Stellenwert und Gegenstand des Markenmanagement

  • Heribert Meffert
  • Christoph Burmann
  • Martin Koers

Zusammenfassung

Fragestellungen der Führung von Marken stellen bereits seit geraumer Zeit ein Schlüsselthema der marktorientierten Unternehmensführung dar und werden sowohl in der Wissenschaft als auch in der unternehmerischen Praxis intensiv und kontrovers diskutiert. Die Bedeutung von Marken im Rahmen der marktorientierten Unternehmensführung wird dabei in einer vom Institut für Marketing durchgeführten Befragung deutlich, in der 186 Top-Manager und 73 Marketingwissenschaftler die Markenpolitik als einen zentralen unternehmerischen Erfolgsfaktor beurteilen (vgl. Abbildung 1 zu dieser Untersuchung Meffert/Bongartz 2000).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aaker, D., Management des Markenwertes, Frankfurt/M. 1992.Google Scholar
  2. Aaker, D. A., Joachimsthaler, E., Brand Leadership, New York u. a. 2000.Google Scholar
  3. Brockhoff, K., Produktpolitik, 4. Aufl., Stuttgart u. a. 1999.Google Scholar
  4. Chernatony, L., de, McDonald, M. H., Creating Powerful Brands, Oxford 1992.Google Scholar
  5. Chernatony, L., de, Dall’Olmo Riley, F., Defining A „Brand“: Beyond The Literature With Experts’ Interpretations, in: Journal of Marketing Management, 1998, pp. 417–443.Google Scholar
  6. Esch, F. R., Markenprofilierung und Markentransfer, in: Handbuch Produktmanagement, Albers, S., Herrmann, A. (Hrsg.), Wiesbaden 2000, S. 189–218 (zitiert nach 1. Aufl. 1998 ).Google Scholar
  7. Farquhar, P. H., Managing Brand Equity, in: Journal of Advertising Research, Aug./Sept. 1990, pp. 7–12.Google Scholar
  8. Herzig, O. A., Markenbilder — Markenwelten: Neue Wege in der Imageforschung, Wien 1991.Google Scholar
  9. Irmscher, M., Markenwertmanagement, Frankfurt/M. 1997.Google Scholar
  10. James, W., The Principles of Psychology, New York 1890.Google Scholar
  11. Kaas, H. P., Marketing als Bewältigung von Informations-und Unsicherheitsproblemen im Markt, in: DBW, 50. Jhg., 1990, Heft 4, S. 539–548.Google Scholar
  12. Kapferer, J. N., Die Marke — Kapital des Unternehmens, Landsberg/Lech 1992.Google Scholar
  13. Kehrer, R., Marke und Mythos — Eine kulturwissenschaftliche Betrachtung des betriebswirtschaftlichen Phänomens Marke, in: Die Marke — Symbolkraft eines Zeichensystems, Bruhn, M. (Hrsg.), Bern u. a. 2001, S. 197–218.Google Scholar
  14. Keller, K. L., Strategic Brand Management, Upper Saddle River (N. J. ) 1998.Google Scholar
  15. Koeber-Riel, W., Weinberg, P., Konsumentenverhalten, 7. Aufl., München 1999.Google Scholar
  16. Kunde, J., Corporate Religion, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  17. Meffert, H., Marketingforschung und Käuferverhalten, 2. Aufl., Wiesbaden 1992.Google Scholar
  18. Meffert, H., Bongartz, M., Marktorientierte Unternehmensführung an der Jahrtausendwende aus Sicht der Wissenschaft und Unternehmenspraxis — eine empirische Untersuchung, in: Deutschsprachige Marketingforschung — Bestandsaufnahme und Perspektiven, im Auftrag der Wissenschaftlichen Kommission Marketing im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e. V., Backhaus ( Hrsg. ), Stuttgart 2000, S. 381–405.Google Scholar
  19. Meffert, H., Burmann, Ch., Markenbildung und Markenstrategien, in: Handbuch Produktmanagement, Albers, S., Herrmann, A. (Hrsg.), Wiesbaden 2000, S. 168–187.Google Scholar
  20. Sander, M., Die Bestimmung und Steuerung des Wertes von Marken. Eine Analyse aus Sicht des Markeninhabers, Heidelberg 1994.Google Scholar
  21. Sattler, H., Monetäre Bewertung von Markenstrategien für neue Produkte, Stuttgart 1997.Google Scholar
  22. Schröder, H., Neue Entwicklungen des Markenschutzes. Markenschutz-Controlling vor dem Hintergrund des Markengesetzes, in: Erfolgsfaktor Marke: Neue Strategien des Markenmanagements, Köhler, R., Majer, W., Wiezorek, H., (Hrsg., im Auftrag der GEM Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens e. V., Wiesbaden ), München 2001.Google Scholar
  23. Schweiger, G., Markenwertforschung: Die Konsumenten bestimmen den Wert einer Marke, in: Werbewissenschaft und Marktforschung, Leistungsbericht, Wien 1998, S. 20–23.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Heribert Meffert
  • Christoph Burmann
  • Martin Koers

There are no affiliations available

Personalised recommendations