des 11. Österreichischen Soziologentags und des 8. Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie in Zürich; hrsg. im Auftrag der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizer Gesellschaft fir Soziologie von M. Haller, H.-J. Hoffmann-Nowotny, W. Zapf. Frankfurt a. Main, New York 1989, S. 587–599Google Scholar
  144. Vollmer, I.: Teenager — Ausgangspunkt medialer und ästhetischer Kommerzialisierung der Jugendphase. In: Baacke, D. et.al. (Hrsg.): Jugend 1900–1970. Zwischen Selbstverfügung und Deutung. Opladen 1991, S. 142–153Google Scholar
  145. Whyte, W.F.: Street Corner Society. The Social Structure of an Italian Slum. Chicago 1943Google Scholar
  146. Willis, P.: „Profane Culture“. Rocker, Hippies: Subversive Stile der Jugendkultur. Frankfurt a. Main 1981Google Scholar
  147. Willis, P.: Common Culture. Symbolic work at play in the everyday cultures of the young. Celtic Courd 1990Google Scholar
  148. Wyneken, G.: Die neue Jugend. Ihr Kampf um Freiheit und Wahrheit in Schule und Elternhaus. In: Religion und Erotik. München 31919Google Scholar
  149. Ziemer, G., Wolf, H.: Wandervogel und Freideutsche Jugend. Bad Godesberg 1961Google Scholar
  150. Zimmer, J.: Flucht oder Widerstand: Zur sozialwissenschaftlichen Mühe mit den jugendlichen Subkulturen. In: European and American Studies (1982), H. 1, 2, S. 33–42Google Scholar
  151. Zinnecker, J.: Jugendliche Subkulturen. Ansichten einer künftigen Jugendforschung. In: Zeitschrift für Pädagogik 27 (1981), S. 421–440Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Dieter Baacke
  • Wilfried Ferchhoff

There are no affiliations available

Personalised recommendations